Beerdigungskosten steuerlich absetzen

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von Neo311087, 16. Juni 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juni 2014
    Hallo Zusammen,

    Nehmen wir an Person X ist von uns gegangen, Person Y war der Lebensgefährte (nicht verheiratet). Die Rechnung für die Beerdigungskosten wurde auf Person Y ausgestellt, kann diese Person diese Kosten auch steuerlich geltend machen (es gab kein Erbe welches angerechnet werden könnte) oder können dies nur die direkten Verwandten / Erben? Bitte kein Google Links, diese sind alle sehr schwammig formuliert.

    Viele Grüße

    Neo
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Juni 2014
    AW: Beerdigungskosten steuerlich absetzen

    kann man ... als außergewöhnliche Belastung
     
  4. #3 23. Juli 2014
    AW: Beerdigungskosten steuerlich absetzen

    Ich schließe mich da benito an... das ist möglich und Beerdigungskosten müssen bzw. "können" als außergewöhnliche Belastung angegeben werden.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Beerdigungskosten steuerlich absetzen
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.038
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    384
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    410
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    806