Beginn (Uhrzeit) Studium?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von 1stone, 22. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. August 2007
    Hi,

    hab mich bei der TU Darmstadt für Informatik und für Bauingenieurwesen beworben und wurde jetzt zunächst für bei eingeschrieben, habe bis nächsten Monat Zeit mich zwischen den beiden zu entscheiden, was mir aber schwer fällt. Vielleicht könnt ihr mir ein paar ausschlaggebende Kriterien geben, bezüglich des Berufes. Aber um zu meiner eigentlichen Frage zu kommen: Wie schaut es mit dem "Stundenplan" aus. Wann beginnt sie normalerweise und bis wann geht sie? Auf der TU Darmstadt Homepage habe ich leider nichts finden können.
    Bin mir nämlich am überlegen mit dem Zug eventuell dorthin zu fahren und wieder zurück nach Hause. Würde aber je ca. 1,5 Stunden dauern. In der Zeit könnte ich dann theoretisch Hausarbeiten etc. machen.

    Danke im Voraus!


    MfG 1sToNe
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. August 2007
    AW: Beginn (Uhrzeit) Studium?

    Also, das ist zu dieser Zeit leider sehr schwierig. Ich studiere zwar nicht in Darmstadt, aber ich befürchte das ist überall gleich.

    Was die Zeiten angeht bin ich auch am pendeln und arbeite nebenher sogar noch 30Stunden die WOche. Da würde ich mir an deiner Stelle also keine SOrgen machen. Das klappt ohne Probleme. Habe zwar nur eine Stunde pro Fahrt, aber die STunde mehr macht es dann auch nicht. Mal davon ab sind Zugfahrten super um sich den SToff nochmal anzugucken. Ist man erstmal zuhause macht man es ja dann doch nicht... ;-) Is bei mir zumindest so.

    Was den STundenplan und die Zeiten angeht, wirst du dich noch etwas gedulden müssen. Vor Mitte - Ende September wirst du da nichts hören. Und die vm letzten Semester helfen da auch nicht. Da 100 prozentig wieder alles anders ist.

    Aber wie oben schon gesagt, würde ich es auf jeden Fall mit pendeln versuchen. Man kann die Zeit ja schließlich gut nutzen und es spart dir sicherlich ca 200-300 Euro im Monat.

    Genaue Zeiten sind sehr schwierig zu nennen, da sie sehr varieieren. Durchnschnittlich wirst du am Tag warsch ca 9Stunden unterwegs sein (mit Fahrt). Einen Tag gar nicht. Den anderen von morgens bis Abends. Ist wie gesagt sehr unterschiedlich und jedes Semester anders. Aber wie shcon gesagt kein Problem! Und überall geht man ja auch nicht hin.... ;-)

    Und nun nochwas zu der Studienplatzauswahl. Ich studiere momentan Mikroelektronikdesign. Und bin in einem Jahr fertig. DIe Wahl viel auf diesen Studiengang, weil die Chancen einen Job zu bekommen bei ca 100% liegen. Daher würde ich dir eher zu Bauingenieurwesen raten, da Informatrik doch sehr überlaufen ist. Bauwesen dagegen ist ein sehr schwerer Studiengang und weniger Attraktiv für die breite Masse. DIe Chancen dort stehen meines WIssens nicht schlecht in der Zukunft.

    Hoffe ich konnte dir etwas helfen! Gruß Michael
     
  4. #3 22. August 2007
    AW: Beginn (Uhrzeit) Studium?

    kann mich meinem vorredner nur anschließen.


    wegen den zeiten.
    schau am besten in das vorlesungsverzeichnis. da stehe alle vorlesungen usw mit uhrzeit drin. dann kannst deinen plan selber machen.
    die infos welche vorlesungen usw du besuchen musst weißt du ja selbst am besten.


    wie dein tag aussieht kann ich dir in etwa sagen.
    habe paar kommilitonen die info studieren.
    bei denen sieht es meist so aus.
    8-12 bzw 13 uhr und dann nochma 2 bis 4 stunden am mittag je nach tag
    nach 18 uhr haben sie aber haben sie nie was.
    freitag ist frei.
     
  5. #4 23. August 2007
    AW: Beginn (Uhrzeit) Studium?

    kann man alles absolut nicht sagen, ist immer unterschiedlich am besten guggst du mal wie es im letzten semester ausgesehen hat, bei mir zumindest ändert sich da wirklich nichts im moment

    bei mir war das erste semster info (nicht in darmstadt) so dass ich teilweise von 12-6 da war dann wieder von 12-14 dann mal von 8-16 oder teilweise garnicht kann man so nicht sagen
     
  6. #5 26. August 2007
    AW: Beginn (Uhrzeit) Studium?

    Also bei uns in Hamburg is das immer anders da der Plan jedes Jahr von neuem aufgebaut wird und ich denke, dass is in jeder Uni das gleiche. Egal welches Studienfach.
    Wir kriegen unseren Plan meist ein paar Wochen vor Beginn.

    Was die Auswahl deines Studienfachs angeht würd ich mal sagen, dass auf jeden Fall, wie hier schon gesagt wurde, Bauingenieurswesen-Absolventen die besseren Chancen haben. Bei Informatik könte es da eventuell schwieriger werden mit nem Job.
    Außerdem sind das doch 2 ganz verschiedene Richtungen. Meist du nich, dass da doch eins von den beiden Interessen überwiegt?
    Naja, hoffe jedenfalls, dass du mit deiner Wahl am Ende glücklich bist :D

    Greetz. KeyOne
     
  7. #6 26. August 2007
    AW: Beginn (Uhrzeit) Studium?

    hey ich studiere auch in darmstadt auf der TU...erstmal zu deiner wahl:) also wenn du auf der TU studieren willst dann würde ich eher den technischen weg gehen, also bauingeneurwesen...aber vom beruf her bist du mit informatik natürlich viel viel besser dran...mit bauingeneurwesen kriegst du nur einen guten job wenn du auch wirklich einen guten abschluss hast...aber wenn dir informatik liegt dann mach lieber info;)

    so und zum stundenplan...das ist so dass in der regel die vorlesungen zwischen 8-10 anfangen...und bis nachmittags dauern...aber vorlesungen musst du ja nicht alle besuchen;)

    wenn du noch fragen hast bezüglich TU dann kannste mich ja noch fragen...

    wer sagt bittte das bauingeneurwesen bessere chancen haben als informatiker????NEVER:)(@KeyOne)

    MfG EyKey
     
  8. #7 26. August 2007
    AW: Beginn (Uhrzeit) Studium?

    hi,
    danke erstmal für die vielen antworten.
    @EyKey87: Stimme dir da zu, zumindestens in dem Punkt, dass bauingenieure garnicht so gute chancen haben eine arbeitsstelle zu finden. Zwar sind angeblich einige Stellen offen, unternehmen aber setzen eher leute ein die flexibel und billig arbeiten. mit 40 jahren und aufwärts geht nämlich das gehalt für gewöhnlich zurück, weil man aufgrund der familie und der kinder nicht mehr so flexibel ist. außerdem liegt das durchschnittseinkommen bei einem informatiker höher, was aber jetzt nicht unbedingt heißen muss, dass man allein aus diesem grund lieber informaitk nehmen sollte. denn der spass kommt dazu, denn man an der arbeit auf jeden fall haben solllte. und soweit ich mich schlau gemacht habe, ist der bauingenieur ein sehr stressiger beruf. oft sind sie nur an wochenenden daheim, arbeiten bis spät, überstunden werden angeblich nicht bezahlt. was mich am beruf interessieren würde, zumindestens zeitweise, wäre das entwerfen von objekten und deren fortschritt zu beobachten (wobei ich mich da vllt auch von dubai zu sehr faszinieren lasse). Aber ich hätte eher weniger lust, mit dem minimum an geld, dass mir zum bau vom unternehmen zur verfügung gestellt werden würde, überall darauf zu achten wo ich überall sparen muss. die bauingenieure, die ich in einem forum getroffen habe, meinten nämlich das wäre schon etwas stressig und dass die unternehmen die ausgaben zu niedrig setzen. einige bauing. sind auch nach spanien und großbritannien ausgewandert. es geht ihn dort schon etwas besser ist aber auch nichts berauschendes, wenn man die zahlen mit deutschen bauingenieur vergleicht. naja ich tendiere jetzt jedenfalls eher zum informatiker.

    eine andere vorstellung wäre auch irgendwas bei der raumfahrt machen zu können. weiß da jemand wie man da mit machen kann? ich würde jetzt nicht astronaut werden wollen, auch wenn ich es mir schon mal überlegt hatte, ich würde derjenige gerne sein, der bei den geräten (maschinenbauingenieur???) mithelfen kann, also als ingenieur dort mitarbeiten oder vllt auch als informatiker???
    wie sind dort überhaupt die verdienste? auch wenn ich davon ausgehen kann, dass ich da eh kaum chancen habe reinzukommen, würden mich diese infos doch interessieren.


    Ich danke euch im Voraus!


    MfG 1sToNe
     
  9. #8 27. August 2007
    AW: Beginn (Uhrzeit) Studium?


    ja chacen hast du kaum.
    aber die haben selbst die besten der besten kaum.
    es gibt verschiedene universitäten, die studiengänge in diese richtung anbieten.
    in münchen stuttgart oder hamburg zum beispiel.

    ein freund von mir studiert luft und raumfahrtechnik in stuttgart.
    Fakultät 6: Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie | Universität Stuttgart

    er war in meiner klasse der beste in mathe und physik
    und sagt selbst, dass er große schwierigkeiten hat mitzukommen, da alle so gut und besser sind wie er.
    hier ein überblick über das studium luft und raumfahrt
    http://www.iag.uni-stuttgart.de/studiendekan/download/neueSPO/StudienplanGesamt.pdf
    er sagt es ist hart.
    und von den leuten die angefagen habe sind nun nach dem grundstudium noch etwa die hälfte übrig.
    die firmen reißen sich aber schon um ihn.
    für sein praktikum hat er xangebote und kann auswählen.
    schafft er das studium stehe ihm alle tore offen.
    und der spätere verdienst wird auch eher gehoben sein
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Beginn Uhrzeit Studium
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    890
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.320
  3. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    5.476
  4. Laptop zum Studienbeginn bis 800EUR

    .NeoX , 16. September 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    706
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    978