bei C++

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Korllino, 22. August 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. August 2005
    hoi hoi
    ich bin anfänger ^^
    und wollte nun erst mal das programm

    hello world starten

    aber wenn ich das starten will, öffnet sich die console, und sofort schließt sich das teil wieder, was muss ich machen, damit sich das nicht schließt?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. August 2005
    Am Ende noch ein "getch();" ohne die "" einfügen.

    Beschreibung:
    Liest ein Zeichen von der Tastatur, ohne es auf dem Bildschirm auszugeben.
    getch liest ein einzelnes Zeichen von der Tastatur, ohne es als "Echo" am Bildschirm auszugeben.

    Es setzt allerdings "conio.h" im Header vorraus. Falls noch nicht geschen also ganz oben vor main "#include <conio.h>" einfügen.



    Beispiel:

    #include <iostream.h>
    #include <conio.h>

    main(){
    cout<<"Hello World";

    getch();
    return 0;
    }


    MfG
     
  4. #3 22. August 2005
    geht net, da kommt fehlermeldung....
     
  5. #4 22. August 2005
    sollte funktionieren. Habs grad selbst nochmal getetstet. Setzt du Borland C++ ein? Dann sollte eine Datei "conio.h" unter "...\Programme\Borland\CBuilder\Include\" existieren die du mit "#include <conio.h> aufrufst und "getch()" enthält. Soweit ich weiss gibts das nicht unter Linux.

    Eine andere Variante wär das:

    #include <iostream.h>

    main(){
    cout<<"Hello World"<<endl;

    system("pause");

    return 0;
    }

    MfG
     
  6. #5 23. August 2005
    Also ich lerne sowas gerade in der Ausbildung.... Hab aber trozdem nich viel plan ^^

    Ich kann dir aufjedenfall sagen das C++ mit WInXP viele Fehler aufwirft.... Am besten win2000....

    Bei mir zb läuft das unter XP nicht !!

    Erklkärung: WinXP hat kein eigenständiges DOS mehr.. worauf C++ aber zurückgreifen will....


    Mfg Black
     
  7. #6 23. August 2005
    Wenn man im Borland C++ Builder6 unter "Datei->Neu->weitere->Konsolen-Experte" (VCL deaktiviert) wählt und das Programm so eingibt wie ich das geschrieben habe funktioniert es bei mir definitiv unter WinXP auch.

    MfG
     
  8. #7 24. August 2005
    ja wenn du das VCL. deaktivierst ist es ja kalr das es dann geht, weil dann grieft er nicht mehr soviel auf das DOS zurück.

    Dazu hat es ja nicht die möglichkeit.

    Naja, finde ich schon assi, das es da nicht mit drin ist bei XP
     
  9. #8 24. August 2005
    zur Not kann man ja beispielsweise auch die compilierte .exe aus dem Verzeichnis starten. Oder noch eine andere Variante wär eine Variable einzuführen und diese hinter der Ausgabe einlesen zu lassen.

    int Var;cin>>Var;

    MfG
     
  10. #9 24. August 2005
    Da das ein Konsolenprogramm ist, muss man es auch aus der Konsole starten.

    Also Start -> Ausführen -> cmd -> zum Verzeichnis navigieren -> HelloWorld.exe

    Dann schließt sich das Fenster auch nicht mehr
     
  11. #10 28. August 2005
    anstatt des getch(); einfach getchar(); verwenden, so funzt es auch bei mir ;)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...