bei gutem system neues netzteil ?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von besk, 8. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juli 2006
    hihi,

    so, die lieben leute von RR haben mir nun geholfen ein schönes system zu suchen ...

    so, jetzt hab ich aber die befürchtung, das mein netzteil das nich mehr mitmacht :D wie stark sollte es den sein ?

    hier mein sys : mein mobo : http://shop.vv-computer.de/shop/info/11327
    meine cpu : http://shop.vv-omputer.de/shop/info/20742 (amd x2 4200+=
    mein ram : http://shop.vv-omputer.de/shop/info/35015 (2gb)
    meine grak: http://shop.vv-computer.de/shop/info/501556 (nvidia 7900gt)
    meine hdd: http://shop.vv-computer.de/shop/info/407153 (die nehm ich 2mal ) (250GB)

    und dann wollt ich noch fragen ob der lüfter ausreicht, den man bei der cpu mitbekommt ....

    mfg besk
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Juli 2006
    Leben kannst du damit schon, aber wenn es mal heiss wird, oder du mal übertakten willst, oder wenn du einfach möchstest, dass der lüfter noch luft nach oben hat, dann würd ich dir den hier empfehlen:

    http://shop.vv-computer.de/shop/info/260364


    ist ja auch nicht so teuer ;)
     
  4. #3 8. Juli 2006
    mhh... der ist aber leider nicht für sockel AM2 ...

    und wie sieht es mit netzteil aus ? weil wrid ja schon ziemlich belastet ...
     
  5. #4 8. Juli 2006
    Moin,

    ich denke Du solltest mal den Hersteller, die Wattangabe und die Ampere-Angaben der verschiedenen Spannungsschienen Deines Netzteils posten. Die Werte findest Du auf einem aufkleber seitlich am Netzteil, dazu musst Du den Rechner auif der Mainboardseite öffnen. Falls da nur so etwas wie "Low Noise" als Herstellerangabe steht, dann ist es ein Noname-Netzteil. Dann solltest Du dir ein Tagan- oder Enermax-Netzteil mit so um die 400 Watt ziehen. Kabelmanagement wäre voteilhaft. Mit 400 Watt hast Du dann auch noch Reserven für eventuelle Nach- oder Umrüstungen. Bitte hol dir kein LC-Power oder ähnlichen Schrott.

    Netzteil Enermax 400W Liberty ELT400AWT kostet € 59,99
    oder
    Netzteil Tagan 430W TG430-U15 "EasyCon"R kostet € 69,90

    ach ja, Deutschland führt 2 : 0

    gruss
    Neo2K
     
  6. #5 8. Juli 2006
    also ich würd gleich nen noch 15€ drauf packen und das enermax liberty 500 kaufen, da haste noch bissl platz nach oben... klick mich

    und der kühler, den Mr. y gepostet hat ist natürlich auch AM2 kompatibel, solltest ma genau lesen!!!

    ansonsten bliebe noch der zalman CNPS9500AM2..... leider sind für AM2 nur sehr wenig kühler verfügbar... wir können aber davon ausgehen, dass sich das bald ändern wird... vllt kannst auch erstma beim boxed bleiben und sobald mehr und bessere kühler für AM2 erhältlich sind da zugreiffen, wobei der freezer64 schon nen sehr guter ist....
     
  7. #6 10. Juli 2006
    gut, hat sich erledigt, das ding hat nur 250W :D

    werd ich mir auf jeden fall ein neues holen --- müssen ...

    thx ~closed~
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - gutem system netzteil
  1. mame 32 ruckelt trotz gutem pc...

    WeBsToR , 15. Dezember 2015 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    561
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    364
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    553
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    948
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    765