Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Schniefer, 22. Februar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2007
    Also wenn ich n Spiel starte, treten nach ca. 3 min. schwere Grafikfehler auf, bis schließlich der ganze Bildschirm einfriert und voll von grünen und roten Grafikfehlern is oder so. Im normalen Windowsbetrieb läuft mein Rechner dagegen tadellos. Das Programm Everest Home zeigt an, dass die Temperatur meiner Grafikkarte im Normalbetrieb bei 70°C liegt. Das Problem kam urplötzlich als ich gerade WOW gezockt habe. Die Seitenwand meines PCs ist abmontiert, an der Lüftung kann es also nicht liegen.

    {bild-down: http://img45.imageshack.us/img45/7324/desktopcm3.png}
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Februar 2007
    AW: Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

    70° oh mein gott, meine freundin hatt nen aldi pc, weiss net ob du auch einen hast, aber bei der waren es 69° und es kam auch zu schweren grafik fehler, graka eingeschickt neue bekommen, nu gehts, denke die kühlung war einfach fürn *****...

    was hasten fürn pc, graka, lüfter, mit wärmeleitpaste/pad hoffentlich montiert
     
  4. #3 22. Februar 2007
    AW: Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

    Ja Aldi PC - neue Graka eingebaut vor 1,5 Jahren (GeForce 6800GT) - noch nie Probleme gehabt.
    Standard Lüfter, der dabei war. Hab n Screenshot angehängt mit den Temperaturen und den Lüfterumdrehungen.
     
  5. #4 22. Februar 2007
    AW: Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

    Ja schonma geprüft ob mim hardwaremäßig alles okay ist oder ob net vielleicht nen defekt vorliegt. Also wenn die graka einwandfrei lief un jetz netmehr, geh ich ma davon aus, das was an der hardware net okay ist. Könntest ja ma neue graka treiber installieren, wird meines wissen jedoch auch nichts helfen. Also check erstma deine graka ab, ob da technisch noch alles okay ist. Was anderes könnt ich mir au net vorstellen...

    Gruß
    ChedRR
     
  6. #5 22. Februar 2007
    AW: Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

    Graka alles okay - kein Hardwarekonflikt im Gerätemanager angezeigt - neueste Treiber seit 2 Wochen drauf !
     
  7. #6 22. Februar 2007
    AW: Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

    Kann das sein das deine wärmeleitpaste gelitten hat? also 70 grad sind schon viel zu viel da sieht sie ja bei volllast über 100 grad kein wunder. Also was ich mir vorstelle da ALDI PC sau schlechte kühlung Graka doch recht alt fast 2Jahre. Wärmeleitpaste einfach hart geworden durch die hitze und durch die alterbedingung. Mein tip. kühler runter sauber machen neue wäremeleitpasste drauf dann ist wieder oder sollte alles in butter sein. Denn ich vermute ganz stark das nichts mehr drauf ist und die durch die hitze krepiert wenn du weiter machst dann macht sie bald die füße hoch also tus lieber schnell
     
  8. #7 22. Februar 2007
    AW: Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

    Funktioniert der Lüfter der Grafikkarte noch einwandfrei oder hat er vielleicht angefangen zu eiern oder macht komische Schleifgeräusche? Die Wärmeleitpaste zu wechseln ist sicher einen Versuch wert.

    Edit: Deine GPU ist eigentlich ziehmlich kühl. Es ist nur der Videoram. Hast du kleine Kühlkörper auf den Ram Chips, sind die unter dem Grafikkartenkühler oder liegen die frei auf der Platine ohne Kühlung? Ich würd mal ausprobiern dein Pc gehäuse zu schließen, da so der Luftstrom deines Kühlers wie vorgesehen über die Ram Chips fließt. Du kannst sonst vielleicht deinen jetzigen Ramkühler durch einen Größeren austauschen oder für zusätzliche Lüftung sorgen.

    mfg Numenor
     
  9. #8 22. Februar 2007
    AW: Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

    wenn du n grafikkühler hast der nicht über die rambausteine geht würd ich dir zu passiven ramkühlern für deine grafikkarte raten, ansonsten sollstest du mal nach der wärmeleitpaste schauen

    sonst wüst ich jetz nix ausser vllt noch total verdreckter kühler, aber das wirst du sicher sehen
     
  10. #9 22. Februar 2007
    AW: Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

    vermute auch ganz schwer auf ein Hitzeproblem. Wahrscheinlich ist die Paste oder das pad dahin und gibt keinen richtigen kontakt zum Kühler mehr, wobei der auch noch voller Staub sein kann und nicht mehr richtig dreht oder gar net mehr!

    mfg
     
  11. #10 22. Februar 2007
    AW: Bei Spielen erst dicke Grafikfehler, dann geht garnix mehr...

    also das mit der wp glaub ich nicht, die zwei jahre söllte die schon halten...aber ich tippe auf verstopfte luftkanäle im kühler das war bei meinen zwei 7800ern auch bevor die n zalman bekommen haben, also die wurden nonet heiß aber nach 6wochen war da ordentlich dreck drin trotz staubfiltern im case...also einfach mal saubermachen....
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...