Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von merc83, 17. Juli 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2007
    Hey Leute!

    Mal eine rechtliche Frage:

    Ich habe mal mit Freunden ein wenig Scheiße gebaut. Also wirklich was Lächerliches: Papier angezündet auf einem leeren Bahnhof. So eine Alte hat uns dabei gesehen und die Bullen gerufen, die waren dann auch gleich da und haben uns aufs Revier genommen. Dort haben sie unsere Daten aufgenommen und waren irsinnig unfreundlich. Sie haben die ganze Sache dann an die jeweils zuständigen Polizeibehörden (wir wohnen alle nicht in dem Ort, wo wir das angestellt haben) weitergeleitet und ein paar Wochen später mussten wir dann alle einzeln bei den Polizeirevieren zur Anhörung antanzen.

    Dort haben sie mir dann gesagt, dass Brandstiftung vorliegt und in diesem Fall müssen sie mir DNA Probe und Fingerabdrücke abnehmen. Ich musste so einen Wisch unterschreiben, wo draufstand, dass sie es bis zu meinem 80. Lebensjahr in der Datenbank bewahren und ich die Löschung beantragen kann, wenn erwiesen ist, dass ich keine Straftat begangen habe.

    Das ganze ist nun 9 Monate her und ich habe seither nichts mehr davon gehört. Also nehme ich an, dass es selbst dem Staatsanwalt zu lächerlich war und die ganze Sache einfach fallen gelassen wurde.

    Aber meine Fingerabdrücke und DNA haben sie noch immer. Kann ich da eine Löschung beantragen? Und was kann ich mir jetzt noch erlauben? Bei welchen "Verbrechen" verwenden sie diese Methoden um den Täter rauszukriegen? Wenden die das auch bei "kleineren" Sachen an? Also so, dass sie mich busten, wenn ich eine Mülltonne umkippe? Oder kann ich mir sowas weiterhin leisten, da sie da sowieso keine DNA und Fingerabdruck Proben nehmen, sondern das nur bei Morden, Vergewaltigung usw. verwenden?

    Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    Bewertung geht an sinnvolle Beiträge natürlich raus!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    also bei brandstifung (wobei das hier nur en papier war) nehmen sie fingerabdrücke dafür , dass wenn in eurer nähe sagen wir ein haus o.ä. abgefackelt wir und sie dort nach fingerspuren suchen und sie wenn sie welche finden diese mit euren vergleichen werden.Es ist jetzt ncht so das ihr jetzt sooo höllisch aufpassen müsst nix anzustellen ich mien ma en papier verbrennen oder so is ja nix schlimmes sollte halt nur nix sein was einem gehört ;) Und die löschung ist mir nicht bekannt das man soetwas beantragen kann weil diese Fingerabdrücke helfen der polizei leute auszuschließen ich geh jetzt mal nicht davon aus das du ein verbrecher/krimineller bist der sehr viel :poop: baut oder verbrechen begeht hoffe das hilft dir ein wenig weiter ;)


    MFG Rotweiß

    P.S. : Meine abdrücke ham sie auch weil en paar kumpels un ich ma nen mülleimer abgefackelt haben un irgendwer die bullen heimlich gerufen hat^^
     
  4. #3 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    Also ich wurde an meinem 16ten Geburtsttag (3,5 Jahre her) zusammen mit ein paar Kumpels von den Bullen erwischt. Wir hatten ne Plastikpuppe mit Deo angesprüht bis die Dose leer war und dann angezündet.

    Sie haben uns halt durchsucht (kam mir wie ein Schwerverbrecher vor) und uns so an den Wagen gestellt mit Hände nach oben etc... Danach meinten sie, sie würden unsere Eltern in 20 Minuten anrufen und Bescheid sagen. Es wäre ihnen egal, ob wir es zuerst erzählen, erfahren tun sie es sowieso.

    Ich natürlich so schnell wie ging nach Hause alles erzählt vor den Verwandten etc meine Mutter klatscht mir so dermassen eine, mein ganzer Geburtsttag war im ***** ^^

    Ich glaube die Polizisten haben sich einen abgelacht als sie wieder weggefahren sind, aber wir hatten es schon irgendwie verdient. Bin froh das sie dann doch im Endeffekt nie angerufen haben, weil wie ich jetzt sehe kanns ja auch schlimmer kommen (DNA etc)


    Wenn die Bullen mich und meine Kumpels jedes mal erwischt hätten wo wir nen Mülleimer (nur so Metall Dinger, keine privaten) angefackelt ham, dann wärn wir schon 500 ma aufm Revier gewesen, mindestens :-D Es gab auch immer wieder Verfolgungsjagden, wo wir wie die bescheuerten abgehaun sind weil irgendjemand die Bullen gerufen hatte. War öfters sehr knapp, aber im Endeffekt sind wir halt nur einmal bei was ganz kleinem erwischt worden ^^

    Ich muss sagen, Feuer kann sehr großen Schaden verursachen und wir haben niemals etwas angezündet was jemand anderem schaden könnte. Immer nur so städtische Mülltonnen aus Metall. Manchmal haben wir auch riesige Mengen an Papier irgendwo hintransportiert, Deo Dosen reingeworfen und angezündet.

    Aber die Zeiten hab ich nun hinter mir und bin eigentlich ganz normal und zünd nix mehr an.
     
  5. #4 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    beantrage die löschung und lass es dir bestätigen!!!!
    nach drei jahren müsste sie eigentlich eh erfolgen, scheint sich geändert zu haben
    dann ein tip: ihr müsst nicht die dna abgeben. unterschreibt nicht, dann wartet ab, denn dann muss der staatsanwalt das anordnen, erst dann müsst ihr das machen
    zu oft wird die herausgabe persönlicher daten und dna als kooperation vermutet, dass ist aber nicht so. kein gericht kann euch an den karren fahren, weil ihr eure persönlichkeitsrechte schützt
     
  6. #5 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    Ja, genau sowas mein ich. Für soetwas bin ich immer zu haben, solange es keinen wirklichen Schaden anrichtet. Aber darum eben die Frage: Wenn sie mich nicht direkt auf frischer Tat bei sowas ertappen, ermitteln die dann auch wegen einer verbrannten Mülltonne oder so etwas mit DNA und Fingerabdrücken?

    Tja, zu spät. Die Polizisten meinten, dass sie die DNA, Fingerabdrücke sowie ein Foto brauchen, weil Brandstiftung sowas verlangt. Und wenn ich das nicht jetzt abgebe, bekomme ich zu 100% einen Brief, dass ich noch einmal kommen muss. Mittlerweile ärgere ich mich ja, dass ich es abgegeben habe. Aber gut, kann man nichts machen.

    Nein, so schlimm bin ich nicht ;). Aber wie schon gesagt, für Aktionen wie Mistkübel abfackeln, im MC Donalds daneben pissen, wenn die Bedinung doof war und solche Sachen bin ich immer gut. Darf ich mir das in Zukunft nicht erlauben, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind?

    Bewertungen sind schon mal raus! Vielen Dank!
     
  7. #6 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    ich nehme mal an die habens fallen gelassen. ist ja schon ziemlich lange her. ich würde die löschung beantragen und es bestätigen lassen.
     
  8. #7 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    ey nix für ungut, aber das ist nur assi
    meinst du, die bedienung putzt dort?
    meinst du, die bedienung benutzt die gästetoilette?
    da gehen nur leute rein, die nix für die bedienung können, da machen leute sauber, die für die bedienung nix können
    ich hab 18 monate geputzt, inner disco zwar, aber egal und ich muss sagen, wenn ich dich erwischt hätte, wärste vorm rausfleigen nochmal versehentlich mit dem kopf an den türrahmen geknallt
     
  9. #8 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    Ja... Im MC Donalds ist es so, dass die Putzen auch bedienen. Das mach ich aber eh selten, eher solche anderen Sachen, wie Mülltonne abfackeln. Und kann ich mir das nun noch erlauben, oder nehmen die dann von der Mülltonne die Fingerprints und DNA?
     
  10. #9 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    also ich kenn keinen mcdreck, wo die putzleute bedienen
    egal
    so oder so isses einfach widerlich
    ich plädiere also hiermit an deinen anstand
    zu deiner zweiten frage: erstens, was meinst du wieviel fingerabdrücke und dna du denn beim feuerzeug hinhalten hinterlässt?
    zweitens, was meinst du wieviele fingerabdrücke und dna-spuren da sind? die lassen sich doch nciht eindeutig dem tathergang zuordnen.
    drittens, nein, wegen einem angezündeten mülleimer schicken die nicht die spurensicherung (ausser er ist golden und mit diamanten beschlagen :D )
     
  11. #10 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    nur weil die putzleute und die bedienungen die selben uniformen an haben, heisst das nicht das die sich immer abwechseln... omg!

    btt.:
    soweit ich weiss kannst die sachen wieder löschen wenn die anschuldigungen sich als falsch erwiesen haben... nur weil das verfahren eingestellt wurde muss das nicht der fall sein.

    1. gibs nen zeugen (der anrufer)
    2. scheinst dus ja weitestgehend zugegeben zu haben.

    is es dir denn so wichtig das die polizei deine daten hat? bleib sauber und die sache hat sich gegessen.
     
  12. #11 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?


    woh woh
    wir leben nicht in zeiten, in denen man mit seinen daten und bürgerrechten verschwenderisch sein kann
    da geht es nicht einfach um "nichts tun".
    da geht es um ein grundlegendes verständnis von bürgerrechten
     
  13. #12 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    Ok, danke erstmal.

    So was davon darf ich mir nun noch leisten, ohne Angst zu haben, dass mir die wegen der DNA Probe und den Fingerprints auf die Schliche kommen:

    Mord, Vergewaltigung: Eher nicht
    Vandalismus: Ja
    sonstige kleine Scheiße: Ja

    stimmt das so?

    BW's sind draußen.


    P.S.: Nich dass ihr denkt, ich sei ein Feuerteufel, Randalierer oder so etwas. Ich möchte einfach keine Angst haben, wenn Kumpels mal was abfackeln oder anderes, da selber auch Hand anzulegen
     
  14. #13 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    mir macht grad eher sorgen, dass du mord und vergewaltigung ins spiel bringst :p
    einbruch wird auch nach spuren gesucht im übrigen
    generell kleiner tip: handschuhe
    ansonsten kannst du weiterhin mülltonnen abfackeln, da werden keine spuren gesucht
     
  15. #14 17. Juli 2007
    AW: Bei welchen Vergehen verwenden die Bullen DNA und Fingerabdrücke?

    Ok, dann bin ich beruhigt. Danke. BW's sind draußen.

    closed
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - welchen Vergehen verwenden
  1. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    14.114
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.351
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.198
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.945
  5. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    4.343