Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Siebenstein, 28. August 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. August 2013
    Hallo,

    ich bin gerade dabei meinen BaFög- Antrag auszufüllen und komme bei ein paar Dingen nicht weiter.

    Und zwar hat mir der Kerl von Asta folgende Dinge zum Ausfüllen geschickt BAföG: Antragsassistent


    Nun hänge ich bei dem Blatt:

    Einkommenserklärung, dahinter soll ich ankreuzen des Ehegatten, des Vaters oder der Mutter und soll alles mögliche angeben: angestellter,selbstständig, kinder, einnahmen und .co




    Muss ich das überhaupt ausfüllen ? Ich bin über 25 Jahre alt, da bin ich doch eh unabhängig bzgl. Eltern ?!?

    Zudem lebt meine Mutter in Sri Lanka und mein Vater ist ein Alki mit dem ich seit 16 Jahren nix mehr am Hut habe. Vom Hörensagen ist er jetzt frührenter und wo er lebt ?!?! keine ahnung....will ich auch garnicht wissen.



    Dann gehts bei nummer 48 weiter mit:


    Für alle nachfolgenden Fragen sind die Verhältnisse im vorletzten Kalenderjahr vor Beginn des Bewilligungszeitraumes maßgebend.

    Da wollen die einkommensteuerbescheide und so sachen.


    aber nicht von mir, oder ? denn das fällt ja noch unter die Einkommenserklräung ehegatte, mutter, vater ?!?!

    ich dachte eigentlich dass ich bei der einkommenserklärung mein einkommen angeben muss, aber der gibts nix zum ankreuzen a la MEIN EIGENES EINKOMMEN.


    Außerdem habe ich sobald ich im oktober anfange, garkein einkommen mehr.


    Verstehe ich da was falsch ?
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.


  3. #2 28. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    ka woher du das mit dem über 25 hast - das stimmt imo so nicht. Näheres dazu hier:
    http://www.das-neue-bafoeg.de/_media/merkblatt_elternunabhaengig.pdf
     
  4. #3 28. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    Du brauchst alle Daten und Einkommenserklärungen von deinen Eltern.

    Die vom Amt sind ja nicht dumm. Meinst du man kann eben in 5 Minuten nen Zettel ausfüllen und bekommt dann Kohle von denen? Nein.

    Die WOLLEN künstlich Aufwand erzeugen um dir die Motivation zu rauben und dir kein Geld geben zu müssen. Also ja, du brauchst den ganzen Papierkram deiner Eltern.
     
  5. #4 28. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    Ganz einfach, die prüfen die finanzen von dir und deinen eltern. Weil wenn da irgendwo kohle vergraben is, können die auch für deine "ausbildung" löhnen, nich der staat, also sorg so schnell wie möglich für transparenz deiner finanzen und der deiner eltern, dann geht das ganze auch schneller voran...wenn man das schnell nennen kann.
     
  6. #5 28. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    ok und wie soll ich das machen ? meine mutter lebt in sri lanka, gehjt da nicht arbeiten und hat keine akten von deutschland mehr.

    mein vater ist ein asi-alkoholiker mit dem ich nix am hut habe und nicht mal weiß wo der wohnt.


    muss ich nun wirklich über das einwohnermeldeamt herausfinden wo der wohnt und dann mit ihm kontakt aufnehmen ? der hat sich doch alle gehirnzellen weggesoffen, der wird mir niemals das besorgen was ich brauch.


    wen schicke ich denn die ganzen unterlagen und kann ich da auch einfach mal anrufen ?
     
  7. #6 29. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    Jede Uni/FH hat ne bafög anlaufstelle soweit ich weiß(meine hatte es zumindest^^), ich nehme an wenn du einfach im Sekretariat anrufst werden die dir schon sagen wo es lang geht. Der fehlende Kontakt zu den Eltern könnte sich als problematisch herausstellen, mag ja sein dass die Umstände so sind, aber die wollen das bewiesen haben...echt immer dieser formale hirnfick, viel glück
     
  8. #7 29. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    einkommenserklärung des vorletzten kalenderjahres. - isn muss, wenn du keinen kontakt hast, so wie eine bei mir aus der uni, musst du das über die polizei und evtl. nem anwalt regeln, dann können die akten evtl. von den behörden eingefordert werden.
     
  9. #8 29. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    hat sich alles geklärt. da ich ne ausbildung habe, habe ich gute chancen auf diese bafög für 25+ oder wie das heißt. also muss ich nix von meinen eltern angeben ( haben die mir vom amt gesagt)


    trotzdem vielen dank
     
  10. #9 29. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    Du brauchst 3 Jahre Ausbildung + 3 Jahre Erwerbstätigkeit. Die Tatsache das du über 25 bist, bringt überhaupt nichts (wie bereits weiter oben erwähnt).
     
  11. #10 30. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    ja hab mich vertan mit dem 25+, aber aufjeden hab ich 3,5 jahre ausbildung + 5jahre berufserfahrung hinter mir.

    von daher ist alles paletti


    danke
     
  12. #11 30. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    Dann passts doch. Hauptsache das Ergebnis stimmt
     
  13. #12 30. August 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    Genau, dann kannste für dein Bafög-Geld gleich den Anwalt als Zahlungsempfänger angeben.

    Den zynischen Kommentar kann ich mir nicht verkneifen
     
  14. #13 1. September 2013
    AW: Benötige Hilfe beim Ausfüllen meines Bafög-Antrages

    da spricht wohl jemand aus erfahrung.. sorry für deine fam.
     

  15. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Benötige Ausfüllen meines

  1. Kindle Jailbreak - benötige Hilfe!
    reQ, 20. November 2017 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.900
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    4.437
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.274
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.839
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    816