[Beratung] Samsung Omnia

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Rebell, 1. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Februar 2009
    Samsung Omnia

    Servus
    ich hab ein riesen Problem mit meinem Omnia unzwar ist ständig der Gerätespeicher voll aber ich hab noch viel Platz auf dem Internen eigentlich installiere ich auch immer alles auf den Internen aber trotzdem wird der Gerätespeicher als voller. Ist das wie beim PC eine Festplattenaufteilung? kann man den Gerätespeicher irgendwie vergrößern kann mir jemand tipps geben
    gruß Rebell
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Februar 2009
    Hi,

    du musst bei der Speicherverwaltung, den GERÄTESPEICHER (sind die 8GIG) als Zielort angeben, ansonsten packt das Gerät es immer in den SYSTEMSPEICHER.
    Hab neulich fast ne Stunde an dem Ding rumgeorgelt, war die einzige Lösung die (lt. Support) möglich war.

    CU
     
  4. #3 1. Februar 2009
    Woch find ich denn die Speicherverwaltung also ich kenn halt diese speicher info bei den einstellungen aber da kann ich nix einstellen
     
  5. #4 1. Februar 2009
    ach zudem hab ich kein plan was ich löschen kann auf´m gerätespeicher und was niocht
    thx rebell
     
  6. #5 2. Februar 2009
    Hi,

    schau mal unter einstellungen-> Speicher-> erweitert/Speicherverwaltung (so ist es zumindest bei dem T-Mobile Gerät mit 16GB).
    Du kannst auch bei der Kamera direkt einstellen auf welchen Speicher die Bilder abgelegt werden sollen. Wenn du das Omnia an den Rechner anschlie0t, wird es ja els externer Datenspeicher anerkannt und die Daten gehen direkt auf den Gerätespeicher.

    CU
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Beratung Samsung Omnia
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    846
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    604
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    348
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    846
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    420