Bericht: Google-Dienste bekommen neue Oberfläche

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 11. November 2009 .

Schlagworte:
  1. #1 11. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Bericht: Google-Dienste bekommen neue Oberfläche
    Google bietet inzwischen eine Vielzahl von Diensten an, die nahezu die gesamte Breite an Online-Aktivitäten abdecken. Offenbar arbeitet man daran, eine einheitliche Benutzeroberfläche zu schaffen, um die Dienste noch besser zu verzahnen.

    Die Internetseite 'Engadget' hat Screenshots zugespielt bekommen, die zeigen sollen, wie die Google-Dienste in Zukunft aussehen werden. Zwar konnte man die Echtheit der Bilder nicht bestätigen, jedoch weist die Quelle ein gewisses Insider-Wissen auf, was ihr etwas Glaubhaftigkeit verschafft.

    [​IMG]
    {img-src: http://screenshots.winfuture.de/Neue-Benutzeroberflaeche-fuer-Google-Dienste-1257935077_tn.jpg}
    [​IMG]
    {img-src: http://screenshots.winfuture.de/Neue-Benutzeroberflaeche-fuer-Google-Dienste-1257935089_tn.jpg}
    [​IMG]
    {img-src: http://screenshots.winfuture.de/Neue-Benutzeroberflaeche-fuer-Google-Dienste-1257935104_tn.jpg}

    Sehen so die Google-Dienste in Zukunft aus?
    Quelle: Engadget​

    So orientiert sich Google zukünftig an seinem noch in der Entwicklung befindlichen Kommunikationsdienst Wave. Das dort verwendete Design wird auch in Google Mail und der Suche verwendet werden, vermutlich auch in allen anderen Diensten. Es passt zudem zum hauseigenen Browser Chrome, was ebenfalls für die Echtheit spricht.

    [​IMG]
    {img-src: http://screenshots.winfuture.de/Neue-Benutzeroberflaeche-fuer-Google-Dienste-1257935184.jpg}

    Spätestens mit dem für 2010 erwarteten Betriebssystem Chrome OS wird deutlich werden, welche Ziele Google mit seinen zahlreichen Online-Anwendungen verfolgt. Spätestens dann wäre auch eine Anpassung der Benutzeroberfläche sinnvoll, die sich seit 2004 kaum verändert hat.


    quelle: WinFuture.de
     
  2. #2 11. November 2009
    AW: Bericht: Google-Dienste bekommen neue Oberfläche

    Iih, noch heller, als es eh schon ist

    Hell, bunt, am besten nur mit JS ohne HTML-Backdoor \o/
    Zielgruppe ist daraus ja schon leicht abzulesen ~_~
     
  3. #3 11. November 2009
    AW: Bericht: Google-Dienste bekommen neue Oberfläche

    Wenn das so weiter geht wird google nicht mehr als Suchmaschiene verwendet sondern wie web.de oder ähnliches. Google wird dann einfach nur noch eine von vielen Seiten sein.
     
  4. #4 11. November 2009
    AW: Bericht: Google-Dienste bekommen neue Oberfläche

    Finde, das sieht gar nicht so schlecht aus. Das GMail mein ich jetzt.
    Bei der Suche passt das Design iwie überhaupt nicht -.-.
    Ausserdem kann man sicher die Farben einstellen.. kann man bei GMail ja jetzt schon.
     
  5. #5 11. November 2009
    AW: Bericht: Google-Dienste bekommen neue Oberfläche

    Tendenziell könnte man das ableiten, doch keine andere Seite hat eine Zuverlässigkeit und Qualität wie Google auf diesem Sektor, ausserdem umfasst Google weit mehr Facetten als web/gmx/yahoo etc.
    Es fehlte nur immer das optimale Interface alles unter einen Hut zu bringen.
    Diesmal muss ich Google mit diesem Schritt wirklich loben.
     

  6. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Bericht Google Dienste

  1. Bericht: Google will eigene "Überholspur" im Internet
    zwa3hnn, 15. Dezember 2008 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.425
  2. Bericht: Google will zum Spiele-Publisher werden
    zwa3hnn, 10. September 2008 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.632
  3. Bericht: Google bald mit virtuellen Festplatten
    rainman, 27. November 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    444
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    359
  5. Bericht: Google will das ultimative Soziale Netzwerk
    rainman, 30. Oktober 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    322