Bericht: Microsoft baut Geschäft mit Tastaturen und Mäusen aus

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 16. September 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. September 2005
    Microsoft will sein Geschäft mit Tastaturen und Mäusen für Computer in den nächsten Jahren kräftig ausbauen. "Momentan kratzen wir noch nicht einmal an der Oberfläche dessen, was wir mit unseren Geräten erreichen können", sagte Matt Barlow, Chef der Hardware-Sparte des Software-Konzerns im Gespräch mit dem Handelsblatt . Hinter dem Schweizer Konkurrenten Logitech sei Microsoft die Nummer zwei auf diesem Feld. Seit die Sparte 1982 gegründet worden sei, habe sie jedes Jahr den Gewinn gesteigert, sagte Barlow laut des Berichts. Genaue Zahlen wollte er demnach nicht nennen.

    "Wir sehen mit Mäusen und Tastaturen noch riesige Wachstumsmöglichkeiten", sagte Barlow. So werde Microsoft in den kommenden Jahren zunehmend Geräte für spezielle Zielgruppen auf den Markt bringen. "Wir werden immer mehr Nischenprodukte anbieten." Schon heute gebe es eigens Mäuse für Spielefans. Künftig sollen auch Musikliebhaber oder Videobegeisterte maßgeschneiderte Angebote bekommen, schreibt das Handelsblatt.


    quelle: heise online
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. September 2005
    naja die tastaturen von microsoft sind ja ganz gut aber ob die auch anständige spieler mäuse herstellen können wird sich heruastellen müssen
    also um mich von logitech wegzukriegen muss man schon was richtig gutes bringen :D
     
  4. #3 19. September 2005
    ich hatte jahre lang eine intellimouse explorer. die hab ich mir gekauft, nachdem M$ die auf den markt geworfen hat und war echt zufrieden. leider is se jetzt durch kabelbruch kaputt gegangen. ich hätte mir wieder so ne gekauft, die gleiche, aber leider war ich zu dem zeitpunkt knapp bei kasse, somit isses nur ne typhoon geworden
     
  5. #4 2. Oktober 2005
    Ich find die sollten sich mir auf Tastaturen und Mäuse konzentrieren. Da gibts wenigstens keine Bluesrcreens und "schwere Ausnahmefehler" :) :)
     
  6. #5 2. Oktober 2005
    also ich muss sagen: könnte interressant werden.
    ich hatte schon immer logitech eingabegeräte - ausser mein lenkrad. finde die sind einfach am besten. habe allerdings noch nichts negatives über microsofts tastaturen und mäuse gehört. vlt führt das ja dazu dass die preise sinken.

    mfg Terranier
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bericht Microsoft baut
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.075
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    476
  3. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    700
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    230
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    186