Besitzerwechsel im gulli

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von wave, 25. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Februar 2008
    Besitzerwechsel im gulli, Weiterbetrieb in Deutschland nicht möglich

    Die fliks it-solutions GmbH, die lange Jahre für gulli verantwortlich zeichnete, trennt sich von einer der größten deutschen Websites. Kein einfacher Schritt nach fast 10 Jahren gulli, der jedoch unvermeidlich geworden ist. Wer die letzten Wochen und Monate das Treiben im gulli genauer beobachtet hat, dem wird aufgefallen sein, dass einiges im Gange war - ausgeblendete Forenbereiche, Löschungen, Sperren. Schon vorher sind einige Rechtsstreitigkeiten, Verfahren und Verfügungen gegen gulli gelaufen. Die Übergabe in eine rechtlich liberalere Umgebung ermöglicht trotz des drastischen Schnitts, dass für alle soviel beim Alten bleibt wie möglich.

    Dennoch fällt der Schritt schwer, hängen doch viele Jahre guter Zeiten, viel Spass und eine Menge Erinnerungen an dem Projekt, das nun seit 10 Jahren im Internet Bestand hat. Ironischerweise bringt die jetzige Lösung die wenigsten Veränderungen mit sich. Jede Variante des Weiterbetriebs durch die fliks-it Solutions GmbH hätte viele und teilweise drastische Umstrukturierungen und Veränderungen mit sich gebracht, bei denen am Ende immer die Frage stand, ob das Endergebnis noch "gulli" war, wie man es kannte und mochte. Die Antwort: "Eher nein".

    Ändern wird sich daher in der kommenden Zeit in erster Linie der Whois-Record von gulli.com. Dort wird ein österreichischer Verein stehen, der sich im Unterschied zur fliks-it weniger ins Licht der Öffentlichkeit begeben wird. Die Schäfchen sind damit nicht nur vorerst, sondern auch dauerhaft im Trockenen: auch für mögliche gesetzliche Einschränkungen in Österreich ist der neue Betreiber bestens vorbereitet.

    Den einen oder anderen neuen Avatar in der Adminriege wird man vermutlich auch antreffen können, ansonsten muss sich niemand anschnallen oder das Rauchen einstellen. Die aktuelle Serverkonfiguration ist Teil des Verkaufs, ein Move der Site auf andere Hardwareplattformen steht nicht an, allenfalls die Aufrüstung. Bei Team, Site und Community soll in erster Linie alles weiterlaufen wie bisher.

    Verändern wird sich dennoch einiges, auch wenn man gulli, LexaT und Korrupt wohl weiterhin auf dem Board ertragen muss. Aber auch wenn mancher Tropfen Herzblut in den gulli geflossen ist: regelmäßig wurde Team und Administration darauf hingewiesen, dass die Site ja in erster Linie von den Usern lebe. Und so schwer das Eingeständnis fällt: das stimmt. Nach zehn Jahren gulli und acht Jahren Board sollten die bisherigen "Eltern" dem Kind zutrauen, die nächsten Schritte auch ohne Hilfe machen zu können.

    Der Besitzerwechsel hat unter anderem den Grund, dass Veränderungen vermieden werden können, die beim Weiterbetrieb in Deutschland unumgänglich wären. Daher: es bleibt soviel wie möglich beim Alten. Seit der Gründung der Site 1998 hat sich gulli entwickelt und verändert, und das wird auch in Zukunft passieren. Trotz des jetzigen Schnitts soll das nach wie vor nach Möglichkeit bruchlos geschehen: Dass die Sicherheit der User Vorrang hat, wird weiter so bleiben, dass das Board ein Ort ist, an dem - trotz aller gelegentlicher Vorwürfe ans Team - ein weitgehend freies Kommunizieren aller und eben auch unbequemer Inhalte möglich bleibt, ist Ziel der alten und der neuen Betreiber.

    Dennoch und deswegen, in großen, freundlichen Buchstaben: Keine Panik. Dass die Site in die richtigen, guten Hände kommt, in denen die Kanalisation unter dem großen runden Gullideckel wie gewohnt weiter gegraben und erkundet werden kann, hatte oberste Priorität.

    Und falls einige Zeitgenossen gerade die Sektgläser klingen lassen, weil gulli erfolgreich aus Deutschland vertrieben wurde: Sehr zum Wohl, Sekt ist was feines - aber geschlossene Gullideckel gibts keine zu begießen.

    Quelle: Besitzerwechsel im gulli: Weiterbetrieb in Deutschland nicht möglich - News - gulli.com
    Blog: Ciao gulli – es waren 10 geile Jahre! | Das Randolf Jorberg Blog

    Die Audiobörse ist somit auch wieder offen.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Gulli.com einfach nur ihren Whois Record dahin gehend geändert, dass nun kein deutscher mehr im Besitzer der Domain ist, sondern ein österreicher der defacto aber jemand vom Gulli Team ist?
    Wenn ja, wieso nicht gleich die Domain in Panama oder oder in Hong Kong registrieren lassen ?
     
  4. #3 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Nur so nebenbei, finde den Artikel sehr sehr gut geschrieben!
     
  5. #4 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Warum steht denn der Whois.Record im Mittelpunkt, ich denke gulli.share, nfo source und baord sind wesentlich problematischer als ein legaler Whois.Record?
     
  6. #5 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Hat einer ne Ahnung was der Verkauf eingebracht hat?
     
  7. #6 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Gulli:Share ist soweit ich informiert bin doch gar nicht mehr im Besitzt von Gulli!
    Das Projekt wurde doch extern unter anderem bei ebay versteigert!

    Aber was die nun genau gemach haben peil ich auch nicht ganz...

    Eine österreichische Firma betreibt dann in Zukunft Gulli!?!

    Also das müsste ja so ähnlich sein wie Rapidshare... Sitz in der Schweiz um sich vor den Deutschen Behörden zu schützen! Wie man sieht ja auch mit Erfolg like RS.de and Gema oder was da war!
     
  8. #7 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    So wie ich das verstanden hab wurde Gulli nicht verkauft!
    Die haben sich einfach einen anderen Whois Record zugelegt, dass sie nicht mehr in .de ansässig sind, und somit vermeindlich Rechtsstreitigkeiten entgehen können. Das wieder rum erklährt den Zusammenhang @CraZyStoNe

    nochmal:

    Für die Besitzer ist es zu kritisch geworden aufgrund der aktuellen Rechtslage in Deutschland die Domain weiter unter einem Deutschen namen laufen zu lassen, da man sie so sehr einfach für den Inhalt etc. rechtlich belangen kann.
    So was macht man nun wenns in Deutscgland zu eng wird ? Genau man geht ins Ausland. Und genau das hat Gulli auch gemacht. Sie haben formell einen andern Besitzer, also ein österreicher als Domain Inhaber eingetragen. Somit wollen sie es der Deutschen Justitz schwer machen, bzw. sich mehr freiraum geben.
     
  9. #8 25. Februar 2008
    Ciao gulli - es waren 10 geile Jahre!

    Ciao gulli - es waren 10 geile Jahre!
    Nach fast 10 Jahren fiel in den letzten Wochen kurzfristig die Entscheidung mein ‘Baby’ gulli.com zu verkaufen. Diese Entscheidung mag für viele schwer verständlich sein, aus meiner persönlichen Sicht scheint es ein guter Zeitpunkt für diese Trennung. 10 Jahre lang habe ich an/für/als gulli gelebt und gearbeitet und die Site von einem kleinen auf Gratis-Webspace gehosteten Hobby-Projekt zu - laut Alexa - einer der 50 in Deutschland populärsten Webseiten mit mehr als 55 Millionen Pageviews und 9,8 Millionen Visits (Januar 2008, Google Analytics) aufgebaut. In den letzten 10 Jahren hat mir gulli unglaublich viele Erfahrungen und Erlebnisse ermöglicht und für lange Zeit sind wir gemeinsam gewachsen. Ein besseres Lehrstück für Internet-Technologien, Online-Marketing und Community-Management ist für mich nicht denkbar und ich bin gulli zu tausend Dank verpflichtet…

    Gulli ist der Grund für die Existenz meiner fliks it-solutions GmbH und für den Großteil unserer Umsätze verantwortlich. Trotz dieses Verkaufes werden wir uns von keinem Mitarbeiter trennen, sondern im Gegenteil schon in wenigen Wochen in neuen Räumen mit einem vergrößerten Team an neuen, spannenden Projekt-Ideen sitzen, die wir in der Vergangenheit nicht hätten angehen können, da zuviel Zeit für das gulli-Projekt investiert werden musste. In diesen Projekten können wir die Erfahrungen unseres Teams optimal einsetzen, auch wenn sie sich nicht mehr mit der Underground-Szene beschäftigen, die gulli ansprach.

    Ich bin überzeugt, dass wir mit den neuen Besitzern aus Österreich die optimalen Käufer gefunden haben, die das Projekt gulli mit ihrer Erfahrung und Ressourcen stabil weiterbetreiben und zukünftig auch massiv ausbauen und weiterentwickeln werden. Das Team in Bochum steht gerade den neuen Köpfen in einer Übergangsphase mit Rat und Tat zur Seite, wird sich aber schon bald vollständig aus dem Betrieb herausgezogen haben.

    Eine letzte Aufgabe wird dann aber noch vor uns stehen: wir (d.h. das alte gulli-Admin-Team um gulli, Korrupt und LexaT) werden in den nächsten Monaten eine Dokumentation zu der ersten gulli-Dekade herausbringen und wir freuen uns unter der Emailadresse 10Jahre@gulli.com über eure Materialien, Anekdoten und Geschichten aus dem gulli.

    Last but not least - ein GROSSES Dankeschön an Alle, die gulli zu dem gemacht haben, was es heute ist. Die ungezählten ehemaligen und aktuellen Moderatoren und Administratoren, mehr als 500.000 Board-User und folgende Personen, die auf ihre Art und Weise (positiv, negativ, teilweise auch erst auf die eine dann die andere Art) gulli mitgeprägt haben: bestrafer, davadda, dlfa, Dr. Bahr, Fastix, Forennews-Rene, Frank D., Gravenreuth, Hex2Bin, jamie, Kaervek, Kanzlei Rasch, Kevin-Fellfresse, Korrupt, Krutzi, Lars, LexaT, loddarnewyork, LV21, mad, mip, Neo, Oliver S., onkelcracker, Oskarmaria, Scarlett, Syndikus, Tigermaus, tiberian, -[Tom]-, UserX, Walter V., waechter, Westi, x12×13 und alle, die ich jetzt vergessen habe…


    quelle: Das Randolf Jorberg Blog
     
  10. #9 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    falsch, der käufer ist zurück getreten und gulli.share ghört immernoch zu gulli.
     
  11. #10 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Okey dann hab ich dies wohl nicht mitbekommen....! Danke für die Aufklärung somit sterbe ich ein wenig klüger^^!

    Dann müsste ich aber in einer kurzen Zeitspanne Recht gehabt haben, wa?:rolleyes:
     
  12. #11 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    kann ich dir gleich sagen! jetzt konnten sie wieder die audiobörse auf machen =)=)
    die war nämlich geschlossen aus rechtlichen gründen.

    mit dem wechsel ist das problem umgangen!!!!

    sehr geil
     
  13. #12 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    So wie ich das verstanden habe, haben die doch gar niht verkauft oder?!

    Threadname sagt zwar was anderes aber im Text wird das meiner Meinung nach nicht deutlich
     
  14. #13 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Hmm ich finds schade das die ihr Projekt abgeben mussten! Hauptsache gulli ist noch da!
     
  15. #14 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Wo steht was von wegen Projekt aufgeben? Gulli ist wieder da (Die waren nie weg^^) mit der Audiobörse und mehr nichts. Und dass ihr :mad:ing "Projekt" nun in Österreich liegt. Gulli ist und bleibt Gulli

    Von abgeben steht da doch nix, Besitzer die gleichen, Team das Gleiche...
     
  16. #15 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Hab mich auch schon aufgeregt das alle so tun als ob gulli 20000000 jahre weg war und nun viel schlechter von nem kind wieder eröffnet wurde....

    Die haben einfach nur den besitzerwechsel angegeben damit die schnell nach Österreich konnten, mehr ned!

    Der neue admin hat auch bisher nur einen beitrag gemacht und ist wahrscheinlich doppelacc von korrupt oder so :D

    Naja wie gesagt respekt an gulli das die es so schnell geschafft haben sich aufs der schlinge zu ziehen und das bisher alles so reibungslos geklappt hat!

    Würd mich ned wundern wenn wegen gulli extra noch einer nach ösiland ausgewandert ist um das dort unter seinem namen weiter laufen zu lassen!

    Knusperkeks
     
  17. #16 25. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    solang genug geld reinkommt würd ichs auch machen^^

    ansonsten: wayne, RR ist the best and beats the rest!
     
  18. #17 26. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    aber am besten ist ja immer noch das Impressum!!

    gulli Community
    Gemeinnütziger Verein

    ja denn :D
    kann ja in gewisser Weise auch so sehn...!:D
     
  19. #18 26. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Ehm was ist denn mit Sperrungen und loeschungen gemeint ? Bin zwar nur selten auf gulli aber mir war iwie nix aufgefallen und gehoert hatte ich auch nix so vonwegen das gulli nen neuen Besitzer bekommt etc...

    Naja mal gucken was die neuen Besucher denn so machen werden...
     
  20. #19 26. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Es gibt keinen neuen Besitzer, nur aufm Papier ist Gulli jetzt in Österreich mehr nix. Es bleibt alles beim alten...
     
  21. #20 26. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    Ich frage mich wieso ausgerechnet Österreich? Denn letztes Jahr haben die Össi doch schon das Urhebergesetz verschärft und die EU Richtlinie mit als erster umgesetzt und angekündigt das sie ihre Gesetzeslage noch weiter verschärfen wollen... Da wär ich doch eher in die Schweiz gegangen die noch ein lockereres Urheberrecht haben was sich so schnell auch nicht ändern wird...

    Ist das vielleicht nur eine Übergangslösung?
     
  22. #21 27. Februar 2008
    AW: Besitzerwechsel im gulli

    klärt so einiges...

    // witzige Hommage und nichts-aussagen-wollend : klick mich
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Besitzerwechsel gulli
  1. Gulli wird seinem Namen gerecht...

    Z-E-R-O-X , 29. November 2014 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.653
  2. gamigo AG übernimmt Gulli.com

    MoSu , 29. Juni 2013 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    10.968
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.590
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.075
  5. gulli.com besitzerwechsel

    eric cartman , 2. März 2008 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    636