Bewerbung als Fachinformatiker

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Jepho, 14. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Februar 2009


    Habe ich irgendwelche Fehler oder so ,wenn ja ,dann hilft mir mal bitte! Ich muss die Bewerbung bald vollständig haben . Vielen Dank
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Februar 2009
    AW: Bewerbung als Fachinformatiker


    Dieses grundsätzlich, in diesem Satz kann ich mir nicht erklären. Ich würde da soetwas schreiben, wie "... und bewerbe mich daraufhin um einen...". Kann sein das es nur mir so geht, dass es hier für mich keinen Sinn gibt.



    Nach dem "Berufsinformationszentrum" und nach dem "Firma" ein Komma!



    Ansonsten bin ich begeister!
     
  4. #3 14. Februar 2009
    AW: Bewerbung als Fachinformatiker

    jo dann will ich mal:

    - Seitdem ich über das Berufsbild viel erfahren habe, bin ich überzeugt, dass ich die erforderlichen Vorraussetzungen für dieses Berufsbild mitbringe. Warum??
    - Je nachdem wo du wohnst, gibt es den Begriff "Mittleren Reife" nicht mehr. Ist nur noch im sprachlichen Gebrauch. Heißt entweder Sekundarabschluss I oder Realschulabschluss oder was weiß ich :)
    - mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige im Lehrstellenatlas 2009 über den Ausbildungsberuf Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration) gelesen und bewerbe mich grundsätzlich um einen Ausbildungplatz zum 1.8.2009. Warum grundsätzlich??

    MfG
     
  5. #4 14. Februar 2009
    AW: Bewerbung als Fachinformatiker

    vll ändern in:

    (deises "würde" kommt immer nicht so gut an)...
     
  6. #5 15. Februar 2009
    AW: Bewerbung als Fachinformatiker

    Wichtig schreib was du bereits kannst. Damit meine ich nicht das du jetzt einen Aufsatz verfassen sollst, aber leicht ausformulieren, so das du das Interesse des AG weckst und er dich näher Kennenlernen möchte (Vorstellungsgespräch).

    Bsp.:
    Computer anschließen und konfigurieren?
    Microsoft Office: Word, Excel, Access?
    Datenbanken: MySQL, Access, Oracle?
    Programmieren: Webseiten (HTML,PHP,CSS), C/C++, C#, Java, QBasic etc.?
    Mit welchen Betriebssystem bereits gearbeitet?


    Dies ungefähr in 5-6 Sätzen ausformulieren. Dein Bewerbungsschreiben sollte insgesamt eine A4 Seite werden.

    P.S.
    Grundsätzlich würde ich auch rausnehmen.

    und bewerbe mich um einen Ausbildungplatz zum 1.8.2009.

    Grüße
    Kirill
     
  7. #6 16. Februar 2009
    AW: Bewerbung als Fachinformatiker

    Ich find diese ganze Wiederholerei schrecklich!
    Das ist beides das Gleiche! Und wenn dus als Überschrift schon schreibst, find ichs total dumm sowas nochmal dahin zu schreiben. ;)
    Jeder weiß ja warum du überhaupt schreibst! ^^

    Zum anderen: Beachte und ändere das was die Vorposter schon gesagt haben und dann sehn wir weiter! ;)

    EDIT:
    autsch, "voRaussichtlich" 8o ...bitte nur ein R!!! oO
    ...außerdem würde ich es ganz weg lassen!!! Das hört sich so an als wenn es sein könnte, dass du sitzen bleibst!
    Schon bei einer Bewerbung musst du wissen was du willst und selbstbewusst klingen.
    Sonst brauchste gar nicht erst antreten. ^^
    ...ich muss glaube nichts mehr sagen, oder?! :D
     
  8. #7 16. Februar 2009
    AW: Bewerbung als Fachinformatiker

    das Komma kommt immer an das letzte Wort und danach folgt erst das Freizeichen. Gilt für andere Satzzeichen genauso.
     
  9. #8 16. Februar 2009
    AW: Bewerbung als Fachinformatiker

    Ausbildungsbewerbung als Fachinformatiker für Systemintegration



    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit möchte ich mich ab Sommer 2009 um den Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für Systemintegration bewerben.


    Ich habe den Realschulabschluss, an der xxx Schule, im Sommer 2005 erlangt und werde voraussichtlich die Fachhochschulreife im Juli 2009 erlangen. Bis Juli 2009 werde ich auch meine schulische Ausbildung als staatlich geprüfter Medientechnischer Assistent absolviert haben.


    Meine Bewerbungsunterlagen habe ich diesem Schreiben beigefügt.
    Es wäre schön, wenn Sie mir einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für Systemintegration in ihrem Betrieb anbieten könnten.









    Mit freundlichen Grüßen




    - Dies war meine Bewerbung und sie fand guten anklang bei den Firmen wo ich mich beworben habe. vllt. hilfts ja dem einem oder anderen.

    MfG

    DuMmKoPp 8)


    edit: ich frage mich jedoch warum sich viele so spät für eine ausbildungsstelle bewerben. ich habe auf dem portal der arbeitsagentur nach firmen gesucht und die meisten firmen welche ich interessant fand auf grund der größe und dem was sie tun haben bewebrungsfrist gesetzt bis ende 2008 :)

    aber viel glück euch ^^
     
  10. #9 16. Februar 2009
    AW: Bewerbung als Fachinformatiker

    Ich würde nicht ( Fachrichtung Systemintegration ) schreiben sondern einfach für eine Stelle als Fachinformatiker für Systemintegration das mit den Klammern sieht nicht so toll aus finde ich. Ist aber ne nur ne kleinigkeit.

    Gruß Hill
     
  11. #10 20. Februar 2009
    AW: Bewerbung als Fachinformatiker


    So hab bischen rumgeändert! Kritik ist erwünscht ;)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bewerbung Fachinformatiker
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    536
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.503
  3. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.792
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    360
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    505