Bewerbung um Praktikumsstelle HILFE!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Got2Be, 17. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. September 2007
    hi leute

    ich bin grad dabei eine bewerbung zu schreiben, für eine praktikumsstelle in einem krankenhaus.

    ich weiß zwar wie man bewerbungen für eine ausbildungsstelle schreibt und bin auch sehr gut darin, allerdings weiß ich nciht so recht wies mit der bewerbung um eine praktikumsstelle laufen soll =/

    einpaar wichtige details: ich brauche diese einjährige praktikumsstelle im krankenhaus (muss im medizinischen breich sein) unbedingt um auf der berufsschule angenommen zu werden, dort werde ich ein jahr lang praktikum machen und neben bei einpaar tage noch in die schule gehen^^ und das 2. jahr werde ich nur theorie haben

    ich brauche diese praktikumsstelle einfach nur! wenn cih die nicht bekomme werde ich ein jahr lang unglücklich sein =/ dort kann ich nämlich in alle nmedizinischen bereiche reinschauen und lerne nebenbei heiße krankenschwestern kennen :D (und dort sind verdammt hüpsche!)


    ich bin bisher soweit gekommen



    wie solls jetzt weitergehen?!
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. September 2007
    AW: Bewerbung um Praktikumsstelle HILFE!

    Ich kann dir nen ganz einfachen Rat geben. Du weißt wie man eine Bewerbung schreibt, also weißt du auch wie das bei einem praktikum geht.

    Schreib ganz normal, du möchtest doch dafür bewerben. deine ganze Motivation und deine Erklärung (möchte alles kennenlernen und davon profitieren, brauche das praktikum für die berufsschule, mein traum ist arzt zu werden etc...) kannst du prima auf der sog. 3. Seite (Bewerbungsmotivationsschreiben) zusammenfassen.

    Ansonsten ist da doch absolut kein problem bei..

    achja, deinen Ansatz würde ich nochmal überarbeiten..wär ich Chef hätte ich das Zeug nach dem ersten Satz weggeschmissen..


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit diesem Schreiben möchte ich mich gerne bei Ihnen um eine 1-jährige Praktikumsstelle in ihrem Krankhaus bewerben.
    Durch Empfehlungen von Bekannten bin ich auf Ihr Krankenhaus aufmerksam geworden und bin davon überzeugt, dass ein Praktikum bei Ihnen mir sicherlich viel Spaß aber vor allem eine reichhalte Erfahrung sein wird.
    Zurzeit besuche ich die Realschule * und werde voraussichtlich im Juni 2008 die Schule mit der Fachoberschulreife verlassen.
    Nach der Realschule würde ich gerne auf das Berufskolleg im * * gehen, für welches ich eine ein-jährige Praktikumsstelle im medizinischen Bereich benötige.
    Durch ihre vielfältigen Abteilungen in den medizinischen Bereichen werde ich sicherlich viel lernen können und es wäre für mich eine sehr gute Vorbereitung für das Berufskolleg.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    ~~~~~~~~~~

    so in etwa würd ich das machen. Ohne dich kränken zu wollen, aber dein text klang mir zu forsch und du willst ja was von denen...
     
  4. #3 17. September 2007
    AW: Bewerbung um Praktikumsstelle HILFE!

    Also ich würd ersma vorher anrufen und fragen ob die da überhaupt PRaktikanten nehmen !
    Bei dir Fehlt vielleicht noch warum du der richtige bist für die Stelle !

    Dann hab ich hier ma so ein Beispiel gefunden !



    Bewerbung um einen Praktikumsplatz



    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bewerbe mich bei Ihnen um einen Praktikumsplatz ab dem ... im kaufmännischen Bereich.

    Meinen Sekundarabschluss I - Realschulabschluss habe ich im Sommer 2004 erworben. Zurzeit besuche ich die einjährige Berufsfachschule - Wirtschaft - (Höhere Handelsschule) in xxx, um meinen erweiterten Realschulabschluss zu erlangen.

    Im kommenden Schuljahr werde ich die Fachoberschule - Wirtschaft - besuchen. Das einjährige begleitende Praktikum möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren. Die Schule findet an 2 Tagen pro Woche statt, so dass ich Ihnen an 3 Tagen zur Verfügung stehen würde.

    Durch den Besuch der einjährigen Berufsfachschule - Wirtschaft - verfüge ich bereits über eine solide kaufmännische Grundausbildung.

    Zu meinen persönlichen Stärken zähle ich meine zielstrebige und ordentliche Arbeitsweise, meine Zuverlässigkeit und meinen großen Ehrgeiz.

    Über eine positive Antwort von Ihnen würde ich mich sehr freuen. Zu einem Vorstellungsgespräch stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen


    DIe einzelnen Faktoren musste noch anpassen !

    eine Bewerbung um einen Praktikumsplatz unterscheidet sich nicht wesentlich von einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.

    Du musst halt noch zusätzlich die Fakten mit reinbringen:


    - Beginn
    - Dauer
    - Arbeitstage pro Woche
     
  5. #4 17. September 2007
    AW: Bewerbung um Praktikumsstelle HILFE!

    ich danke euch beiden!!!


    besonders skavenger! vielen dank für diese 1a bewerbung!

    ich werde mal mit meiner deutschlehrerin noch sprechen ob sie mir noch tipss geben kann, denn diese praktikumsstelle liegt mir wirklich sehr am herzen =)
     
  6. #5 17. September 2007
    AW: Bewerbung um Praktikumsstelle HILFE!

    Hey Got2Be

    Hier ein paar Tips und Anregungen zu einer guten Bewerbung.

    Zuerst einmal finde den Namen des Ausbildungsleiters heraus (der die Bewerbungen liest und aussortiert) und wende dich im Anschreiben direkt an ihn / sie.

    Dann streich bitte das "voraussichtlich" im zweiten Satz. Das erweckt den Eindruck, als könnte dein Abschluss gefährdet sein. Es steht aber außer Frage, dass du ihn bekommst :)

    Dann würde ich insgesamt weniger schreiben dass du die Stelle brauchst.
    Das interessiert die nämlich nicht. Die nehmen lieber das hübsche Mädchen, das die Stelle zwar nicht braucht, aber schon 2 Jahre lang einer alten Frau im Alltag geholfen hat, und dadurch etwas über Pflege weiß.

    Mach denen klar, warum DU der richtige für SIE bist. Umgekehrt, warum du dir gerade dieses Krankenhaus ausgesucht hast, was dir dort gefällt.
    Schreib etwas über dich. Über deine Werte z.B., Interessen, Courage... Erfahrungen, Motivation.
    Zur Erfahrung gehören Praktika, oder sonstige Tätigkeiten auf sozialem oder Pflege-Gebiet. Auch normale Jobs, wo Teamarbeit gefragt ist. Auf Station brauchen die keinen Ego.

    Zur Motivation gehören Infos warum du gerade das machen möchtest. Warum im Krankenhaus, warum gerade in DIESEM Krankenhaus.
    Wie gut kennst du den Beruf?
    Was weißt du über das Krankenhaus?
    Wie hast du dich darüber informiert?
    Kennst du Leute die dort arbeiten?

    Am Ende zeigst du dich offen und gibts nochmal einen kleinen Schubs in die richtige Richtung. Ermuntere sie, mit Bezug auf deine Angaben, dich zu kontaktieren, zum Vorstellungsgespräch einzuladen oder ähnliches.
    Als Beispiel:
    "Wenn Ihnen mein Profil zusagt, würde ich mich über eine Einladung sehr freuen"
    "Könnte Ich in Ihr Team passen? Gerne würde ich mich in einem Gespräch persönlich vorstellen."

    Sei freundlich, aber sachlich. Das klingt jetzt alles nach einem Verkaufsgespräch.. Aber nichts anderes ist eine Bewerbung. Du musst dich als Mensch und Arbeitskraft gut verkaufen.

    In dem Sinne - Du bist besser als die Anderen ;)

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Gruß,
    Engineer
     
  7. #6 17. September 2007
    AW: Bewerbung um Praktikumsstelle HILFE!

    auch an dich ein dickes dankeschön engineer =) werde deine tipps beherzigen!
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...