Bewerbungsabsage

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Cars90, 4. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. September 2011
    Hi,

    habe ne Absage bekommen. Eigentlich akzeptabel und ich kann daran nix machen nur der Grund nervt mich.

    Was ist das denn für eine Personalpolitik? Und dann beschweren sich die Firmen, wieso sie keine Auszubildenden bekommen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. September 2011
    AW: Bewerbungsabsage

    Vielleicht konntest du nicht genau darlegen, warum du den Beruf wechseln möchtest.
     
  4. #3 4. September 2011
    AW: Bewerbungsabsage

    Achja, im Anhang stand noch:

    Hat man nun nachteile in Deutschland, wenn man sich qualifiziert und sich umorientieren möchte?
     
  5. #4 4. September 2011
    AW: Bewerbungsabsage

    Deal with it

    Der Grund steht doch dort, sei doch froh das sie dir überhaupt sagen warum.
    Wenn du eine Ausbildung als XY hast und auf einmal als ZX anfangen willst, wirst du halt bei dieser Firma kein Erfolg haben, was ich aber durch aus verstehen kann. Einfach mal über den Tellerrand hinhaus schauen :)
     
  6. #5 4. September 2011
    AW: Bewerbungsabsage

    Ja klar bin ich angepisst, verständlich denk ich.
    Aber das ist ne Ausbildung zum FWMann. Eigentlich kein wirklicher Ausbildungsberuf, da man ja EXTRA DAFÜR EINE BERUFSAUSBILDUNG BRAUCHT um einsteigen zu können. Privat in der Freiwilligen FW mit einigen Lehrgängen absolviert.

    Für mich unverständlich, was dort für eine Logik hintersteht.
     
  7. #6 5. September 2011
    AW: Bewerbungsabsage

    FW = Feuerwehr?
    Evtl. sieht der Ausbildungsbetrieb dies anders, oder weiß nicht, dass es kein richtiger Ausbildungsberuf ist. Wir kennen ja nicht die ganze Geschichte also kann man bis jetzt nur spekulieren. Fakt ist das du dort kein Erfolg haben wirst.
    Logik wäre zum Beispiel folgende:
    - Der Betrieb will ausschließlich engagierte Mitarbeiter, die bereits wissen (zumindest denken sie dies) was sie wollen.
    - Der Betrieb will jungen Bewerbern eine Chance in den Berufseinstieg geben die noch keine Qualifikationen vorweisen können.

    oder sonstiges.

    Wie gesagt, kotz dich aus nimm es hin und such dir etwas anderes (anderer Betrieb?) :thumbsup:
     
  8. #7 5. September 2011
    AW: Bewerbungsabsage

    Ja, ich weiss ja was ich will. Und mein derzeitiger AUsbildungsberuf zum INformatikkaufmann ist ja nicht grade unnützlich.

    Mich nervt nur, dass die einen einfach so abwinken. Wegen sonem sch**ss Grund ^^
    Hinnehmen werd ichs auch, muss ich ja, wollt mich nur mal auskotzen :D
     
  9. #8 5. September 2011
    AW: Bewerbungsabsage

    Nur zu :kotz:

    Gute Nacht ;)
     

  10. Videos zum Thema