Bewerbungsgespräch Agentur für Arbeit

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von »The Gr4ndp4, 10. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. August 2011
    Hallo,

    ich habe morgen ein Bewerbungsgespräch als Fachassistent für den IT-Service.

    Jetz meine Frage, hatte von euch schon jemand ein Bewerbungsgesräch dort? Ich hab mir so überlegt, das gerade die auf der AFA sich an die Normen eines Bewerbungsgespräches handelt.

    Theoretisch müssten die sich doch an die Tipps halten, die sie auf ihrer Internetseite stehen haben?

    Kann mir jemand sagen, wo ich finde wie die Agentur für Arbeit so aufgebaut ist?

    Ich bin dankbar für jede Hilfe !
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.


  3. #2 10. August 2011
    AW: Bewerbungsgespräch Agentur für Arbeit

    Sehe ich richtig, dass du dich direkt bei der AFA bewirbst und du dann dementsprechend Mitarbeiter der AFA bist?

    Normen für Bewerbungsgespräche gibt es eigtl. nicht. Klar, du bekommst wahrscheinlich in jedem Gespräch gewisse Standardfragen, aber in der Regel läuft das in jedem Betrieb etwas anders ab. Ein Vorstellunggespräch bei der AFA hatte ich zwar noch nicht, aber auch dort wird eine Bewerbungsgespäch nach dem typischen Standard ablaufen.
    Klar kannst du ein paar "Vorbereitungen" treffen um im Gespräch besser abzuschneiden, aber eine Garantie gibt es dafür eben nicht.
    Generell solltest du aber immer wissen, was du auf die Fragen nach persönlichen Stärken/Schwächen antwortest. Nimm dir hiet etwas Zeit und denke mal ernsthaft drüber nach. 95% der Bewerber sagen bei Stärken "Teamfähigkeit", "Flexibilität", "Belastbarkeit". Diese Begriffe sind uninteressant, weil sie einfach jeder verwendet. Du solltest schon den Eindruck vermitteln, "besonders" zu sein. Zumindest sehe ich das so und ich denke, mit dieser Meinung stehe nich nich alleine da.. Sorry wenn ich etwas vom Thema abgekommen bin .
    Ansonsten ist es immer ratsam Infos zum Unternehmen zu sammeln, was macht das Unternehmen? Usw.
    Auch das Stellenprofil solltest du dir noch mal ganz genau verinnerlichen.

    Ansonsten zählt wie in jedem Gespräch Offenheit, nur nicht zu schüchtern und eben eine gesunde Portion Selbstvertrauen.
    Ob du dich den Leuten nun über deinen Qualifikationen verkaufst, das bleibt dir überlassen, aber prinzipiell neige ich dazu eher ehrlich zu den Firmen zu sein und nicht zu verschweigen, dass mir an der ein oder anderen Stelle etwas fachliche Kompetenz fehlt.

    Na Gut, viel geschrieben, evtl. etwas Sinn dahinter.
    Ich hoffe ich konnte helfen.
     
  4. #3 10. August 2011
    AW: Bewerbungsgespräch Agentur für Arbeit

    Hey,

    Ich denke nicht das es besondere "Richtilinien" gibt die bei Bewerbungen der AFA zur Anwendung kommmen. Du solltset die typischen Bewerbungsregeln beachten, immer ehrlich sein, viel erzählen ( desto weniger Zeit Sie haben dich was zu fragen,desto mehr hast du die Chance von dir zu erzählen )

    Gruß Blackb!rd
     

  5. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Bewerbungsgespräch Agentur Arbeit

  1. Bewerbungsgespräch mit Google Glass
    analprolaps, 21. März 2014 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.075
  2. Anfahrtskosten für Bewerbungsgespräch
    Vice City, 21. Juli 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.217
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.923
  4. Tunnel beim Bewerbungsgespräch
    Putzfrau, 3. April 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.105
  5. "Notlüge" beim Bewerbungsgespräch
    Putzfrau, 16. März 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    986