Bezeichnung "runterholen" m/w ?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von -SYNeRGY-, 18. August 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Bezeichnung gilt

  1. ausschließlich für Männer

    132 Stimme(n)
    95,0%
  2. sowohl für Männer als auch Frauen

    7 Stimme(n)
    5,0%
  1. #1 18. August 2011
    Kein Alltagsproblem, aber interessiert mich grade ungemein ^^

    Vorgeschichte:
    Habe momentan eine "Freundschaft Plus" mit einer ehemaligen Klassenkameradin :p
    Als ich ein Treffen vor wenigen Tagen abgesagt hatte, meinte sie darauf "Na toll, dann werde ich mir heute wohl einen runterholen müssen."
    Ich musste dann total lachen und meinte zu ihr, dass ich mir das nur schwer vorstellen könne ohne Penis, aber sie beharrt darauf, dass dies eine Bezeichnung sowohl für Männer als auch Frauen sei.

    Kurz darauf haben wir zusammen den Film "Closer/Hautnah" geguckt, dabei ging es ihr speziell um eine Szene, in der Jude Law mit Clive Owen chattet (Jude Law gibt sich als Frau aus) und ihn frägt, worauf er sich einen runterholen würde, dieser antwortet und frägt selbiges mit den gleichen Worten zurück. ?(

    Ich bin mir absolut sicher, dass dieser Ausdruck ausschließlich für Männer gilt, aber mich würde mal interessieren, wie viele von euch es auch schon bei bzw. von Frauen gehört haben.


    Edit:\\
    Habe die Umfrage scheinbar zu einseitig formuliert. Wie ich bereits schrieb, ist mir die Definition durchaus klar, mir ging es eigentlich darum wer es schonmal bei Frauen gehört hat.
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    Ja, so sehe ich das auch.

    Runter holen= Männer
    Masturbieren= Frauen

    Onanieren ist auch Männer ^^
     
  4. #3 18. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    Runterholen ist eindeutig ein männliches Phänomen :)

    Selbst wenn das Gleichstellungstechnisch und gendermäßig inkorrekt ist, bin ich dieser Meinung ;)


    GruSS _ViEcH_
     
  5. #4 18. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    Masturbieren ist ein allgemeiner Begriff zur Selbstbefriedigung.

    Runter holen eben ein begriff der sich so entwickelt hat. Gleiches gilt für den Ausdruck "Fingern" oder "selbst machen"

    Runterholen kommt von der Handbewegung daher kann sich eine Frau wenn man es so betrachtet keinen runterholen
     
  6. #5 18. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    runterholen ganz klar männersache. frauen können sich nur einen reinholen aber nicht runterholen. jedenfalls meine meinung oO
    darf man fragen wie alt du bist? würde mich sehr interessieren :) pm genügt!
    thanks!

    Mfg DgB!

    Edit: Galaxydarkness ist experte auf diesem gebiet und schreibt sehr wissenschaftlich. liest sich sehr gut :)
     
  7. #6 18. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    bin 23 ;)

    Edit:
    Genau so werd ich es ihr das nächste Mal sagen! :lol: :thumbsup:
     
  8. #7 18. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    ich bin der meinung das is nur für männer, noch nie bei frauen verwendet den ausdruck
     
  9. #8 18. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    Nee Mastubieren ist absolut universal. Eher Fingern gilt nur für Frauen!
     
  10. #9 18. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    Wieso? Noch nie dein Aschloch fingern lassen?
     
  11. #10 19. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    /sign

    Ich glaub wir bleiben doch beim Ursprungsthema :lol:
     
  12. #11 19. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    ganz klar. Männersache !
    Klingt einfach besser. Bei Frauen eher Fingern oder what ever ^^
     
  13. #12 19. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    Ausschließlich Männer!

    Allerdings wäre ich, spätestens nach dieser Aussage von ihr, dort hingefahren, gelaufen
    oder zur Not auf den Eiern gerollt ;)
     
  14. #13 19. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    keiner diskussion wert...männer = runterholen
     
  15. #14 19. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    wenn manns mal genau nimmt, bezieht sich "runterholen" auf das runterholen der vorhaut mMn und in dem film wurde bestimmt gefragt worauf er masturbieren würde und worauf sie masturbieren würde ;)
     
  16. #15 19. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    Das klingt für mich sehr weit hergeholt...
    Aber egal, halten wir also fest: Beschnittene Männer können sich keinen runterholen! :ironie:
    Das "Mütze-Glatze"-Spiel dagegen wäre eine Umschreibung für das, was du meinst.
    wenn ich sage, dass es "runterholen" war, dann darfst du mir das ruhig glauben :rolleyes:
    naja, hier für die Ungläubigen:
    (finde die Szene nur auf Englisch, aber beide schreiben sich gegenseitig "what do you wank about?") und für die, die es nicht wissen, das ist das englische ugs. Wort für wichsen / sich einen runterholen: männliche Masturbation

    HIER nachzulesen.

    Spoiler

    Edit:

    Schade, dass von der Minderheit keiner Stellung bezieht. Momentan immerhin 5 Leute ...
     
  17. #16 19. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    eigentlich hole ich ihn ja hoch.
    runter geht der dann später von alleine.

    wix.en alter.
     
  18. #17 20. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    hab schon ein paar mal frauen gehört die das sagen..

    aber ich find auch das es eher ein männlich geprägter begriff ist :thumbsup:
     
  19. #18 20. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    ja daran hab ich natürlich auch gedacht, aber da das mMn ein männerbegriff ist, darf man das mit jedem mann in verbindung bringen.
    ab nach genial daneben damit, "was bedeutet der masturbationsbegriff "runterholen"" ;D
     
  20. #19 21. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    runterholen sollten nur typen sagen, bei frauen klingt das nicht gut und passt auch nicht. ob das nun korrekt ist oder nicht, sei mal dahin gestellt.
     
  21. #20 21. August 2011
    AW: Bezeichnung "runterholen" m/w ?

    Fühle mich nun durch das sehr einseitige Ergebnis bestätigt.

    Der Begriff gehört uns Männern, wir dürfen u. werden ihn uns nicht von den Frauen wegnehmen lassen!! :D

    // closed
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bezeichnung runterholen
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    685
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    889
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    974
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    620
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    588