Beziehungsexplosion,was tun?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von h3llHound, 8. August 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. August 2007
    hi erstmal an alle, bin ganz neu hier, und gleich am ersten tag ist es passiert (steht unten).naja wenigstens ne möglichkeit zum themaopening geworden, also ich fass es mal meine story kurz, hoffe ihr könnt mir nen rat geben oder sowas ähnlich ich hab echt kein plan was ich tun soll.

    also meine freundin und ich sind schon ne ganze weile zusammen (bzw waren mal), alles war nice, hemmungsloser sex, offene gefühle usw , nach einiger zeit ist meine hübsche schwanger geworden.es war eigentlich n schock hoch 30 milliarden. es ging einfach nicht (GAR NICHT) das kind zu behalten, und wir haben uns beschlossen .... die böse sache zu tun(ihr wisst schon , abtreibung) es war recht hart für uns beide und besonders für sie, schon extrem.nagut wir habens zusammen überstanden.alles war wieder gut.bis heute. vor nem jahr ist meine freundin nach ausland geflogen au-pair zu machen.hatte auch freunde gefunden (wie männlich sowie weiblich).ok soweit sogut sms + telefonanrufe (zwar nit ganz so billig aber immerhin) haben uns geholfen zu überleben.wie gesagt bis heute. als ich sie heute angerufen hatte , hab ich schon an der stimme verstanden dass irgendwas richtig beschiessenes bevorsteht. und da sagte sie, ich glaube wärend der woche sage ich dir eine sehr schlimme nachricht.da musste ich gar nit mehr raten, ich sagte : wartest du auf deine tage? ob die kommen oder nicht? und sie war recht überrascht als ob ich das schon kennen würde.ich meinte hattest du sex mit jemanden? die sagte ja und weinte übelst, also da war n typ der bis in die haarspitzen in sie verliebt war und ihr zum geburtstag mitm kurrier 51 rote rosen geschickt hat,der selber am arbeiten nicht arm,hat also money. also die haben da irgendwo zu 4t oder so gegrillt und was getrunken ,da hat der vater alkohol sein job getan, die haben miteinander geschlafen (sanft ausgedruckt). und jetzt hat sie schwangerschaftstest gemacht und war positiv.der typ ist für das kind, und sie selbst hat angst es noch mal abzutreiben und behalten auch , denn sie liebt ihn nicht ,sonder mich (sagt sie jedenfalls), jetzt hab ich 0 vetrauen , vielleicht hat sie es schon öfters getan (sex mein ich) , und anderseits tut das mädchen mir total leid, an sich ist sie sehr nett, freundlich,immer hilfsbereit. jetzt ist ein zeitpunkt gekommen wo sie alles verlieren kann : mich , das kind und den typen auch, und ich hab voll schiss dass sie sich weh tut oder ähnliches.

    was sagt ihr? stellt euch einfach mal die situation vor, bzw sich an ihrer und an meiner stelle.
    pls ich hab echt kein plan.
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    oh,

    also erstma schieß die alte innen wind...

    wer den anderen betrügt soll mit den konsequenzen lebn und die sind im diesen fall..ein kind.
    jaja der alkohol,sie hatte dich indem moment bestimmt vergessen und was glaubst wird passieren
    wenn du ihr verzeihst?sie merkt das man dich verarschn kann und wird es öfters tun

    dümmer kann man nich sein..noch nie was von verhütung gehört?ehrlich gesagt hab ich kein bisschen
    mitleid oder sowas.sie soll damit lebn oder abtreibn,was gibts da so zu überlegn.

    fraun bringen nur probleme und du dachtest bestimmt das geht gut mit eurer fernbeziehung.

    ich sag jetz alles ohne es zu beschönigen.in soner situation musst du klar position ergreifn und dabei bleibn.

    mein rat: vergiss die kleine.wer einma fremdfickt,machts auch ein 2tes und 3tes ma.erspar die den stress und such dir was neues

    PaCe
     
  4. #3 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    so, wie du klingst, bist du ja nich unbedingt wütend, oder? (glaub ich wär das erstma schon)

    also, es ist schön und gut, dass sie es dir erzählt hat. will ihr nix böses nachsagen, aber hätte sie es dir erzählt, wenn sie nich schwanger geworden wär? daher ist dein misstrauen nur allzu verständlich.

    ich denk das allerwichtigste ist, für dich herauszufinden, was du wirklich empfindest. willst du sie (mit kind?) bei dir behalten, oder ist sie eigentlich in deinem tiefsten inneren schon geschichte für dich? klartext: liebst du sie so sehr, dass du ihr das verzeihen kannst oder nich? und mit verzeihen meine ich nich pseudoverzeihen von wegen "komm zu mir zurück, ich will mit dir zusammensein, aber ich weiß noch nich so recht wie ich dich bestrafe für das, was du mir angetan hast"

    mir scheint auch noch wichtig zu erwähnen, dass du sie nicht aus purem mitleid unterstützen solltest. das geht früher oder später sicher in die hose. so viel altruismus kann keiner aufbringen, ohne sich irgendwann selbst zu schaden, glaub ich. und es wär nich gut für dich, wenn du nur bei ihr bleibst, weil dir die alte geschichte durch den kopf geht und du weisst, dass sie grad wieder in der selben situation ist (halte dir bitte vor augen, dass sie daran selbst shuld ist und daran ändert kein alkohol was).

    es ist ne sehr schwierige entscheidung, die du da treffen musst und ich beneide dich nicht drum, aber ich wünsche dir, dass du die richtige antwort -womöglich in deinem herzen- findest.
     
  5. #4 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Oh du riesen Scheisse..

    Das ist jetzt aber :poop:.. Schon zum 2ten mal Schwanger..
    Wir User hier haben wahrscheinlich auch kein Plan was du jetzt tun solltest ausser halt mit ihre darüber sprechen..

    Höre auf deine Gefühle, was sagen Sie? Wenn du sie noch liebst dann wird das die herausforderung bis dann vielleicht an euer Lebens-Ende sein..
    Wenn du sie noch liebst, dann höre auf deine Innere Stimme..

    Das ist jetzt schon krass.. Andere Frauen werden nicht schwanger und sie schon zum 2ten mal.. Wieso nehmt ihr denn nicht das Kondom ? :baby:

    Spreche mit ihr..
     
  6. #5 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Also erstmal muss ich sagen ... extreme geschichte , tut mir echt leid :/

    aber in deiner situation würde ich sie verlassen. schon allein dass sie die ausrede " rote rosen , alkohol " usw benutzt um dich zu überzeugen is ja wohl das letzte...

    wie schon gesagt, wer einmal fremdgeht wird es auch ein zweites mal tun, also mach dir jetzt nicht so viele hoffnungen auf eine "wundervolle beziehung bis ans lebensende" und vergiss sie , auch wenn es dir schwer fallen wird.


    ich wünsche dir das beste für die zukunft , hoffentlich entscheidest du richtig
     
  7. #6 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Tut mir echt leid für dich ich weiß selber wie Scheiße das ist, grade bei soeiner Entfernung.

    Naja ich rate dir sie in Wind zu schiessn.... ich hatte damals meiner Freundin es auch verziehen gehabt und sie hat auch geheult deswegen und blaa...... naja sie ist mir dann noch frech 2 mal mehr fremdgegangen und hat noch mit meinen Gefühlen gezockt. Da war es dann für mich hinnüber. Also bevor du dich da auch Kaputt mit machst. Lass Zischn giebe dir nen Frischn^^
    Hätte sie eher wissen müssen ob sies macht oder nicht. Das Vertrauen wird auch niewieder wie vorher sein und wenn nur nach sehr langer zeit (Also so wahr es bei mir).

    Ich hang dann jeden Tag meiner damaligen Freundin am Rockzipfel und hatte immer genau aufgepasst mit wem sie raus geht. Wahr halt krankhaft Eiverüschtig auf irgendwelche Typen mit dem sie manchmal rumgelaufen ist ( Wo ich sogar wusste das sie niemals was mit dennen was hätte ). Naja jeder das seine ich habe drauß gelernt und für mich giebt es da nurnoch Schluss aus Vorbei.....

    Wünsch dir alles Gute für die Zukunft.
    -Z3ko
     
  8. #7 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Ich denke auch, dass du sie verlassen solltest. Du kannst ihr auf solch ne grosse Distanz eh nicht gross helfen, da es endgültig eh ihre Entscheidung sein wird ob sie das Kind behalten will oder nicht. Meiner Meinung nach sollten sie und der Typ das Problem selbst lösen und sie sollte dich da nicht rein ziehn.

    Und stell dir vor sie wäre dabei nicht schwanger geworden.
    Hätte sie dir von dem Vorfall erzählt? Bist du dir sicher dass sie dich sonst nie betrogen hatte? Sie ist ja immerhin schon ein Jahr dort und du hast ja praktisch keine Möglichkeit irgendetwas mitzubekommen.

    Es wird schon hart für dich aber du wirst es durchstehen!
     
  9. #8 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    hm.. vor 2 jahren hat meine damalige freundin schluss gemacht und ich wollte sie am anfang unbedingt zurück und hätte alles getan .. aber das ises ned wert .. glaub mir ..
    wenn sie dich mit so nem typen bescheisst der ihr vl ein paar rosen schenkt und es dann auf den alk schiebt dann sucht sie meiner meinung nach nur nach ausreden ... ich mein ich war auch schon oft genug hacke dicht, aber hät nie meine freundin betrogen ... eben weil ich sie liebe (oder geliebt habe)

    und noch ein tipp .. falls sie das kind bekommen sollte .. versuch zumindest am anfang nicht den verständnissvollen zu spielen und "für sie dazusein" .. das würde dir selber bestimmt am meisten weh tun ...

    falls du dich entscheidest das es vorbei sein soll dann geh auf abstand das ist das beste..
    aber die entscheidung musst du immer noch selber treffen..

    jedenfalls wünsch ich dir alles gute
     
  10. #9 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Das ist echt heftig,
    als außenstehender ist das ja schwerer zu beurteilen aber wenn das meine freundin wär würde ich sofort schluss machen.
    Ich würde ihr nie wieder vertrauen können und werweis mit wievielen Typen sie es noch getrieben hat.
     
  11. #10 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Mein Rat: Vergiss sie so schnell wie möglich, such dir eine Bessere. Zu der würd ich in meinem Leben kein Vertrauen mehr haben.

    Wenn sie mit jedem rumvögelt nur weil Alk im Spiel ist, selbst dran schuld. Aus Fehlern lernt man, vielleicht auch sie. Doch jetzt solltest du an dich denken, sie verlassen und dein restliches Leben nicht zum Horror machen.

    Denn so ein Vertrauensbruch heilt entweder garnicht (80%) oder nur seeeeehr langsam. Und dann hast du am Ende trotzdem immer noch so Hintergedanken.
     
  12. #11 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    thx für die reaktion , also ich bin mir ziemlich sicher dass wenn sie nit schwanger geworden wäre hätte sie mir gar nix davon erzählt, und wenn das schon so ist kann ich auch nicht wissen ob die es noch mit anderen getrieben hat oder nicht. von daher wenn kein vertrauen da ist ist auch keine beziehung da, ich bin mir 100 pro sicher dass zwischen uns nix mehr klappen wird.sogar wenn wir es so sehr versuchen , das wird immer zwischen uns stehen und nur luft erhitzen. schon klar dass körper nach liebe, zärtlichkeit und anderen sachen verlangt.aber was passiert ist passiert und daran ist sie selbst schuld, und das mädchen ist sehr intelligent also musste sie an sicherheit denken können.aber naja.ich will sie deswegen nicht fertigmachen , kann mir vorstellen wie sie sich fühlt aber zwischen uns wird jetzt nie was klappen.was mir allerdings leid tut ist die verlorene zeit.war halt ALLES UMSONST, wir haben schon über heiraten geredet und alles, waren halt sehr offen zu einander. die story passierte halt vor nem monat , und vor 1-2 wochen als ich sie angerufen hab meinte ich dass ich n wenig eifersüchtig wäre weil ich sie nicht erreichen konnte,da meinte sie du vertraust mir nicht und glaubst nicht an meine gefühle. JETZT MEINE ICH WTF? warum dann so n gelaber losgelassen? warum wir kondom nicht benutzt haben? naja wir haben mal probiert und irgendwie hat uns beiden weh getan.danach haben wirs gelassen und nach dem ersten vorfall haben wirs immer wieder benutzt. naja ka ich dank euch allerdings für schnelle reaktion und geh jetzt erstmal kaffee kochen.
     
  13. #12 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    aber vorher pusten den kaffee ;)

    maaaaan ich hasse sone mädchen... dieses "öh du vertraust mir nich"... man muss ihnen immer alles glauben, aber wenn du nur mal mit den kumpels weggehst unterstellen sie dir immer gleich das schärfste...


    ich weis gar nich wie du so ruhig bleiben kannst... ok auf der einen seite hast du mitleid und auf der anderen seite wars ja deine freundin, aber wer fremdgeht,das auf rosen und alk schiebt UND SICH DANN NOCH SCHWÄNGERN LÄSST...... da fällt mir nix mehr ein, die is nich zu retten.

    geh auf abstand mach was mit freunden, komm weg von ihr


    mädchen gibts, wie kann man sooooooooo dumm sein!!!!!!!?(
     
  14. #13 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    naja ruhig bleiben ... was soll ich denn machen? was passiert ist passiert , rumzetstören macht auch nichts rückgängig. gut die rosen hat sie ja in die mülltonne gekiptt ^^ weil ich fast am ausrasten war.das problem ist halt wir waren ne lange zeit zusammen.hab mich schon an sie gewöhnt.hab sie schon als familienmitglied betrachtet.und jetzt alles weg.hab sie echt krass geliebt, nicht fremdgegangen (naja mit mir selber evntl paar mal in der woche ^^ aber immerhin besser als real fremd zu gehen). allerdings hab ich aus der sache gelernt dass man in dem gottverlassenen welt nur auf sich selbst zählen kann und nur sich selbst trauen kann.niemanden sonst.
     
  15. #14 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    mit den rosen is ja wohl das mindeste....


    hmm versteh schon wenn man jemdand richtig libet/gelibet hat ist es immer schwer böse zu sein oder los zulassen...

    ich dneke wir können dir nur sagen was du machen könntest, den rest musste selber machen. geh zu kumpels und lenk dich ab, oder nehm dir mal ein richtig guten zur seite und red mti ihm darüber, ich denke er kann dir besser helfen als wir hier ;)
     
  16. #15 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Also ich hab auch eine Freundin und ich hab ihr von Anfang an gesagt, dass wenn sie mich betrügt, dass sofort Schluss ist - egal ob sie betrunken,traurig oder sonst was war.
    Ich würde ihr so ziemlich alles verzeihen aber mich betrügen lass ich nicht. Ich finde man sollte schon seine Prinzipien haben und dann an ihnen festhalten.
    Ich glaub wenn man jemanden liebt, dann kann man so voll oder so breit sein aber man weiß trotzdem, dass man jemanden hat den man liebt und dann betrügt man diejenige oder denjenigen nicht!
    Also sag ihr, dass es aus ist. Du kannst ja trotzdem noch mit ihr in Kontakt bleiben und versuchen ihr aus dieser schwierigen Situation helfen.
    Naja so denk ich.
    mfg pl3x

    ps: falls irgendwas unverständlich geschrieben ist - ich bin grad erst aufgestanden =)
     
  17. #16 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Man, ich bewundere echt deine Gelassenheit :eek: :eek:

    Wenn ich in deiner Situation wär, hättse meine Freundin gefangen, aber voll, scheiss auf Emanzipation und co, in dem Moment wär mir alles egal.

    Bestimmt kommt jetzt einer"Ihhh, du würdest ne Frau schlagen".

    Darauf hab ich jetzt schon ne Antwort: JA VERDAMMT, ICH WÜRDE ES (in so einem Fall) TUN!

    (Natürlich nicht krankenhausreif prügeln ^^)
     
  18. #17 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Scheiß auf sie.

    1. Hat sie dich betrogen - dafür musst du sie verlassen
    2. Ist sie auch noch schwanger von ihm-> noch ein Grund sie zu verlassen
    3. Seht ihr euch kaum und die Beziehung ist unter dieesen Umständen sinnlos.

    :mad: auf die Alte, komisch , dass du so gechillt bist, obwohls ie dich betrogen hat.
    +
     
  19. #18 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    naja früher dachte ich dass ich xtrem ausrasten werde wenn sowas passiert aber, am telefon letztes mal wo sie es zugegeben hat hab ich auch nit viel gesagt, und die meinte : es ist total komisch dass du so ruhig bist und sagst auch nix.naja schlagen hin schlagen her,birngt in dem fall auch nit viel oder?im schlimmsten fall eine anzeige,was haben wir dann beide davon ? noch mehr stress.und die nervenzellen die regenerieren sich nicht wie ihr wisst. wie gesagt 1.aggressionen wecken noch mehr agressionen auf. und 2. wenn ich sie noch fertigmache und sie sich noch umbringt , dann bin ich schuld weil meine worte sie dazu gebracht haben. mich gewinnen wird sie jetzt nicht mehr. also soll sie entscheiden was sie mit dem kind macht und mit dem kerl auch.
     
  20. #19 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Ich würde es genauso gelassen angehen...
    Warum soll man sich den über so einen Menschen aufregen?
    Erhöht ledeglich das Risiko auf einen Herzinfarkt und Bluthochdruck.
    Mein Motto in diesem Fall: be water my friend... be water!
     
  21. #20 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Naja solche Menschen gibts eben die dann nicht ausrasten, aber die sind dann tief im Inneren
    wieder ziemlich verletzt und traurig.
    Manchmal ist es besser die Aggressionen rauszulassen indem du einfach mal auf nen Boxsack
    einschlägst oder so, es aber nicht in dich reinfrisst, das kann dich nämlich richtig kaputt machen...

    Ich bin eigentlich genau wie die anderen irritier, dass du dabei so ruhig bleibst.

    AFG hats ja schön zusammen gefasst noch am Ende xP

    Naja wünsche dir viel Glück noch.

    Ps.: Wenn es jemand wie dich gibt der nicht fremdgeht dann gibts vielleicht auch ne Frau die
    denkt wie du. (Nach der suche ich aber auch noch :p)
     
  22. #21 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    hey es tut mir erstmal leid für dich.

    okay ohne groß rumzureden überleg dir wie deine gefühle für sie sind ob du zu ihr stehst oder sagst nach so einer aktion willst du sie nicht mehr.
    So und im falle das du sie nicht mehr willst sei wenigstens so fair und helf ihr als kumpel indem du sie unterstützt, weil ich glaub so ists schon schwer genug für sie dann ist sie wenigstens net allein.
     
  23. #22 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Ich hab mir nichts der anderen durchgelesen da ich meine völlig eigene Meinung anbringen wollte.
    Ich würde sie verlassen, ich meine vielleicht hat sie dich öfter betrogen, nur ist nie schwanger geworden. Hätte sie es gesagt, dass sie dich betrogen hat, wenn sie nicht schwanger geworden wäre? Ich denke nicht...
    -Also das du kein Vertrauen hast kann ich nachvollziehen.
    Und zum fremdgehen, sollte es das erste Mal gewesen sein: Wer einmal Blut leckt,... ne?
    Ich meine sie ist schwanger mit nem anderen Typen... omg?


    Das Einzige was du machen kannst ist wenn er hier her kommt und du findest das raus ihm richtig schön die :sprachlos: einschlagen...wasn respektloser *******....
     
  24. #23 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    Lass die alte laufen, die ist Fremdgegangen und nicht du, also muss sie auch mit dem Kind klarkommen und selber wissen was sie macht.
    Kommst schon darüber weg:]
     
  25. #24 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    servus,

    ok du bist wirklich nicht um deine situation zu beneiden. es tut mir echt leid was dir da passiert, aber ganz ehrlich es tut mir auch leid für sie, weil fehler macht jeder.
    pass auf ich will sie net in schutz nehmen oder sowas, aber das ist auch ne verdammt beschissene situation. jeder macht fehler .. gut.. vllt nicht unbedingt 2 mal, aber wenn es passiert gibt es halt auch kein zurück mehr.
    ich denke du solltest auf dein herz und deinen bauch hören. was sagen sie dir? liebst du sie noch? willst du um sie kämpfen? lohnt es sich um sie zu kämpfen? willst du sie mit kind? kannst du sie so alleine lassen oder hat sie vielleicht ne zukunft mit dem typen? dann solltest du sie natürlich alleine lassen und auf dich schauen.
    Wenn es deine große Liebe ist und du denkst es lohnt sich um sie zu kämpfen, dann kämpf. Wenn nicht und du wirklich kein Funken vertrauen mehr hast dann lass es und such dir was anderes!

    Viel Erfolg und du stehst das durch!!

    greetz
     
  26. #25 8. August 2007
    AW: Beziehungsexplosion,was tun?

    naja mit kind will ich sie nicht haben, nichts gegen kinder die sind nicht schuld.aber wenn ich das kind dann jeden tag sehen würde und dann hab ich den ganzen zeugungsprozess vor meinen augen,das wird nicht klappen. wenn ohne kind ich weis nicht, sie ist echt ein liebervoller mensch,ein richtiger engel, aber ich kann nicht nachvollziehen ob sie mich schon davor betrogen hat oder nicht und wie oft.auserdem fühle ich mich irgendwie verraten.ich meine wenn sie den kerl evntl ein wenig mag oder so,soll sie mit ihm zusammenbleiben und versuchen ihre zukunft aufzubauen.ich werde das schon überleben.aber ich glaube ich werde sie nicht einfach so abstossen ich versteh dass menschen ohne fehler nicht leben können.ich bin auch ein mensch habe auch gefühle ich verstehe was sie gerade fühlt wie sie angst hat und jeden tag weint obwohl ich das nicht mitkriege aber ich weis das 100 pro.ich werde sie am freitag noch mal anrufen und nach ihrer entscheidung fragen. die meisten von euch sagen scheiss auf sie,irgendwo habt ihr recht,aber mensch ist nun mal mensch,ich werde sie unterstützen wie ich kann zumindest moralisch.nur eine beziehung zwischen uns wird nie wieder klappen.

    p.s.: stellt euch einfach vor ihr seid dieses mädchen und was passiert ist passiert. also meine wirklich vernünftige meinung ist die soll das kind behalten und mit dem typen was anfangen.weil ich noch lange brauchen werde bis ich meine carriere hab und der hat schon nen job und geld und liebt sie zumindest.der ist auch dafür dass die das kind zu welt bringen soll. naja wie gesagt am freitag weis ich mehr.aber wenn sie zum 2 mal abtreiben lässt wird das schock hoch 30 milliarden für sie.wir kerle können das nicht verstehen was nach der abtreibung bei frauen in der seele passiert.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...