Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Winans, 16. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. März 2007
    http://www.sueddeutsche.de/wissen/artikel/352/105247/

    Ich fasse den Artikel nur kurz zusammen.Wen es interessiert kann ihn sich durchlesen!
    Für meinen Teil , finde ich diesen Bericht sehr alamierend.

    Albert Einstein sagte mal, "Wenn die Biene von der Erde verschwunden ist, hat die Menschheit noch ungefähr 4 Jahre zu leben"

    In den USA verschwinden seit einigen Wochen auf bisher ungeklärte Weise hundertausende von Bienen!
    Behörden und Bienenzüchter sind alamiert!
    Lest euch dazu bitte den o.g. Beitrag durch.

    Hoch interessant.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    ja davon habe ich auch gehört
    In Europa ist der Bestand der Bienen in den letzten jahren ja auch stark gesunken.
    So weit ich weiß waren die kurz vorm aussterben aber ich meine die Zahl würde langsam wieder steigen.
    Ist schon komisch, einfach ohne jeglichen erklärbaren grund so ein massensterben
     
  4. #3 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Klingt ja ein wenig verrückt, aber wenn es Einstein gesagt hat... mal nachlesen, was es auf sich hat mit dem ganzen Verschwinden der Bienen... beängstigend, aber ich glaub nicht, das die Welt jetzt untergehen wird
    Hat sicher was mit dem Magnetfeld der Erde zu tun...
     
  5. #4 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    könnte böse ausgehen für die menschheit wenn auf einmal alle (!) Bienen verschwunden sind.
    wie die schon die comments sagen, es könnte evtl wirklich an gentechnologie in den usa zusammenhängen. das sind eben die unvohersehbaren langfristigen folgen neuer technologien
     
  6. #5 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    nur mal so ne frage, ich will nich die ganze News lesen:
    Warum haben wir lt. Einstein nur mehr 4 jahre zu leben? Was hat das mit den Bienen zu tun?
     
  7. #6 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    naja wird wohl damit zusammenhängen, dass die ganzen blüten von den bienen bestäubt werden!
    und wenn das nicht mehr geschieht, gibt es keine früchte....(außer künstlich bestaubte)
     
  8. #7 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Das ist das selbe wie, morgen wird die Welt untergehen.

    Macht euch keine Gedanken um euren Tod, der wird eh kommen, macht euch Gedanken um eure Zeit in der ihr Lebt!
     
  9. #8 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Oha, hätte ich nicht gedacht dass so ein kleines Tierschen so eine Wichtige Aufgabe hat. Ich hab im ersten Teil der Artikels gedacht Wayne dann gibts halt keinen Honig mehr, mag ich eh nich so aber wenn man dan weiterliest und dabei nachdenkt ist es ja logisch dass Bienen ja auch Bestäuben...
    Ich denke mal das dass mit der Globalen Erwärmung zu tun hat. Oder dem Abholzen der Landschaften.

    Also zerstört sich der Mensch wieder einmal selbst...:rolleyes:
     
  10. #9 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Wechs leuten wie dir ist diese Welt so :poop: :rolleyes:

    Was solls sollen meine eigenen Kinder eben leiden in der Welt die ich ihnen hinterlasse.. klasse einstellung von dir..

    Bin mal gespannt ob das mit den Bienen wirklich so schlimm ist oder einfach wieder nur von den Medien Gepusht wird..

    In beiden fällen kann man wohl nur abwarten was passieren wird..
     
  11. #10 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    es sind nicht nur die Bienen die die Blüten bestäuben, sondern jegliche Insekten die auf Blüten hocken, u.a. Wespen, Schmetterlinge, Fliegen oder sonstwas.
    Ich habe mal gehört, dass eine bestimmte Art der Wespen dafür verantwortlich ist, dass es den Bienen dreckig geht.
    Hier gibt es genug Imker, die haben sich noch nicht beklagt wegen ihren Bienen.
    Ich denke, die Medien pushen wieder!
     
  12. #11 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !



    Du hättest dir ruhig mal den Text durchlesen können ;) .

    "Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr...."

    So siehts aus.

    Eine von vielen Warnungen.
    Ich sage euch keiner wird sich großartig drum kümmern und in ein paar Jahren, dann wenn es zu spät ist, bekommt die Sache mehr Aufmerksamkeit.
    So wie es der Mensch immer macht ;) .
     
  13. #12 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Obwohl ich alergisch gegen Bienen, Wespen ect. bin, find ich es natürlich auch schockierend. Die Wespen könnte die ganzen Blüten nicht mehr befruchten.Und es würde keine Früchte mehr geben. Eigentlich gesehen wäre das echt eine Katastrophe. Ich hoffe so weit wird es nicht kommen.

    mfg
     
  14. #13 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Insekten sind bekanntlich ja die Lebewesen, die bisher am längsten auf der Erde gewohnt haben.
    Und garantiert nicht weil sie unnütz sind oder so!

    Ergo müsste das schon zu denken geben oder?

    @ matrox Na klar die Bienen können ruhig aussterben gibt ja noch viele Insekten, die die Blüten bestäuben!

    Man sollte sich eher darüber Gedanken machen welche Funktion bzw Umweltvorraussetzungen die Biene braucht um zu überleben! Dann wird man den Sinn dieses Artikels leichter verstehen.
     
  15. #14 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    och nö was ne sauerrei ich dabei ess ich doch so gerne honig ^^ ne jetz ma im ernst ich glaub ma nett das alle menschen verrecken nur weil die beinen keine pflanzen mehr besteuben entweder machen das dann die menschen künstlich oda wir essen halt nur noch fleisch ^^ hmmmm auch lecker
     
  16. #15 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Nein Nein Nein da hast du was falsch verstanden. Ich bin kein Freund von verpestung oder sonst was, aber selbst wenn ich mich in nen Baumhaus setze und darin wohne, wird die Welt nicht Sauberer weil es einfach viel zu viele Konzerne gibt (Guck in China) die richtig viel dreck in die Luft pusten.

    Jene Leute, die andere beschuldigen sind es meistens selber ;)

    PS:
    Der Mensch würde zur Not auch per Hand die Blüten bestäuben, dann gibts auch keine Arbeitslosen mehr ! ^^
     
  17. #16 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    also,es ist auch wichtig mit welchem glauben mann das alles betrachtet.Ich glaube an solchen dingen wie menschheit geht unter oder die welt etc,"meine ansicht"unsere gott macht das alles.und ob oder wann die ERDE unter geht tuht auch nur er wissen.Macht euch keine gedanken und lebt eure leben,und dankt für jeden tag den ihr erleben dürft.

    PS;und baut kein scheiß mit das was ihr habt,z.B unsere Welt
     
  18. #17 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    ach ich denke nciht das weil es weniger bienen gibt das die menschheit ausstirbt oder das man nur noch 4 jahre zum leben hat...ich denke nächstes jahr kommen die bienen wieder...

    mfg
     
  19. #18 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    hab das auch gehört, fand es ziemlich lächerlich..aber als ich mir den bericht jetzt durchgelesen hab, war ich doch schon ziemlich schockiert!!!find es auch krass, was jetzt alles so nacheinander hochkommt, wo vor 5 jahren noch kein mensch von geredet hat..mach mir echt sorgen!!
     
  20. #19 16. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    hey macht locker...
    es ist ein "großteil" der bienen verschwunden..und einstein sagt wenn die "bienen" verschwinden sollten wir uns gedanken machen...also ist sie somit noch nicht verschwunden, da es ja noch einige gibt, hier und in amerika...

    aber wenn es wrklich soweit kommt, kann es sowieso keiner mehr ändern...sind die leute doch sowieso alle schuld..

    Autoabgase, umweltverschmutzung, smog und so en diversen shice....

    naja....es ist halt das, was man drauß macht,,,genauso wie die welt....

    Sie ist nur das, was man draus macht....gut, schlecht, verherrend....abwarten was passiert, aber weltuntergang..?...nie..


    so long pampers
     
  21. #20 17. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Naja eigentlich solls mich nich stören wenn die Bienen sich ein bißchen zurückziehen. Ganz weg bleiben werden sie wohl eh nich. Vielleicht in ein paar Jahrzehnten. Aber wenn sie dann ganz weg sind, sollts mich auch nich stören. Die Welt wird wohl kaum Untergehen weil keine Bienen mehr da sind...
     
  22. #21 17. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Meiner Meinung nach hat das eher was mit dem Treibhauseffekt zu tun. (aber nein Herr Bush, das war kein Apell an Sie, Sie brauchen ja nichts zu machen....Filter oder so nen Müll braucht die USA nicht) Seht euch doch mal z.B. unser Wetter z. Z. an? Is auch nicht normal, wie die Temperaturen schwanken? Glaub das hat au sehr viel damit zu tun. Vor paar Tagen war's so heiß bei uns; da hat man schon die ersten Insekten rumfliegen sehen können und nächste Woche soll's aber schon wieder nochma schneien und gefrieren.=> Da liegt das Problem!


    Lg Zuse2k

    Ach ja und zu dem einen Post (@breedmaster): Mag gut sein, dass dir das Wurst is , und du dein Leben leben willst.... aber denk mal nach, durch das is das jetzt alles passiert mit der "Globalen Erwährmung"! Durch solche Leute wie du es bist! Im und nach'm 2ten Weltkrieg hat sich niemand um Abgase oder Co2 Ausstoß gekümmert. Die Firmen haben erst in den 90er Jahren angefangen Filter einzubauen! Das was wir jetzt erleben sind die Spätfolgen! Ich weiß ja nicht, ob du jetzt den Zusammenhang kapierst, oder dir einfach keine Gedanken machst,wenn du so ne Aussage wie: "Macht euch keine Gedanken um euren Tod, der wird eh kommen, macht euch Gedanken um eure Zeit in der ihr Lebt!" von dir lässt....
    @ breedmaster: sry deinen 2ten post hab ich übersehen, scheints hast dus doch ernst genommen ;)

    @ poison0815 : Es sin bestimmt auch manche gegen dich "allergisch" ... also is es ja au egal wenn du draufgehst ;) Man, ihr denkt echt nicht nach, was ihr da schreibt, oder spammt einfach...
    bitte um Feedback ;)

    @ |3linG: stimmt, die Welt wird auch nicht untergehen , wenn du nicht mehr bist ;) von dem her is es ja egal ob du da bist oder, ne?
     
  23. #22 17. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Jo hab auch schon berichte im TV davin gesehen, aber ich glaube, dass das nichts zu heißen hat, also es kann schon sein dass da was kommt aber das wird nicht so ein rießen weltuntergang sondern vielleicht nur so'ne katastrophe wie der tsunamie!!!

    Aber ich glaube, wenn man das schon so früh weiß dann wird man alles darauf setzten, dass neimandem was passiert!!!

    Also von dem her bin ich recht zuversichtlich, dass da nix schlmmeres mit uns passiert!;)+

    Mfg
    Bond
     
  24. #23 17. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    ja, und, dann werden die blüten halt nicht mehr bestäubt. die menscheit ernährt sich aber von kartoffeln, reis und fleisch...
     
  25. #24 17. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !


    ahja, obst braucht der mensch ja nicht:rolleyes: hauptsache fleisch, vitamine sind was für ökos, oder was?^^

    hört sich schon heftig an der text....da kann man nur hoffen, dass die bienen nicht wirklich irgendwann ganz verschwinden...

    wenn das passiert wird einigen hier, die der sache mit einer egal-haltung entgegentreten erst ein licht aufgehen, wie sich alles verändert, wenn so eine art ausstirbt;)

    mfg robbynator
     
  26. #25 17. März 2007
    AW: Bienen verschwinden! Eine ernsthafte Warnung !

    Dir ist klar, dass das ein Eigentor war? Wenn du nichts dagegen machst dann beschuldige auch nicht die Chinesen. Erst an die eigene Nase fassen.

    Mit so einer Einstellung kannste dir gleich dein eigenes Grab schaufeln. Diese Einstellung ist genau der Grund, warum es so weit gekommen ist mit dem Klimawandel. Es wird einfach zu spät was unternommen.

    P.S.: Den Bienen ist es zu heiß, deshalb verschwinden sie. Und ich glaube es sind inzwischen 40% Bienen weniger oder?
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bienen verschwinden ernsthafte
  1. Bienen verjagen

    nemesis--return , 16. Juli 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    901
  2. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    4.797
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    807
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    383
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    5.136
  • Annonce

  • Annonce