Bild für die Wand, verschönerung bei pixeligen stellen.

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von Mr. Brown, 5. Februar 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Moin moin Jungs,

    wie bekomme ich bei diesem Bild diese unschönen Bereiche weg? Bereich 1 stört mich am meisten, scheint eine Art Filter im Pool zu sein. Bereich 2 ist überall im Bild vorhanden, gibt es eine Möglichkeit die Farbübergänge weicher zu gestalten? 3. muss nicht unbedingt sein. Wenn ihr mir die Fachbezeichnung für die 3 Probleme sagen könntet, wäre mir auch schon sehr geholfen :D

    ich möchte mir das Bild an die Wand hängen, in ca. 150cm * 100cm, deswegen soll es so gut es geht verschönert werden.

    schöne grüße
    mr. brown

    das original:
    http://latimesblogs.latimes.com/.a/6a00d8341c630a53ef0167645c1d76970b-pi

    die problemzonen
    Download: labrador.jpg | xup.in
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Februar 2014
    AW: Bild für die Wand, verschönerung bei pixeligen stellen.

    Glaub, die Auflösung ist ein bischen zu niedrig für 1,5x1m. Wenn man nah davor steht wirds definitiv pixelig oder unscharf aussehen.
    Ich habs einfach mal weichgezeichnet, aber an die Wand hängen würd ich mir das so nicht. :D
    http://abload.de/img/6a00d8341c630a53ef0164urnw.jpg
     
  4. #3 6. Februar 2014
    AW: Bild für die Wand, verschönerung bei pixeligen stellen.

    Hmm dachte ich mir auch schon fast. aber 120*80 sollte schon reichen oder? hat eigentlich jemand erfahrungen mit online druckereien? so weit ich gelesen habe, hat pixum gute bewertungen und das ein oder andere produkt konnte ich von ihnen auch schon betrachten. nur halt noch nie etwas in dieser größe.

    danke für das bild, aber du hast recht, das gelbe vom ei ist es noch nicht :D

    edit: dieses alte bewertungssystem haben sie abgeschaft oder wie?
     
  5. #4 8. Februar 2014
    AW: Bild für die Wand, verschönerung bei pixeligen stellen.

    Viel kann man da nicht mehr tun, da das Problem welches du beschreibst, durch das Dateiformat welches du benutzt verursachte wurde. Das Problem nennt sich JPEG-Artefakte oder Moiré-Effekt. Sie entstehen beim Speichern der Bilder mit einen hohen Komprimierungswert - zum Beispiel wenn man Fotos im Photoshop als jpeg speichert und eine Komprimierung wählt die unter 100% liegt. Ab einen Wert von kleiner 100 Prozent werden Pixelgruppen zu Blöcken zusammenfasst. Dabei werden in Bildbereichen mit wenig Struktur/Texturen größere Blöcke und in Bildbereichen mit vielen Details kleinere Blöcke angelegt. Alle Information der Bildpixel innerhalb eines Blockes werden auf einen Durchschnittswert neu berechnet. Speichert man das Bild mit 100% Qualität ab, entstehen theoretisch keine sichtbaren neuen Artefakte, da keine Komprimierung und somit keine Neuberechnung des Durchschnittswert erfolgt. Jedoch ist die Wahl eines anderen Dateiformat die bessere Alternative. Am besten eignen sich tiff oder raw Dateiformate oder JPG ohne Komprimierung (100 Qualität).

    Man kann diese Bereiche weich zeichnen oder mit einen halb-transparenten Farbpinsel übermalen.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bild Wand verschönerung
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.158
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    602
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    919
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.101
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.060