Bild-quelle pflicht?

Dieses Thema im Forum "Marketing & SEO" wurde erstellt von Hapablap, 17. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Dezember 2009
    Hi Leute,

    wenn ich meinen Benutzern die Möglichkeit gebe, ein Bild hochzuladen, müssen sie dann eine Quellenangabe machen? Hab das noch nie gesehen, aber mir hat jemand gesagt, dass man das machen muss.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. Dezember 2009
    AW: Bidlquelle pflicht?

    Bilder darfst du normalerweise nicht ohne einverständnis des Urhebers/Eigentümers verwenden,ob dir dann die Quellenangabe noch was nützt,darf dahingestellt sein.

    wenn du z.b. von einer Internetseite ein dort verwendetes Bild auf deiner Seite dann verknüpfst,kann es auch zu Abmahnungen kommen.
     
  4. #3 17. Dezember 2009
    AW: Bidlquelle pflicht?

    Und wie machen das alle Seiten? Wie wird das hier z.B. gemacht? Es gibt so viele Avatare, die sicher geschützt sind?
     
  5. #4 17. Dezember 2009
    AW: Bidlquelle pflicht?

    ich weis es nur von dem Board wo ich noch bin,da waren Bilder von einer anderen Seite verknüpft bzw. wurde auch teilweise von dort das angebotene Bild neu hochgeladen,da bekamen wir von 2 verschiedenen Seiten derer Anwälte eine abmahnung,daß wir keine rechte der Bilder haben diese auf unserer Seite zu zeigen,und es unterlassen sollen,ansonsten müssen wir mit weiteren rechtlichen Schritten rechnen .

    Aber solange sich ja keine beschwert .......
     
  6. #5 17. Dezember 2009
    AW: Bidlquelle pflicht?

    Das heißt, als erstes kommt eine Abmahnung, die mich kein Geld kostet und mich auffordert, das Bild zu entfernen.
    Entferne ich es, gibt es keine Probleme. Entferne ich es nicht, kann ich Strafe zahlen oder eine Anzeige bekommen? Sehe ich das richtig?
     
  7. #6 17. Dezember 2009
    AW: Bidlquelle pflicht?

    so einfach ist das nicht! Es gibt Anwälte, die ihren Tag damit verbringen, nach copyrightverletzungen zu suchen und dann dagegen vorzugehen. Wenn der Anwalt nachweisen kann, dass dem Urheber ein schaden entstanden ist, oder du gewinn draus ziehst, kann er das einklagen. Auf jeden Fall sollstest du dich in den AGB's absichern, dass die bilder immer auf verantwortung der user gehen!
    Soweit ich weiss, kann ein admin nicht haftbar gemacht werden, wenn die inhalte zu groß werden (zu viele user / zu viele bilder!)
     
  8. #7 17. Dezember 2009
    AW: Bidlquelle pflicht?

    Genau,so war es zumindest bei uns so.
     
  9. #8 20. Dezember 2009
    AW: Bild-quelle pflicht?

    So einfach ist das nicht (mehr).

    Denkt an das Urteil vom BGH gegen chefkoch.de... (Zum Nachlesen: Marions Kochbuch gewinnt gegen Chefkoch.de vor dem BGH - Golem.de)
    Ein Admin KANN haftbar gemacht werden, wenn ein x-beliebiger User Bilder von einer anderen Seite hochläd.

    Die Richter meinen zwar, das müsste man von Fall zu Fall unterscheiden, die Gefahr ist trotzdem da.
    Ich persönlich würde mich allerdings über AGBs absichern, da solch ein "Bilderklau" in einer Community zwangsweise immer vorkommt.

    Der Artikel soll jetzt auch nicht als Panikmache gelten, sondern einfach nur unsere Rechtsprechung darlegen.

    Ich weiß jetzt aber auch nicht, wie man bei Chefkoch reagiert hat, das ganze hat sich ja doch ganz schön aufgeschaukelt.
     
  10. #9 20. Dezember 2009
    AW: Bild-quelle pflicht?

    Das setzt aber auch voraus, dass die AGBs vor Gericht überhaupt erst anerkannt werden. Damit ist es mindestens schon notwendig, dass die AGBs von einem Anwalt vorher überprüft werden, wenn auch deswegen die Akzeptanz nicht automatisch gewährleistet ist.

    Wer sich vor Abmahnungen, die vor allem bei Gewinnabsicht (also geschalteter Werbung etc.) eher selten kostenfrei zugestellt werden, schützen will, sollte fremde Avatare/Bilder besser gleich meiden oder eben jedes Mal manuell prüfen. Letzteres ist aber nur schwer möglich, weil die Recherche aufwendig sein kann.
     
  11. #10 20. Dezember 2009
    AW: Bild-quelle pflicht?

    machs doch so wie bei StudiVZ etc., da musst du bei jedem Avatar bestätigen, dass du die Erlaubnis des Urhebers hast bzw. keine Urheberrechte verletzt. Dann kannst du immer sagen, dass der User bestätigt hat dass es OK ist.
     
  12. #11 20. Dezember 2009
    AW: Bild-quelle pflicht?

    Das ist doch Quatsch. Mit der Argumentation könnte man ja alles zum Download anbieten, solange es ein Drittuser hochgeladen hat.
    Als Forenbetreiber ist man verantwortlich für den gesamten Content in einem angemessenen Rahmen.
    Eine Abmahnung kann immer kommen, entweder bezahlen und Schaden beheben oder auf Rechtsstreit einlassen, was richtig ins Geld gehen kann.
     
  13. #12 21. Dezember 2009
    AW: Bild-quelle pflicht?

    Zieh einfach in nen anderes Land, mach whois schutz auf deine domain nehm USA oder canada, usa, irak, ukraine, russland, japan, panama, türkei und dann juckt es dich kaum noch ;D
     
  14. #13 22. Dezember 2009
    AW: Bild-quelle pflicht?

    zumindest, wenn es kein professionelles und legales projekt werden soll....
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce