Billige DSL FLatrates - Was steckt dahinter!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Yogaholzi, 14. August 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. August 2005
    Bei 1&1 wurde eine flatrate für 6.99€ angeboten, doch für nutzer die die flatrate auch als flatrate nutzen(also 20 gb im monat) hat der spaß ein hartes ende, denn sie werden für 100€ freigekauft und stehen dann ohne dsl anschluss da!!!!!! Ich wär auch fast darauf reingefallen!! weiß jemand wie es bei den anderen wie freenet oder ähnlichen aussieht mit 10€ flatrates?
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. August 2005
    Also bei mir lag der traffic im letzten monat bei 40gb und die haben sich bisher nicht gemeldet ....
     
  4. #3 14. August 2005
    bei "vernuenftigen" anbietern wird man nich mal eben so freigekauft ..

    1und1 hat schlecht kalkuliert und will nun die poweruser loswerden, damit sie keinerlei verluste haben und nur user haben, die wenig traffic verbrauchen, denn 1und1 zahlt ja auch pro GB ..

    bei anderen anbietern hat man noch nie was gehoert dass die jmd. "freikaufen" wollen ..
     
  5. #4 14. August 2005
    Also ich kann jetzt nur von Congster berichten, weil ich da bin. Bei denen wirste auch bei 200GB nicht "freigekauft"
     
  6. #5 14. August 2005
    1und1 ist :poop:, kollege von mir war da und er hatte viel zu traffic dann hat er brief von 1und1 bekommen mit ner geldstrafe von 90€

    er hat jez gekundigt und wechselt zu arcor..
    bin bei arcor und hatte bis jez keine probleme mit traffic..
     
  7. #6 14. August 2005
    Hm,

    Also wir haben zu erst AOL gehabt aber das war Scheisse

    nun sind wir seit fast einem Jahr bei Arcor und damit bin ich total zufrieden.

    Habe immer Guten Traffic und auch ne Super Verbindung.

    Auch die Leute in der Service Line sind echt cool drauf.

    MFG
    DJ1986
     
  8. #7 14. August 2005
    n kumpel von mir war auch mal bei 1und1 hatte eine normale flat.
    bei seiner abrechnung (rund 40gb) traffic, meinte 1und1, dass sie ihn nicht mehr in der normalen flatrate haben wollen und steckten in den die power-user-flat (oder wie die damals hieß) die pro monat 10€ teurer war.
    hatte auch gekündigt.
     
  9. #8 14. August 2005
    Also ich kann nur so viel dazu sagen, bin selber bei T-Online, die Flat für 15 Euro.
    Da ich selber bei der Telekom arbeite weiß ich aber auch dass Telekom einer der wenigen Anbieter ist der die sogennanten Power User duldet, bei anderen Anbietern weiß ich es nicht
     
  10. #9 15. August 2005
    Hatte damals nie bei 1und1 und bei STRATO mit meinen 60-80 GB Ärger... Hingen halt 7 REchner dran zum surfen und einer zum saugen...Hab nie was gehört dort...
     
  11. #10 15. August 2005
    geldstrafe ? duerfen die nich .. flat ist flat, das is unbegrenzt ..

    ich schaetze inzwischen auch den guten service bei t-online! nur 25€fuer ne 6000er flat is mir zu teuer ..

    hinter congster steckt uebrigends t-online!
     
  12. #11 15. August 2005
    ja 1&1 is mist bei freenet haste manschmall auch propleme (keine verbindung) ich würd dir congster empfehlen :) arcor geht
     
  13. #12 15. August 2005
    ARCOR n1 :)
     
  14. #13 15. August 2005
    Also ich hab 1und1 und es geht echt hammer,besser als t-online ^^

    1UND1 4 EVER

    Ich hatte noch nie probs^^
     
  15. #14 15. August 2005
    Also ich habe die Flat von GMX.........
    Das lustige is aber das 1&1 und GMX zu Arcor gehören quasi Tochterfirmen
    (wollte es halt nur ma erwähnen)
     
  16. #15 15. August 2005
    Was auch noch zu erwähen wäre, ein aktuelles Beispiel zur Zeit bei mir in der Arbeit :

    Kunde meldet DSL Störung, Problem liegt in der Vermittlungsstelle. Kunde hat den Anschluss bei T-Com, fährt am selben Tag noch ein Techniker raus behebt den Fehler.

    Jemand der einen DSL Anschluss von nem anderen Anbieter hat, hat es da nicht so einfach....
    Liegt der Fehler wieder in der Vermittlungsstelle fährt natürlich auch sofort ein Techniker der Telekom hin, liegt der Fehler ab wo anders und kann von den Messplätzen nicht gemessen werden, muss der Kunde die Störung über seinen Anbieter meldet, der sie dann an die Telekom weitergibt, und bis dann mal ein Techniker los fährt kann bis zu ner ganzen Woche vergehn !!!


    Es hat also beides so seine Nachteile und Vorteile :)
     
  17. #16 15. August 2005
    also ich selber habe 1und 1 und die flatrate für 6,99euro bin seit drei montane dort und habe jeden monat über 40gb gehabt, habe bis jetzut noch keinen diversen brief erhalten....
    ein kumpel hat auch 1und1 schon etwas länger und der hat den doppelten verbrauch von dem was ich habe, der hat auch noch nix bekommen....

    PS: wenn jemand so nen brief schonmal bekommen hat, vielleicht könnte man den mal als screenshot zeigen....
     
  18. #17 16. August 2005
    tja war vor kurzem bei t-online haba ber zu 1und1 gewechselt ich :crazy: ey naja hab dann alle zugangsdaten bekommen server so denk mir nix bei hab dann die verbindung vom router getrennt und dann dfü verbindung gemacht dann so 2 tage später bekomme ich brief von 1und1 mit einer wahrung das man gleichzeitig nicht ins internet gehen kann mit meinen zugangsdaten habs aber bis heute nicht kapiert dann stand da nochd rin wenn es nocheinmal passiert dann wird jede min die ich onloine bin abgerechnet obwohl ich DSL flat 6000 habe !
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Billige DSL FLatrates
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    406
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    248
  3. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    438
  4. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    611
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.296