billiger Receiver gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von 1stone, 21. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. August 2007
    Hi,
    meine Freundin hat seit kurzem einen fernseher in ihrem Zimmer stehen und will nun damit auch etwas schauen. Die haben dort leider keinen normalen Kabelanschluss sondern müssen ihre Kanäle über die Satellitenschüssel empfangen. Ich weiß, dass die Eltern selbst im Wohnzimmer bereits einen Fernseher mit Receiver haben. Ich weiß aber leider nicht was für ein Receiver da gebraucht wird. Habe von Digital, Analog und Sat gelesen. Welchen brauche ich den genau für die normalen Kanäle? Ich kenne außerdem jemanden über jemanden anderen, der sich einen Receiver für 20€ geholt hat. Ah ja, bevor ich es vergesse welche Kabel sind dafür notwendig?

    Danke im Voraus!


    MfG 1sToNe
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. August 2007
    AW: billiger Receiver gesucht

    Also eines vorweg um 20 Euro gibts nix.
    Du musst schon mit 40-0 Euro für einen Receiver rechnen ;)
    Alles andere ist Schrott und zum vergessen was die Bedienung und Stabilität angeht

    Welchen Receiver du brauchst hängt davon ab welcher LNB auf der Schüssel drauf ist, ist es noch ein analoger LNB drauf brauchst einen analogen Receiver, ist ein Universal LNB oder digitaler LNB verbaut brauchst einen digitalen Receiver.

    Gute und günstige Receiver sind diese hier:

    DIGITAL:
    Telestar SR 2
    Telestar SR 2 (5310338) Preisvergleich | Geizhals EU
    oder
    TechniSat Digit S2
    TechniSat Digit S2 (0001/4661) Preisvergleich | Geizhals EU

    ANALOG:
    Die bekommt man neu fast nicht mehr, sind auf Geizhals.at garnicht mehr gelistet.
    Dazu einfach am besten bei Ebay schauen, gute analoge Receiver kommen zB von Hirschmann

    Das sind sogenannte koaxial Kabel (Koaxkabel) was du brauchst.
    Das geht von der Schüssel weg und kommt dann an den Receiver hinten dran.
     
  4. #3 21. August 2007
    AW: billiger Receiver gesucht

    wie chris bereits sagte unter 20€ ist alles schrott

    nur mit den lnbs hatte er bei einem punkt nicht recht oder drückte sich falsch aus.

    bei einem universal lnb kannste analog oder digi receiver anschließen ;)

    ansonsten würde ich erstmal gucken ob du überhaupt noch frei ausgänge bei deinem lnb hast

    wenn nicht musste nen neuen kaufen.oder du musst das signal durchschleifen viele receiver können das,habe es selber aber noch nicht getestet.und es wird nicht gerade empfohlen.

    aber wenn man sich was neues holt sollte es schon einigermaßen gut sein (softemu sprich premiere4free sollte es zeigen)
     
  5. #4 22. August 2007
    AW: billiger Receiver gesucht

    Richtig da hab ich mich blöd ausgedrückt, du hast natürlichrecht, wenn es ein universal LNB ist kann er beides anschließen.
    Darüber braucht man nicht diskutieren.

    Und auch der Rest Deiner Aussage ist absolut korrekt :)

    Am einfachsten ist wenn er einen Twin oder Quad LNB kauft, also einen vo man 2 bzw. 4 Receiver dranhängen kann, kostet ja nicht die Welt.
    Das mit dem durchschleifen ist nicht sehr gut und ich kenne niemanden der das so macht, man hat dadurch einen Qualitäts bzw. Signalverlust.
     
  6. #5 22. August 2007
    AW: billiger Receiver gesucht

    ich kenne es auch nicht deshalb empfehle ich es auch nicht ;)
    habe nur viel schlechtes gehört darüber :(

    ansonsten wie du sagtest am einfachsten wäre ein neuer kopf (lnb) wenn er keine ausgänge mehr hat
    muss kein teures marken ding sein 15-20€ reichen notmalerweiße
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - billiger Receiver gesucht
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    8.209
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    799
  3. Steam Guthaben billiger aufladen

    cLam , 2. August 2014 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.080
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.335
  5. Billiger "mkv" PC

    Diversity , 23. Mai 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    835