biodiesel müll was sagt ihr?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von fas, 24. August 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. August 2006
    hi wird ja immer aktueller, BioDiesel!

    ich find den absolut nachteilig, bis auf umweltfreundlicher, was teilweise auch nicht stimmt sehe ich keine vorteile, naja produktion ist besser und ensteht glycerin für industrie aber fürs auto ist der dochj pures gift,
    1. alle teile verschleißen mit pech wie z.b. die injektoren und leitungen, das kann bis totalschaden gehen,
    (verharzungen etc)
    2. der vergammelt bei langem stehen
    3. die emissionen sind höher :D und dem heutigen stand der dinge sind noch keine filter zu entnehmen die ausreichen würden

    mhZ voll der müll das viele behaupten das man den einfach so fahren kann ..

    was haltet ihr von biodiesel?

    ich wäre doch eher für gas, pöl usw.

    die höhe ist ja noch das das in jedem sprit mit drin ist, und ab 1.1.2oo7 können wir da für noch incl märchensteuer ca. 6,5 cent mehr bezahlen ich sags euch 2oo7 kriegen wir die 2€ grenze !

    so schreibt eucht die finger wund und sagt ma n paar alternativen zu fossilen brennstoffen
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. August 2006
    was soll man dazu gross sagen?
    da können sich mal andere leute den kopf drüber zerbrechen die damit ihr geld verdienen...aber wahrscheinlich werden die genau für das gegenteil bezahlt, nämlich das sie nichts in diese richtung unternehmen und somit öl unverzichtbar ist und bleibt!


    eina alternative währe (für das auto jedenfalls) wie schon seit jahrzehnten in den köpfen der leute der wasserstoff. traut sich aber keiner autos in serie zu stellen da der wasserstoff halt sehr gefährlich ist...aber ich glaube irgendwie nicht das das problem der sicherheit unbezwingbar währe...wenn man nur echt wollte!


    mfg
     
  4. #3 25. August 2006
    falsch gebrüllt tiger ;) brennstoffzellen sind bei weitem effektiver als normale ottomotoren (große zellen haben einen wirkungsgrad von 99%, davon können autobauer nur träumen - selbst die kleinen fürs auto liegen noch bei 80-90 ;) )

    das problem der sicherheit ist nicht gegeben, da der wasserstoff nich gefährlicher is als nen tank benzin auch - das problem ist der rohstoff selbst.

    wasserstoff ist derzeit nur unter hohem energieafuwand zu gewinnen (in der reinen form, in der man ihn braucht) und damit einfach finanziell NOCH uninteressant.



    biodiesel halte ich für nichmal sooo übel für ältere diesel, allerdings machen - wie erwähnt - vor allem direkteinspritzer wie tdi oder noch schlimmer commonrail nur probs damit und sind mittlerweile auch garnichmehr mit ner biodiesel zulassung zu bekommen (tdi noch mit aufpreis, aber da sind dann einfach andere dichtungsringe drinne ;) )

    greetz
     
  5. #4 25. August 2006
    jo und vor allem die gummi schläuche, da werden irgendwie die weichmacher rausgelöst und damit wirds schrottich

    naja ich hoff ma es wird bald was bahnbrechendes erfunden oder weiterentwickelt damit wir endlich vom teurem benzin runter kommen
     
  6. #5 25. August 2006
    Mhh also habt ihr das dass das auto kaputt geht aus sicherer quelle?
    n kumpel hat dieses jahr ne gfs drüber gemacht und er meinte das ganze wäre völlig problemlos,nur dass das zeugs halt nicht so effektiv sei wie benzin oder diesel..
     
  7. #6 25. August 2006
    wenn es nicht anders geht sind wir bald drauf angewisen es gibt ja noch:

    - solar
    - wasserstoff...
    - wind (lol)
    - gas
    - und wenn alles riesst Kohle :D
     
  8. #7 25. August 2006
    Solar ist keine gute alternative man brauch ja die Sonne und wenn schlechtes Wetter ist oder Winter? Lädste die Batterien zuhause? Bei den Strompreisen viel spaß :).
    Wasserstoff ist sehr teuer in der Herstellung also zur Zeit auch keine Alternative.
    Wind wie gesagt "lol" für die Schiffe aufm Meer villeicht :D.
    Und Gas meinste bestimmt Erdgas das ist auch dann alle wenn das Erdöl alles ist ^_-.
    Kohl macht viel zu viel Umweltschäden!
    Die beste alternative ist der Wasserstoff der sich aber jetzt nicht lohn es gibt zu wenig autos und zu wenig Tankstellen so das die Herstellung sehr teuer ist also Fahren alle lieber so wie immer mit Benzin/Diesel bis es alle ist.
     
  9. #8 26. August 2006
    beste alternative wär imo ethanol.
    läuft mit der heute vorhandenen technik wunderbar und die schadstoffbilanz is zu 100% ausgeglichen. leider braucht man um das ethanol zu gewinnen n haufen ackerland um beispielsweise zuckerrohr oder so anzupflanzen um daraus den ethanol zu gewinnen. das gleiche problem auch beim rapsöl oder biodiesel.
    is halt nich so einfach wie bei erdöl, pumpe + raffinerie = sprit en masse, und darum wirds auch noch n weilchen gehn bis das ordentlich läuft
     
  10. #9 26. August 2006
    Naja

    Alles Mist meiner Meinung nach...

    MFG DeaThSmoKe
     
  11. #10 27. August 2006
    also das habe ich aus 100% sicherer quelle ich arbeite als kfz mechatroniker und habs in ner bosch zeitschrift gelesen und cheffe hatts auch bestätigt

    ich meine kein erdgas das ist :poop: wegen großem platzverbrauch ich meine anderes, ka welches "LPG" also flüßiggas, das is echt geil, kostes 50-70cent der liter und kein leistungsabfall der karre, nur 2 liter mehr verbrauch aber das rechnet sich wenn man nen hummer hat :D

    evtl wird ja ma wieder was neues erfunden so, also was bahnbrechendes, aber mal sehen was die zeit bringt

    sprit ab 1.1.07 ca. 6,5 cent teurer, HF! 2008 haben wir die 2€ marke denk ich mal wenns dann noch sprit gibbet
     
  12. #11 27. August 2006
    glaub du meinst autogas?

    autogas is im endeffekt genau der gleiche quatsch wie jeder andre fossile brennstoff...
    irgendwann is alles wech bzw so teuer dass man sichs eh nich leisten kann

    :ugly: alternative wär ja immerioch methangas aus kuhdung oder bioabfall oder so hr
    is nur :poop: wennde hinter so ner karre hinterherfährst
     
  13. #12 27. August 2006
    lol kuhdung, da kommt man sich in ner großstadt dann vor wie aufn dorf ^^.
    aba ich denke ma, es dürfte nicht so schwer sein, einen filter zu bauen, der den gestank von kuhdung neutraliesiert.
    das problem is nur, das es zwar haufn kühe und so gibt, aber es gibt noch viel mehr autos.
    vom preis her isses eh scheisegal, welchen treibstoff es gibt, weil der preis wird nur kurzzeitig sinken, da der staat das geld braucht und man heut zu tage einfach aufs auto angeweisen ist.
    bestes beispiel is biodiesel, durch die steuern darauf is der auch schon sau teuer geworden, nicht mehr lang kostet der das gleiche wie normaler diesel....
     
  14. #13 1. September 2006
    ich bin von biodiesel selbst auch nicht so sehr begeistert. er ist vielleicht umweltfreundlicher aber wenn man hinter nem auto oder nem LKW herfährt dann kann es dir so richtig schlecht werden finde ich.
    die verschleisteile immer motor fallen dann auch sehr schnell an. und wenn mal so ne einspritzdüse brauchst, die teile sind auch nicht grad so billig.

    bye hanfman
     
  15. #14 3. September 2006
    ne injektoren sind nit billig :D

    ich fänds hammer wenn ma irgendwas bahnbrechendes entdeckt bzw weiterentwickelt wird das kostengünstig und auch vom preis leistungs verhältnis her stimmt, ich meine so kanns doch net weiter gehen -.- jezz sollnwa nimmer mehr in urlaub fahren wie der staat meint, und waruM? weil das zeit ist wo wir unser geld wo anders lassen!
     
  16. #15 15. September 2006
    AW: biodiesel müll was sagt ihr?

    Hallo,
    also mein freund hat mal bio-diesel getankt und das auto hat gestunken wie eine pommesbude.
    aber ich hab net gehört das es nich gut für den moter zu sein . ich denke das den wasserstoff die zukunft gehört .

    mfg Un4given
     
  17. #16 15. September 2006
    AW: biodiesel müll was sagt ihr?

    das man so ein misst auch versteuert
     
  18. #17 17. September 2006
    AW: biodiesel müll was sagt ihr?

    scheiss auf biodiesel, ich fahr mit rapsöl ausm aldi! :kotz:
     
  19. #18 17. September 2006
    AW: biodiesel müll was sagt ihr?

    Ich denke Wasserstoff oder Rapsöl wird sich behaupten in ein paar jahren.
    Bio Diesel ist einfach nur eckelhaft das stinkt so dermaßen wenn man hinter so einem Auto herfährt!!
    Ok die 10 cent die es zz billiger ist würde es sich schon auf dauer lohnen...
    Und was man uns von Erdgas erzählt hat das das die nächsten 10-15 Jahre nich drastisch ansteigt is auch gelogen....
    vor 2 Jahren hat Erdgas um die 62cent gekostet heute kostet es 85 und das is ja ne enorme Steigerung
     
  20. #19 27. September 2006
    AW: biodiesel müll was sagt ihr?

    ausprobieren würde ich ihn mal warum nicht
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - biodiesel müll sagt
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.609
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    644
  3. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.413
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    214
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    170