Bios Passwort HP2530p

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von curlyt, 23. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2009
    Hi , hab günstig einen HP 2530p Elitebook aufeinem Flohmarkt erworben. Leider ohne Handbuch und jegliches.
    Nach einem Systemfehler kann ich nun nicht mehr starten.
    Und um ein neues Betriebssystem draufzuspielen fehlt mir das BIOS Passwort. Hab schon die Bios Batterie für 20 min. raus. Hat aber nichts gebracht. Dann kommt wieder die Aufforderung nach einem Passwort. Gibts da ein Standart Passwort oder so???
    Was könnte ich sonst noch machen um das Gerät zum laufen zu bringen??

    Danke im vorraus für Ratschläge
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p

    Für das ist das BIOS Passwort eigentlich gedacht, dass unbefugte mit dem PC nichts anfangen können.
    Aber mich würde es ebenfalls interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt, ohne das ganze Mainboard zu ersetzen :p
     
  4. #3 23. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p

    ich habe mal etwas zusammengetragen, vielleicht hilft es dir.

    Das BIOS-Passwort ist das erste Passwort, das die Daten auf dem Computer schützen soll.
    Nachfolgend sind einige Standard-Passwörter angeführt, die eventuell den Weg ins System freigeben könnten.
    HP: hewlpack

    Weiters kann man das Passwort auch löschen. Dies geschieht mit einem einfachen Debug-Befehl:

    debug
    o 70 2E
    o 71 FF
    Q
    oder:

    debug
    o 70 17
    o 71 FF
    Q

    Viele grüsse und viel Erfolg
     
  5. #4 23. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p

    Ein Computerhändler deines vertrauens, welcher eine Servicewerkstatt hat, löscht es dir für nen fuffi ;)

    Also ich weiß nur von IBM, das man die so einfach nicht wegbekommt, muss man spezielle Tools haben und an die kommt man nicht drann.
     
  6. #5 23. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p

    MI, AMI?SW, AMI!SW, AMI_SW, AMIDECOD, AMIPSWD, A.M.I., AAMMII, AMI~, AMIAMI, AMI.KEY, AMISETUP, BIOS310, BIOSPASS, CMOSPWD, KILLCMOS, MASTER, 589589, AMI.KEZ, AMI°, PASSWORD, BIOS, helgaßs, HEWITT RAND, LKWPETER, SETUP, CMOS


    Eines davon kann es sein. Muss aber nicht.
    BIOS und BIOS-Passwörter - Standardpasswörter
    +
    Sonst kp.
     
  7. #6 24. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p


    Wie debugge ich??? :S komme doch garnicht ins system...
     
  8. #7 24. November 2009
  9. #8 24. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p

    Danke dir , das dumme ist nur der Laptop hat kein Disketten Laufwerk :(
    Wieso funktioniert der einfache Trick mit der iBIOS- Batterie nicht?
     
  10. #9 24. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p

    Kannst es vllt mal mit nem externen Diskettenlaufwerk versuchen, vielleicht hat ja n Freund oder so von dir eins. Weiß aber nicht ob es in den BIOS erkannt wird, da es über USB angeschlossen wird.
     
  11. #10 25. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p

    Leute,
    guter ansatz, falsche hardware. das resettem mit dem debugger
    (debug<befehl>
    geht nur auf normaler pc-hardware, aber nicht bei laptops.
    dort hilft auch ein neuflashen des bios nix.

    Grund:
    die sperre liegt dort nicht im bios sondern in 2 kleinen chips die mit dem bios verheiratet sind, und sich über die debug befehle nicht ansprechen lassen.
    Das passwort bei laptops ist ein diebstahlschutz und in geräten ab 1998 mit diesen kleinen zusatzchips manipulationssicher gemacht worden.


    Lösungsmöglichkeiten bei laptops:
    1. diese Anleitung ist nicht bei geklauter ware an zu wenden!!!!!

    2. wenn es nix nutzt, einen eigentumsnachweis an den Hersteller schicken und dort resetten(chips tauschen)lassen

    3. festplatte ausbauen und über nen adapter und nen anderen pc mit einer grundinstallation(aufspielen bis zum ersten neustart, dann platte in laptop und dort weiter installieren.

    4. einige chips zum passwortschutz (hersteller gebe ich per pm) lassen sich mit kälte resetten, da sie ihren speicherinhalt unterhalb einer Temperatur(giebt es per pm) verlieren können.

    5. neue chips kaufen und einlöten.

    bei laptops geht es sonst nicht anders, und die herstelelr haben auch keine masrterpasswörter für sowas ;(

    hoffe das es hilft.
    das funzt nicht da die kleinen externen bausteine roms sind also den speicher resistend halten.

    p.s. der Adapter zum nutzen der notebook platte als externe Festplatte kostet bei BWZ Elektronik Vertrieb GmbH c.a.14 € mit netzteil.
    Platte an anderem rechner anschliessen, als bootplatte eintragen und das xp installieren. wenn er mit dem grundkopieren fertig ist, und das erste mal neu startet, strom aus und platte wider umbauen.

    wenn du mir ne pm schreibst, sage ich dir wie du das in zukunft auch ohne umbau der platten hin bekommst.

    ist etwas mehr arbeit, muss dazu aber nur von platte booten können und nen minimalen skill mitbringen ;)
     
  12. #11 25. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p

    Also du kannst nichtmal von CD-booten oder so?
    Wenn doch, versuch es doch mal mit Hiren's Boot CD.

    Ansonsten bleibt dir wahrscheinlich wirklich nur der Weg zu einer PC_Servicewerkstatt
     
  13. #12 25. November 2009
    AW: Bios Passwort HP2530p

    @ psycho, kann er nicht.

    hier mal der gesamte trick für normalsterbliche:

    die wo du später alles ohne festplattenausbau erlädigst, oder die wo du die chips resettest(aber nur mit chance)??

    also die erste methode besteht darin deine platte zu partitionieren.
    du brauchst dazu
    eine primäre partition mit der von mir angedeuteten install methode.
    eine erweiterte partition mit min 2 logischen partitionen darin.
    die erste logische bitte entsprechend gross für eine entpackte installcd mit patches und updates, und innerhalb der ersten 1024 cylindergrenze).
    die 2. mit dem rest für deine Daten und ähnliches.

    zum ablauf:
    erst partitionieren.
    dann am anderen rechner mit dem windowsinstaller vorpreparieren.
    dann auf deinem laptop fertig installieren.
    danndie windows cd einlegen und sagen installieren.
    unter den optionen bitte auswählen das die installdateien auf die platte kopiert
    werden.(hier die erste logische partition auswählen)
    es wird eine erweiterte boot.ini gesetzt, die du dir sichern solltest. z.b. auf d: zu
    den installdateien(lege dir einen ordner für die windows installationsdateien(dort
    sollte das setup die direckt hinkopieren, den 2. ordner für die Treiber und einen
    dritten für die boot.ini

    dann die einträge in der original boot.ini so anpassen, das er deas normale
    windows als default startet. und das menu beim start 5-10 sekunden eingeblendet
    wird.
    dann bist du ersteinmal fertig.

    wenn eine neu installation fällig wird, starte "windows setup" und es installiert sich von der platte neu.


    FÜR DIE PROFIS, aber nur die absoluten.
    ACHTUNG ZERSTÖRUNGSGEFAHR FÜR DIE HARDWARE NICHT AUSGESCHLOSSEN
    zum resetten der roms:
    zerlege das notebook, achte darauf das keine flüssigen komponenten auf dem board sind (elkos, displays, batterien, ......) friere das board danach bei xxxxxxx Grad für xxxx Std ein.

    dies sind bereiche die ausserhalb der spezifikationen der roms sind und in denen sie ihren inhalt verlieren können.

    p.s. das bios sollte auch demontiert werden. das brauchst du noch.

    beim einfrieren und auftauen ist darauf zu achten das sich keine risse oder kondenswasser bildet.

    alles klar.

    dann viel erfolg.

    ---------------(Ursprüngliche Nachricht von curlyt )---------------
    Hi danke für die tipps..
    hätte intresse an der methode die du beschrieben hast..
    denke ich hab genug skill dafür :)
    schöne grüße

    p.s. temperaturen und zeiten bitte nicht öffendlich posten sondern anfragen an mich weiterleiten. THX
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bios Passwort HP2530p
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.986
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    948
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    4.116
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.239
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    524