Bischöfe kaufen Fussballclub

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Scytheman, 3. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Oktober 2007
    Irgendwie lustig aber auch genial:D
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    wasn Schwachsinn, dass die kirche jetzt auch noch meint sich in den Fußball einmischen zu müssen.
     
  4. #3 3. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    ^^
    lol naja, kann man so oder auch so sehen haha !
    find das nicht grade so sinnvoll...und denke auch das sich nicht jeder spieler deswegen umbiegen lässt....
    aber ist mal was anderes ^^
     
  5. #4 3. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    Haha!^^ Das ist echt eine klasse Idee!!!:D
    Echt cool! Wenn dann der Vatikan auch nen eigenen hat und der Benni XVI Präsident wär!!!=)

    MfG
     
  6. #5 3. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    demnächst kann ma noch bisl gegen den pabst auf der straße fußball zockne, gegen geld natürlich aber is dann alles für kinder in der 3ten welt oder so...


    so ein schwachsinn! seit wann war den fußball für die erziehung da? war doch nur zum spaß und dann wegen der ganze kohle die ma damit machn kann.
     
  7. #6 3. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    Irgentwo muss es einfach aufhören mit dem Einfluss der Kirche und beim Fußball ist dieser Punkt eindeutig erreicht. Das ist allein eine Bereicherung für die Kirche.
     
  8. #7 3. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    Also ich finde die Kirche geht jetzt mal echt viel zu weit!

    Da fallen mir nur 3 Buchstaben ein

    1. W
    2. T
    3. F

    und ist klar das sie das nur für Kinder aus der 3ten Welt tun... Die wollen einfach auch ein Stück vom Kuchen abbekommen!
     
  9. #8 3. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    also das ist mal das lustigste was ich seit langem gehört hab xD
    wahrscheilich bewässern die den rasen mit weihwasser oder so:D
    und statt trikots wird in mönchskutten gespielt^^
    aber ein grossen vorteil hat es auch: der vatikan brauch nicht lange überlegen, wer in die nationalmannschaft kommt:D

    btw: gab es nicht auch mal ne folge von popetown (die umstrittene papst-zeichentrickserie, für alle die es nicht kennen) wo es eine fussballmannschaft für den vatikan gab?^^
     
  10. #9 3. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    was hast du denn dagegen? fairer sport, faire preise und dann noch das geld für menschen in den entwicklungsländern auszugeben...

    was spricht dagegen? nur weil du die kirche nicht magst, heißt das noch lange nicht, dass die sich keinen sportclub kaufen dürfen^^
     
  11. #10 3. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    Das hört sich doch erstmal gar nicht so schlecht. Ich fände es auf jeden Fall gut, wenn auch in Zukunft über die Geschehnisse dort berichtet wird. Bis auf die Sache mit den Fouls - kommt drauf an, wie ausgelegt - finde ich den Rest schon sinnvoll.
     
  12. #11 4. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub


    Ich versuch mal dran zu bleiben:]
     
  13. #12 4. Oktober 2007
    AW: Bischöfe kaufen Fussballclub

    LOL find ich mal stumpf, aber gut find ich das nicht. Ich meine was soll das denn die Fans dürfen die anderen nicht anmachen und die Spieler müssen arbeiten wenn die Fouln, totaler Schwachsinn für mich.

    Naja andere seits ist es ja schon mal ne Verbesserung des Spiels weil weniger Fouls bedeuten weniger Unterbrechungen und das heißt das die Jungs sich nicht mehr ne habe stunde auf dem Boden rollen können bis der Schirri pfeift.........."Ich hasse es einfach wenn die Spieler das machen"......

    So naja trotzdem sollte die Kirche aus dem Sport geschäft fern bleiben.....

    gruß
    tesa
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...