BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von TonyMontana, 31. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. August 2007
    Wie die "Berliner Zeitung" aktuell berichtet, sieht der Entwurf des neuen BKA-Gesetzes vor, dass das Bundeskriminalamt für eine begrenzte Zeit auch ohne richterlichen Beschluss Online-Durchsuchungen durchführen darf.

    Weiter berichtet die Zeitung, dass Computer in Zukunft auch dann durchsucht werden dürften, wenn unverdächtige Personen betroffen seien. Dies sei beispielsweise der Fall, wenn sich mehrere Personen den betroffenen PC teilen würden, oder wenn dieser Teil eines Netzwerkes sei.



    Der Entwurf des neuen BKA-Gesetzes sehe zudem vor, dass die Ermittler künftig nicht mehr nur Daten von Terrorverdächtigen erheben dürfen, sondern auch von "Kontakt- und Begleitpersonen, derer sich potenzielle Täter zur Begehung der Straftat bedienen könnten".

    Die Pläne von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) stoßen nicht nur bei den Bürgern, sondern auch bei seinen Kollegen zunehmend auf Kritik. So lehnte FDP-Politiker Max Stadler die Online-Durchsuchungen ab und erklärte, dass die Pläne Schäubles "weit über das Ziel hinaus" schießen würden.


    Quelle: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    jetzt gehts jawohl los hier... man man... wenn ich sowas schon lese... wasn assi...
    sorry aber der nervt der nervt mich gnadenlos es gibt nichts schlimmeres als so eine schwachmade an so einer position...
     
  4. #3 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    genau und bald wird jeder bürger überwacht, bekommt eine nummer, einen ortungs-chip und ein computer sagt einem zu jeder tages- und nachtzeit was er tun soll. aber ohne mich.

    irgendwie nimmt der ganze kram überhand....

    ich glaube ich wandere bald aus.
     
  5. #4 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    Dies sei beispielsweise der Fall, wenn sich mehrere Personen den betroffenen PC teilen würden, oder wenn dieser Teil eines Netzwerkes sei.

    Warte mal ist das ganze INTERNET nicht ein GROßES Netzwerk ....
    Quasi ist das der Freifahrtschein für die Untersuchung jeden Haushaltes .... ich glaube ich schalt mein Internet ab und zieh aus und buddel mich ein !
     
  6. #5 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    lol, ich sagte ja als es letztens hieß :" nur 10 untersuchungen pro jahr und nu rmit richterlicher erlaubnis" dass es sehr n1 ist, wenn es denn wirklich so kommt. Aber das war jetzt mal so klar, dass das kam. Ich sags euch, es ist nurnoch nen kleiner schritt bis das bka trojaner mit azereus uppt^^ BIG BROTHER IS WATCHING YOU !
     
  7. #6 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    OMG -> Greetz ich geh nach, what ever da wo die nicht sind und ihre Trojaner....
    Alleine schon wenn die so loslegen.., die werden es wie immer machen: erst machen und dann diskutieren,siehe Thema "onlinedurchsuchung"
    wahrscheinlich sind schon auf unseren PC`s im Schnitt 3 BKA Torjaner drauf....

     
  8. #7 31. August 2007
    Zitat (ungefähr) @ Dieter Nuhr: Wer sind denn unsere Politiker: alles Beamte und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes. Wir hätten doch mal einen wählen sollen, der schon mal draußen war (der würde dieses Handeln nähmlich gar nicht verstehen)

    MfG
    klaus
     
  9. #8 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    Mich würde es echt nicht stören wenn der Typ sich mal verschluckt oder die Treppe runterfällt!


    Das ist jetzt echt nicht mehr normal! Wieso wird sowas akzeptiert? Absetzen... .
    Der Mann ist zu alt und hat keine Vorstellung davon was er anrichtet!
     
  10. #9 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    also ich bekomm da echt die Kriese... hab erst neulich was gelesen, dass sie Fake Emails senden, die zb. vom Jugendamt sind. Im Anhang ist dann halt noch ganz neben bei nen Trojaner. GUTE NACHT! der typ muss eindeutig weg. Sowas ist nicht mehr lustig. Und wenn er ans Grundgesetz geht erst recht nicht. ich weiß nicht wo das hinführen wird.

    oO

    /.http://www.tagesspiegel.de/politik/Deutschland-Bundestrojaner-Online-Durchsuchungen;art122,2369151

    aha, das ist doch klasse! da fühlt man also nicht Terrorverdächtiger richtig sicher! -.-

    /e. aber was mich echt mal interessieren würde, kann man, wenn es ein "BUNDESTROJANER" (der Name ist schon das 9+Ultra) geben würde, sich dagegen schützen? Kann mir das jetzt nicht so schwer vorstellen, gibt doch genügend schlaue Leute.


    xD
     
  11. #10 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    Das kann und darf nichts werden. Damit verstoßen die doch gleich mal gegen das Grundgesetz.

    Das wäre ja, als ob die Bullen 3 Tage lang mein Haus durchsuchen dürften und dann erst vom Richter abgezogen werden. So viel zur Unantastbarkeit des Hauses *rolleyes
     
  12. #11 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    also so langsam fangen die leute hier das Spinnen an oder?! :angry: :motz:
    können doch nicht einfach ma n Gesetz entwerfen und haltlos
    irgendwelche PC's durchsuchen :angry:
    naja hoffentlich geht das nicht durch... :admin: =)
     
  13. #12 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    Zeigt mir einen BKA-Beamten oder Richter oder sonst jemanden der keine Terrorverdächtigen daten auf dem PC hat ;)

    Man sollte mal von denen die PS's durchsuchen... ich will garnicht wissen wieviele DVD's die bei einer Hausdurchsuchung für den Eigengebrauch mitgehen lassen =)

    Man könnte ihnen ja auch einen Trojaner schicken der die Beamten bei ihrer eigenen Leitstelle anzeigt :)
     
  14. #13 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    Oh mann, hier wirds wohl immer beschissener wenn ich das hier so lese. Das nimmt hier echt schon Oberhand. Der alte Sack weiß nicht mal was ein PC ist, geschweige denn ein Browser (Kam mal n Interviev mit/über dem im TV) und dann redet er über sachen von denen er keine Ahnung hat. So Leute hasse ich. Wird der nicht mal bald 65? Der soll in Rente gehen.
    Ich bin zur zeit echt am überlegen ob ich nicht doch meinen 2. PC verschlussele und da den Ganzen Stuff Draufhau. -.- Aber eigentlich will ich den verkaufen...:motz:
     
  15. #14 31. August 2007
    AW: BKA-Gesetz: Online-Durchsuchung auch ohne Richter

    jo jetzt läuft der hase aber im kreis oder? politiker heulen rum das die von china ausspioniert werden aber die dürfen gesetze beschliessen, dass wir ausspioniert werden? jeder depp weiß, dass das bka auch nur aus menschen besteht die sich nicht an gesetze halten!!!! die werden einfach mal so sich zugang beschaffen und aus spaß leute auspsionieren.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - BKA Gesetz Online
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    269
  2. Bundesrat stoppt BKA-Gesetz

    RonnyRakete , 28. November 2008 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    603
  3. BKA-Gesetz / Online-Durchsuchung

    zwa3hnn , 5. November 2008 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    84
    Aufrufe:
    7.355
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    299
  5. Petition gegen BKA-Gesetz

    zwa3hnn , 24. Mai 2008 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    364
  • Annonce

  • Annonce