Bläschen im Mund entzündet

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von snky, 6. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. März 2009
    Guten Tag,

    ich hab ein Problem mit meinem Mund. Und zwar entzündet der sich innen immer wieder. Ich nenn das "Bläschen", es ist ein bischen wie Herpes nur innen. Das kommt und geht wieder, aber die Schmerzen sind lästig, da man nicht wirklich essen und reden kann..

    Die Mittel vom Zahnarzt bringen nichts und da wollte ich euch fragen, ob ihr vielleicht irgendwelche Haushaltsmittel kennt, weil mir nichts mehr einfällt...
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. März 2009
    AW: Mundproblem

    hab ich auch öfter. einfach kamillosan-konzentrat drauf, am besten mit so nem ohr_sauber_mach_stäbchen, brennt zwar höllisch, aber heilt. ansonsten gut die zähne putzen und zusätzlich mundwasser oder ähnliches benutzen.
     
  4. #3 6. März 2009
    AW: Mundproblem

    ich kann dir Myrrhentinktur empfhelen in jeder apotheke für 5 oder 6€ erhältlich genau wie vom tim brennt höllisch danach aber wie betäubt und schnell weg bei bläschen!

    gruß loco
     
  5. #4 6. März 2009
    AW: Mundproblem

    probier doch mal Hexoral das ist ganz gut...
    gute besserung...

    mfg mitrooo
     
  6. #5 6. März 2009
    AW: Mundproblem

    sind bestimmt aphten,hab ich auch hab und zu...

    Da das ganze viral und nicht bakteriell ist,kann man nichts direkt dagegen tun,musst warten bis das ganze ausgeheilt ist,dauert bei mir meißt so 1-3 wochen.

    Empfehle dir dafür kamistad gel,das betäubt das ganze und man kann wieder normall essen.
    Am besten einfach mit nem q-tip auftragen.
     
  7. #6 6. März 2009
    AW: Mundproblem

    Nimm mal mehr Vitamin C zu dir!
    müsste auch helfen.

    mfg LOTW
     
  8. #7 6. März 2009
    AW: Mundproblem

    orangen essen ,kamillen tee schlürfen so habe ich das gemacht ...
    lg
    canox
     
  9. #8 6. März 2009
    AW: Mundproblem

    Ich kann dir Betaisadona empfehlen. Ich hab dir hier mal ne Seite rausgesucht. Brennt aber auch wie Hölle, wirst du aber auch nicht drum rum kommen. ;)
    Wie schon gesagt wurde, ein bisschen Betaisadona auf ein Wattestäbchen und dann auf das Bläschen rauf.
     
  10. #9 6. März 2009
    AW: Mundproblem

    Ja das :poop: ne:D, Apotheke gibs so sachen. HAben die anderen schon aufgelistet. Und am besten öfter spülen und Finger weg vom Mund, manche haben da ja so angewohnheiten ohne es zu merken^^
     
  11. #10 7. März 2009
    AW: Mundproblem

    Nelken brennt zwar aber ist danach deutlich besser. Betäupt ein bissle und heilt aus schmeckt aber nicht gut.

    mfg Stufen
     
  12. #11 7. März 2009
    AW: Mundproblem

    kommt das einfach so oder nach dem du was isst etc? einfach oft ausspühlen etc bringt nichts?
     
  13. #12 7. März 2009
    AW: Mundproblem

    du hast aphten ;)

    eventuell mit dem rauchen aufgehört?
    Rauchst du?
    Putzt du dir regelmässig die Zähne??
    Nutzt du mundwasser???

    Also ich litt ne weile darunter, kann sogar ganz chronisch bleiben, aber als erstes sollte man klein anfangen.

    Aphten werden häufig durch falsche zahnpaster hevorgehoben, ich benutze nur die meridol zahnpaster seitdem ich auf diese zahnpaster umgestiegen bin, bekomm ich keine mehr.

    habe damals aufgehört mit rauchen und seitdem nur probleme mit aphten bekommen, da der körper entgiftet hatte.

    such dir ein arzt auf und mach ma nen allergietest und lass dir die blässchen genau anschauen.

    wie lange haste das eig schon?
     
  14. #13 7. März 2009
    AW: Mundproblem

    Also in erster Linie muss ich mich erstmal bedanken!

    So nun zu den Fragen!

    @NoMorePlay?
    Ja, es kommt einfach, geht von heute auf morgen..
    Werde das mit dem ausspühlen jetzt aber aufjedenfall mal probieren!



    @minochisena
    Nein ich rauche nicht und habe auch nie geraucht!
    Zähne putze ich mir Regelmäßig nur Mundwasser eher nicht!
    Ist das bei der Zahnpasta bei jedem unterschiedlich oder ist diese "Meridol" speziell gegen dieses Problem?
    Ich hab das Problem eigentlich schon, seit ich denken kann. Habe davon immer so 3 oder 4 im Mund.. Muss dazu sagen, dass meine Mutter das ebenfalls sehr stark hat..




    Könnt ihr mir denn ein gutes Mundwassen empfehlen?
     
  15. #14 7. März 2009
    AW: Bläschen im Mund entzündet

    Das Kamistad Gel hilft da wirklich sehr gut dagegen kann ich auch nur empfehlen !!
     
  16. #15 7. März 2009
    AW: Bläschen im Mund entzündet


    Kann ich dir auch empfehlen.

    Außerdem glaub ich Brennesel tee sollte auch Helfen.

    Das hab ich auch des öftern.

    Das fühlt sich ja an wie so nen Krater im Mund!


    Mfg
    Fanatico.
     
  17. #16 7. März 2009
    AW: Bläschen im Mund entzündet

    Es sind apthen, sind die etwas weißlich?

    Vertrau mir die einfachste, natürlichste und schnellste methode das wegzubekommen ist es einfach mangos zu essen.
    Am Tag einfach 2 Essen, bei mir waren die am nächsten spätestens übernächsten tag weg. Es klappt wirlich. Beim essen brennt es etwas, aber hey manche pissen sich sogar in den mund um das weg zu bekommen ;) (als ich damals recherchiert habe habe die geschreiben das es gut sein soll den mittelstrahl vom urin zu nehmen, auf ein wattestäbchen (die für die ohren) und es auf die aphten zu tupfen...)
    Also das etwas brennen hält jeder ohne probleme aus, dafür das du im nachinein keine schmerzen mehr haben solltest ^^ Sonst kauf die noch wenn die weg sind so spezielle zahncreme die die mondflora verbessert
     
  18. #17 7. März 2009
    AW: Bläschen im Mund entzündet

    Mhhh ne Idee wäre regelmäßig mit "Chlorhexamed" zu spühlen, wirkt antiseptisch. Musste mit dem zeug 1-2 wochen lang jeden tag morgens und abends spühlen damit sich mein piercing an der Lippe nicht entzündet hat. Also ich denke das wäre mal nen versuch wert, gibts in jeder apotheke.
    mfg blu8ba
     
  19. #18 7. März 2009
    AW: Mundproblem

    ne also im zahnpastr ist so ein mittel drin was für dies chäumung sorgt und das verursacht meist aphten, war bei mir so

    Munwasser würd ich das von aldi nehmen das medizinische mundwasser
     
  20. #19 8. März 2009
    AW: Bläschen im Mund entzündet

    Achja das kenn ich,
    kann dir auch nur Betaisadona empfehlen (kann nur bestätigen ,ja es brennt) aber es ist dann auch wirklich weg.Um das in Zukunft vorzubeugen am besten nach jedem Essen zähne putzen und dazu noch ein Alkoholhaltiges Mundwasser hinter her,dann siehste die net so schnell wieder.

    mfg poedda
     
  21. #20 8. März 2009
    AW: Bläschen im Mund entzündet

    also ich hab einen kleinen sohn.
    und es heißt dass wenn bei den kleinen bläschen im mund kommen und wenn es auch so ist wie bei dir, dann kommt es von dem dass sie bakterien im mund haben und es sich endzündet ist.
    aber da musst mal in apotheke gehen..
    die haben was dagegen..
    probierst es halt mal
    vllt hilft es bei dir auch
     
  22. #21 8. März 2009
    AW: Bläschen im Mund entzündet

    Also ich kann dir am besten eine Kamillenspühlung empfehlen.Das hilft zumindest bei mir immer am besten.

    meide fettige und salzige mahlzeiten, das hilft bei der Heilung ;)
     
  23. #22 8. März 2009
    AW: Bläschen im Mund entzündet

    ich kann dir die Volon A Haftsalbe empfehlen.
    Wirkstoff: Triamcinolonacetonid

    dann kann man auch wieder normal essen.
    und wie viele schon gesagt haben->mit einem wattestäbchen auftragen.

    Mfg Schmidt!
     
  24. #23 8. März 2009
    AW: Mundproblem

    jaa, das sollten aphten sein....kamistad hilft da suuuper gegen!das betäubt das, und es heilt deinen mund;)
    mfg
     
  25. #24 8. März 2009
    AW: Bläschen im Mund entzündet

    Pyralvex hiess das glaube ich ... ist ein sehr gutes medikament meiner meinung nach, benutze ich immer wenn ich sowas habe.

    aber sofort geht das auch nicht weg, und brennen tut es auch weil es zu 70% aus reinem alkohol besteht! Besser ist es vorzubeugen in dem du gründlicher Zähne putzt, auch immer das Zahnfleisch mit und regelmäßig Mundwasser benutzt weil solche entzündlichen Stellen entstehen durch Bakterien :]
     
  26. #25 8. März 2009
    AW: Mundproblem

    Kann dir auch nur die Myrrhentinktur anraten.
    Kriegst du in jeder Apotheke. Entweder du tröpfelst was auf nen q-tip und tupfst deine bläschen damit ein oder du leerst es direkt drauf. Letzeres ist zwar schmerzhafter aber meiner Ansicht nach auch die effektivere Methode...
    Hat bei mir immer geholfen 2 mal hintun also Abends und dann am nächsten tag nochma und dann ist das eigentlich wieder weg.

    mfG
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...