Blizzard sperrt über 1.000 WoW-Accounts - Spieler wollten Gold bei eBay verkaufen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von butterfly123, 15. März 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. März 2005
    Wie berichtet wird, hat der Hersteller Blizzard erneut über 1.000 „World of WarCraft“-Accounts gesperrt.

    Im offiziellen Forum teilte Maleki, der In-Game Support Manager von Blizzard, mit, dass die Spieler versuchten, das Gold aus dem Adventure-Spiel bei eBay zu verkaufen.

    Die Spieler haben sich somit nicht an die Richtlinien von Blizzard gehalten. Des Weiteren sagte Maleki, dass man „weiterhin ein Auge auf das Geschäftsgebahren der Community“ werfen wird.

    Quelle: shortnews.de
    Grz
    butterfly123
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. März 2005
    naja bei Dialbo 2 isses ja (noch) erlaubt.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Blizzard sperrt 000
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    760
  2. Blizzards neues MMO "Titan"

    mele1 , 24. September 2014 , im Forum: PC & Konsolen Spiele
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.805
  3. Antworten:
    56
    Aufrufe:
    6.917
  4. [PC] Blizzard macht Probleme

    Terrormuffin , 30. Dezember 2012 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    561
  5. [PC] Blizzard Server probs?

    Lupina , 1. August 2012 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    727