Blockade vom Uni-Internet umgehen?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von bla654321, 29. Oktober 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Oktober 2006
    Hi,
    ich nutze das Internet vom Studentenheim bzw der Uni, und dort kann man kein p2p etc benutzen.
    Gibt es eine moeglichkeit, diese Blockade zu umgehen, damit ich wieder u.a. saugen, ins irc, und webcams sehen kann?
    habe von nem program namens i oder e boarder gehoert, aber sowas find ich nicht bei google.
    fuer jede hilfe wuerde ich mich freuen. thanx
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Oktober 2006
    AW: Blockade vom Uni-Internet umgehen?

    An deiner Stelle würde ich das garnicht erst versuchen, denke an die möglichen Konsequenzen, die dir drohen(v.a. an der Universität).
    Aber zu deiner Frage: Es kommt darauf an, wie p2p usw. usw. blockiert ist(!).
    Bei einer Universität denke ich, dass ein Server, der nur bestimmte Ports zulässt, dazwischen geschalten ist. Das einzige was mir einfallen würde, vlt. selbst noch einen Proxy auf einem bestimmten, erlaubten Port dazwischen zu schalten.
    Es gibt allerdings auch Kontrollprogramme, die einfach nur bestimmte Anwendungen nicht zulassen(...), in diesem Fall kannst du dich ja wg. alternativer Software erkundigen.

    Gruß,

    eXe
     
  4. #3 29. Oktober 2006
    AW: Blockade vom Uni-Internet umgehen?

    Es gibt aber auch HW Firewalls die die selbst wenn du einen Proxy auf einen bestimmten Port zwischen schaltest auf dem Anwendungslayer in das Paket hinein schauen.
    Das heißt das die Firewall genau sieht welche art von Datenpaketen dort durchgehen und diese je nach Festlegung blockt. Portfilterung macht jeder doofe Router.
    Da haste erstens keine chance mehr, und was für dich noch Interessanter ist, es wird auf jeden Fall gesehen!
     
  5. #4 29. Oktober 2006
    AW: Blockade vom Uni-Internet umgehen?

    Probiers mal mit trackbuster und dem steganos vpn anonymizer. Die verschlüsseln die Datenpackete. Keiner kann sehen was und von wem du saugst. Also bist du selbst sicher, wenn die ihre Logs durchsehen. Ohne das würde ichs nicht riskieren!;)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...