Bluescreen durch Festplatte

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von GermanFire, 7. Juli 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juli 2009
    Habe ein grüßergroßes problem. Habe mein pc gestern ausgemacht. Heute wieder an. Es kommt wo der windowsladebalken kommen sollte ein bluescreen. Habe gedacht ok windows in der tonne. Hab mir ne neue platte gekauft da ich die alte unmöglich formatieren kann. Auf die neue wieder windows drauf starten lassen gefreut. Neugestartet wieder der bluescreen. Hab langsam die dazwemfaxxen dicke. Woran kann das liegen? Pc schreibt biosupdate daran kann es nicht liegen da ich nichts gemacht. Bitte infos code 0x00000050 . Bin mit dem handy on also bitte nicht auf die rechtschreibung gucken.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Juli 2009
    AW: p

    takt die Kiste erstmal wieder auf Standardwerte und lass Memtest laufen

    Google liefert bisher recht widersprüchliche Sachen. Tippe derzeit darauf dass du den AMD gehimmelt hast
     
  4. #3 7. Juli 2009
    AW: p

    Wenn die CPU im Eimer wäre, sollte sich ja Windows nicht nochmal installieren lassen, oder?

    Du kannst dir auch mal eine Linux-Live-Cd (zB Ubuntu) besorgen und dort mal die CPU auslasten. Wenn es da Fehler gibt (oder schon vorher) und du den RAM ausschließen kannst, liegt es entweder wirklich an der CPU oder vll auch am Mobo.
     
  5. #4 7. Juli 2009
    AW: p

    wenn ich dir den tip geben darf,

    bau mal alle ram riegel aus -> einschalten => jetzt sollte er piepen wie du weißt
    einen ram riegel rein -> einschalten und gucken ob der fehler kommt, wenn ja anderen riegel rein und damit testen -> selbes problem -> andere ram slot testen

    davor natürlich die defaults vom bios laden.
    ich tipp auf board oder ram.

    ach hast du schon mal die bat vom board abgemacht und stromstecker gezogen ? wenn nicht dies auch mal probieren (auch mal einschalten in der zeit damit sich die transitoren entladen)

    kommt dein pc im abgesicherten modus hoch?
     
  6. #5 7. Juli 2009
    AW: p

    Naja, mein alter e4300 hat irgendwann auch so rumgesponnen. Der wollt dann nicht mehr den Takt mitmachen, egal wieviel Saft ich ihm gegeben hab. Ich vermute hier das gleiche.

    Um es genau zu sagen darf er eh jede Komponente (Board, CPU, RAM) einzeln tauschen und testen
     
  7. #6 7. Juli 2009
    AW: p

    würd allerdings mitn ram anfangen ... wäre des günstigste ..
     
  8. #7 7. Juli 2009
    AW: p

    Genau erst mal wie oben schon beschrieben!
    RAM Riegel entfernen und nur mit einem starten etc..
    Falls der RAM es nicht ist hast du einiges zu tun :S
     
  9. #8 7. Juli 2009
    AW: p

    riecht sehr verdächtig nach ram
    scheint wohl schon im frühen bereich fehler zu geben, also das der ram riegel kaputt ist
    hatte ich auch mal so in der art, dass ab ner bestimmten menge an verbrauchten ram en bluescreen kam
     
  10. #9 7. Juli 2009
    AW: p

    So bin mitm Rechner wieder on.
    Hab Vista 3 x formatiert.
    Sobald ich die alte Platte anschließe zerstört er mir alles :(
    Schon beim booten macht er mir mein Windows kaputt.
    Meine neue steht auf Master 1 und bootet auch als First aber wie gesagt.
    Wenn ich die alte anschließe ist feierabend :(

    Auf der alten sind recht wichtige Datein drauf :(
    Aber ich kann sie nicht anschließen.
    Naja muss damit leben.
    Ramtests ect alles ohne Fehler.
    Bios hatte ich mehrfach resettet und alles.

    Weiß nicht was los ist habe mir auch nichts geladen oder war irgendwo das es zu so etwas kommt.
    Naja muss ich damit leben mal gucken wie lange die neue hält.
    Wenn ich die Rechnung finden sollte schick ich sie zurück ist ja nur 7Monate alt :(
    Schade es war eine Samsung SP2504c 8MB

    Trotzdem schonmal danke.
    Wenn einer weiß was ich da noch machen kann dann immer her damit.
     
  11. #10 7. Juli 2009
    AW: p

    beides IDE?

    Also ich würd schauen ob der Fehler auch bei ner Boot-CD (Linux-Live CD, Hirens, irgend sowas) auch auftritt und ggf damit mal backups ziehen. Oder machst die Platte in ein ext. Gehäuse und versuchst damit dein Glück.

    Es ist aber komisch dass ne defekte Platte solche Fehler macht. Normal kackt die Kiste ohne Meldung ab und das wars ^^
     
  12. #11 7. Juli 2009
    AW: p

    hm wie wärs wenn du die in ein externes gehäuse verfrachtest und da nochmal testest ?
     
  13. #12 7. Juli 2009
    AW: Bluescreen durch Festplatte

    Alles SATA II
    Habe keine IDE.
    Habe kein Gehäuse.

    Festplatte macht keine Geräusche.
    Alles wird richtig erkannt.
    Sobald ich das aber zulasse das sie mit im Bios ist, ist auch das Windows meiner neuen kaputt :(.
    Will das auch nicht mehr weiter testen habe es auch mit CD probiert bringt garnichts.
    Werde wohl die Festplatte zerstören und dann ist gut.
    Oder ich probiere sie bei meiner Sister aus ohne eine andere Platte.

    Kann mir das auch nicht erklären läuft alles wie es laufen soll.
    Nur das ich immer diesen bluescreen bekomme.
    PC startet auch sofort neu ohne mir den bluescreen 1x richtig zu zeigen.
    Habs mit meiner Digicam bekommen da die paar Bilder die sek knipsen kann.
     
  14. #13 7. Juli 2009
    AW: Bluescreen durch Festplatte

    es gibt sata auf usb adapter.. so kannste sie extern anschliessen.. ist glaube die einzige möglichkeit!
     
  15. #14 8. Juli 2009
    AW: Bluescreen durch Festplatte

    So habe festgestellt es liegt nicht an der Festplatte.
    Bei meiner schwester läuft sie ohne probleme.
    Wollte heute meinen Rechner starten. Wieder Bluescreen :(
    Denk mir so das kan ndoch nicht sein.
    Mein letzter Gedanke war übertakten.
    Siehe da es geht ^^ Meine CPU nimmt jetzt 1,4V und mein Ram braucht 2V dann läuft alles.
    Hab ich mir meine CPU zerschossen oder mein Mainboard?
    Werde das am Wochenende mal alles testen.
    Wenns so sein sollte wird der AMD verkauft und geschaut was der i9 kostet.
     
  16. #15 8. Juli 2009
    AW: Bluescreen durch Festplatte

    Wie bei mir, das gleiche in Grün. Nur dass die CPU den takt nicht mehr geschafft hat und ich n paar MHz nach unten musste. Und wie bei dir mehr Spannung wollte.

    Wobei die 2V für den RAM recht wenig klingen. Seit wann hast du 4 Streifen drin?


    Bei mir wars nur die CPU, das Board läuft soweit ich weiss heute noch problemlos. Habs halt verkauft.

    Theoretisch kannste auch die Sparmaßnahme machen und nur den 955er kaufen!
    Wobei der i7 auch sehr interessant ist. Ich denk auch grad drüber nach meinen q9650 zu tauschen...
     
  17. #16 8. Juli 2009
    AW: Bluescreen durch Festplatte

    Ja ich bin auch am überlegen :(
    Ja 2V sind ok für den Ram DDR 800@ 1,8V normal.
    4Streifen hab ich seid ca 3 Monaten oder länger drin.
    Naja hoffen wir mal das die CPU nicht shclapp macht.
    Brauch was neueres was mit mehr bums.
    Ist alles zu langsam ^^

    Wenn einer Infos zum i5/i9 hat mit angepeilten Preisen immer her damit.
    12Kern klingt sehr gut. Intel hält sich ja bedeckt was das angeht.
    Der i5 soll wohl auf 4 Kern hängen bleiben aber wenn der ein OC Monster wird warum nicht.
     
  18. #17 8. Juli 2009
    AW: Bluescreen durch Festplatte

    i9 wird doch noch dauern, denk ich. Ich hab noch kein Datum dafür gesehen. Und i5 is Mainstream ^^

    Warum steht da nich i7?
     
  19. #18 8. Juli 2009
    AW: Bluescreen durch Festplatte

    ich würd an deiner stelle ja auch sagen i7 :p
    haste größeren leistungssprung gegenüber deinem 9950 be, als wenn du dir jetz n 40 oder sowat kaufst und wenn du dir den im D0 stepping holst, auch mit großer wahscheinlichkeit viel besseres oc potenzial
    auch wenn hier viele wieder mit nem angeblich geringem unterschied zum 955 be kommen werden
    der 955 be is für mich nich wirklich n konkurrent für den i7...
    und dx11 (pci e 3.0) is für mich auch kein argument, da es wahrscheinlich noch ewig dauern wird, auch nach release, bis das zum standard wird, bzw. benötigt wird
     
  20. #19 8. Juli 2009
    AW: Bluescreen durch Festplatte

    D11 soll mit Windows 7 erscheinen.
    AMD hat die D11 schon GeForce brauch noch ein weilchen.
    Zu mindestens wird das gesagt.
    Naja AMD hat wohl mehrere D11 Karten am Start und auch schon vorgestellt.

    Ja i7 hmm is noch bissel teuer.
    CPU für 240€ is bissel hart auch die Mainboardpreise sind nicht das wo man sagt kaufen.
    Was muss ich kaufen um ordentlich Power zu haben aber preislich top wegkomme.
    Naja hoffe mal das, das mit der CPU noch kurz durchhalten kann.
     
  21. #20 9. Juli 2009
    AW: Bluescreen durch Festplatte

    na wenns dir um den Preis geht kannste nur den 955er Phenom kaufen ^^

    Alles andere wäre Käse bzw teurer
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bluescreen durch Festplatte
  1. Bluescreen 0x000000F4

    chraischl , 11. Mai 2015 , im Forum: Windows
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    5.805
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.316
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    685
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    458
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    650