BlueScreen F4 Fehler

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von H-W, 27. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Dezember 2009
    hi leute hab folgendes problem mein rechner kackt die ganze zeit ab erst war es immer nur beim zocken manchmal aber gestern ist er einfach so abgekackt und da kam halt ein bluescreen. da stand halt F4 fehler

    kernel_data_inpage_error

    Stop

    0x000000F4
    0x89E7c460
    0x89E7c5D4
    0x8050297E

    Coputerverwaltung:
    Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk0\D gefunden. ereignis 11
    Ein Paritätsfehler wurde auf \Device\Ide\IdePort4 gefunden. ereignis 5
    Der Dienst "LEC TranslateDotNet Server" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.


    was soll ich machen?

    lasse gerade memtest laufen

    XP
    Service Pack 3
    Intel Core 2 Duo E6750 @ 2.66 GHz
    2 GB Ram
    Nvidia 8800GTS
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. Dezember 2009
    AW: BlueScreen F4 Fehler

    ich hab die schon mit avira premium security suit gescannt nix gefunden
     
  4. #3 29. Dezember 2009
    AW: BlueScreen F4 Fehler

    weis keiner was ? :(

    kackt immer wieder ab
     
  5. #4 29. Dezember 2009
    AW: BlueScreen F4 Fehler

    Deinstalliere LEC TranslateDotNet Server

    das Ding will sich als Dienst beim Bootvorgang starten...

    oder aber mach: services.msc auf und deaktivere den Dienst LEC TranslateDotNet Server
     
  6. #5 30. Dezember 2009
    AW: BlueScreen F4 Fehler

    ok ich werde es mal ausprobieren
     
  7. #6 1. Januar 2010
    AW: BlueScreen F4 Fehler

    klappt leider auch nicht noch jemand ne idee
     
  8. #7 1. Januar 2010
    AW: BlueScreen F4 Fehler

    If you are using DMA transfer mode with an ATA66 hard disk, you may receive the following error messages at startup:

    Disk error
    Driver detected a controller error on the device, \Device\Harddisk1\DR1

    ATAPI Error
    Parity error on device \IDE\IDEport1



    Anonymous: This error is more likely to have been caused if Intel ATA Mass Storage device driver is installed or if it is an incorrect version. This is especially true if Roxio EZCD Creator is installed. Possible solutions include: Uninstall the Intel driver and reinstall after Roxio EZCD Creator, simple do not use the Intel driver.

    Kane: I've been encountering this problem for ages. At seemingly random times, my computer would lock itself solid. I had updated the bios on my motherboard to no avail. It finally turns out that the culprit is the USB CompactFlash reader attached to my machine. Any CF cards are mounted as IDE devices, even though they are really connected via USB. Simply removing any CF cards when they are not in use fixed this problem.





    Source
    Atapi

    Type
    Error

    Description
    A parity error was detected on \Device\Ide\IdePort0.

    Comments
    Adrian Grigorof: As per Microsoft: "ATA66 DMA transfer mode is not supported for the onboard IDE controller." See the link below.

    One user solved this by disabling DMA in the BIOS and disabling the Write Cache in Windows 2000.

    Links
    Q262448

    Contributors
    Adrian Grigorof , Victor Oddy


    Let me google that for you
     
  9. #8 11. Januar 2010
    AW: BlueScreen F4 Fehler

    ich hab mir das mal durch gelesen da bin ich darauf gestoßen das ich wohl nicht die aktuellsten treibe haben die hab ich dann installiert aber irgendwie kackt der immer noch ab. könnte das vill am arbeitspeicher liegern? oder an der festplatte? sollte ich mal winxp neu druff machen?
     
  10. #9 11. Januar 2010
    AW: BlueScreen F4 Fehler

    wieviel speicherbänke hast denn drin? kannst die ja ma alle rausnehmen und dann einzeln einstecken und testen ob dann der bluescreen immernoch kommt... gibt auch nen tool, womit man das testen kann, aber ich konnte bis jetzt noch keins für super befinden. und das rausnehmen und einzeln testen funktioniert ja auch 100%ig. is bloß bisel mehr arbeit.

    wenn es nix biringt kannst ja ma hijackthis drüber gucken lassen. kannst das logfile dann hier posten oder online auswerten lassen...

    ansonsten ne partition auf der festplatte machen, falls net vorhanden und dort windoof nochma draufspielen und testen ob es einwandfrei funzt. dann brauchst net dein ganzes system platt machen und das zu testen.

    mfg granny
     
  11. #10 21. Januar 2010
    AW: BlueScreen F4 Fehler

    ich hab mal xp neu drauf gemacht aber nach 10 min kam der kack fehler schon wieder

    ich hab 4 plätze hab ich schon ausprobiert kackt immer noch ab :(
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...