Blutkeislauf

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von bon:D, 23. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Dezember 2007
    Hallo Leutz, ich hab ein kleines Problem in BIO un vllt kann mir einer helfen, da ich nicht ganz versteh für was der Blutkreislauf gut sein soll!!! Vllt versteh ichs in eurer Sprache besser!:p
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Dezember 2007
  4. #3 23. Dezember 2007
    AW: Blutkeislauf

    http://de.wikipedia.org/wiki/Blutkreislauf

    Daraus kannst du´s ableiten :)

    //Edit: Zu langsam :(
     
  5. #4 24. Dezember 2007
    AW: Blutkeislauf

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Blutkreislauf
     
  6. #5 4. Januar 2008
  7. #6 4. Januar 2008
    AW: Blutkeislauf

    vllt hilfts dir ja wenn du dir den blutkreislauf wie ein stromnetzwerk vorstellst.

    durch den blutkreislauf werden die organe mit wichtigen stoffen versorgt die sie brauchen, wie zuhause mitn stromnetz, da werden die geräte mit dem strom versorgt den sie brauchen um zu funktionieren.
     
  8. #7 5. Januar 2008
    AW: Blutkeislauf

    Ein Kreislauf hat immer was mit Rückführung und Hinleitung zu tun....

    Das heißt, wie meine Vorgänger schon gesagt haben, werden lebenswichtige Stoffe zu den jeweiligen Organen hingeleitet...

    Stell dir eine Heizung vor.... das Wasser gibt in der Heizung ( die wändel in deinem zimmer - analog -> Verbraucher ) Wärmeenergie an die Umgebung ab.... das wasser wird zurückgeführt zum Erhitzer (analog für Sauerstoff Lunge ) und dort wieder aufgewärmt..... nun geht das wasser durch eine pumpe ( analog dein herz ) und der kreislauf fängt von neuem an....


    -> im einfachen sinne:

    -> Wasser zur Heizung -> gibt wärmeenergie ab
    -> Wird durch strömung zurückgeleitet zum erhitzer -> nimm wärmeenergie auf
    -> geht zur pumpe, welche die Strömung des Wassers liefert


    so sieht dann ein kreislauf aus.


    du transportierst über ein medium ( hier Wasser ) etwas an einen ort, holst das medium zurück und belädst es neu.... ;)


    So in etwas ist das dann auch mit dem blutkreislauf, wobei du da mehrere Sachen gleichzeitig transportierst... -> kohlenhydrate, o2, usw.



    Liebe Grüße
    Paddue


    PS: Hoffe es war kein Spam und durch diese Analogie konntest du es besser verstehen.
     

  9. Videos zum Thema