Blutspenden

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von taromisaki, 20. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Februar 2008
    hy@all

    Bei uns kann man im Moment Blutspenden gehen in Rote Kreuz Einrichtungen.
    Hab mir gedacht, dass es keine große Sache ist und eigendlich ja was Gutes.

    Deshalb wollte ich am Freitag auch hingehen. Doch ein Freund meinte, ich wäre ziemlich doof, da es im Krankenhaus dafür Geld geben würde. Meiner Meinung nach ist das aber nicht mehr so oder?

    Mir ists auch ehrlich gesagt zu blöd hinzugehen und zu sagen, dass ich gerne Blutspenden würde wenns dafür Geld gibt. Zudem weiß ich nicht ob man ins Krankehnaus einfach so gehen kann oder obs da auch feste Termine gibt.

    Wisst ihr was davon?

    Prinzipiell ist es mir ziemlich egal wo ich hingehe und ob ich Geld dafür bekomme, aber wer sagt denn schon nein wenn jemand dir geld dafür gibt

    ;)


    greetz
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    Also soweit ich weiß gibt es erst nach einer bestimmten anzahl geld fürs Blutspenden... nach 4 mal glaub ich und dann waren es 50€ aber wo man sich die dann abholen kann weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr .. ^^'
    Wo es auf jedenfall noch geld gibt ist Plasma Spenden aber dort sortieren die nun auch strenger ^^

    Aber Blutspenden ist ne gute sache war nu schon auch schon 2 mal ^^ Muss dazu sagen das erste mal hab ich überhaupt nicht vertragen hab zu wenig gegessen vorher... aber beim 2. mal wars top =P
    Aber schön blutspenden auch wenn es kein geld dafür gibt :)
     
  4. #3 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    im krankenhaus bekommst du auf keinen fall geld dafür...früher war das auf jeden fall mal so...
    heute gibt es das eigentlich nicht mehr, obwohl sicher irgendwelche schleierhaften organisationen exsistieren, die einen dafür bezahlen...
    doch beim roten kreuz zum beispiel weiß man auf jeden fall, dass sein blut auch in die richtigen hände kommt....
     
  5. #4 20. Februar 2008
  6. #5 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    Ich bin auch dafür das man es Kostenlos macht. Man tut das ja "eig." um anderen zu helfen, und nicht um Geld zu verdienen.
     
  7. #6 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    ich spende regelmaessig Blut und fuers Blutspenden an sich kriegste kein geld nur was zu essen danach und so n kleines geschenk z.B. nen taschenmesser ... oda so ...

    dann kann man noch blutplasma spenden aber dafuer wird nicht jeder hergenommen dafuer muss mann bestimmte bedingungen erfuellen dafuer kriegt man dann 15 € pro Spende und kann das jede woche amchen wenn man moechte ...

    Außerdem kann man auch Zellen Spenden also bestimmte blutkoerperchen (Trombozythen) das allerdings auch wieder nur wenn man die bedingungen dafuer erfuellt ... und dafuer kriegt man dann 54 € pro spende wenn ich mich nit irre aber irgendwas mi 50 ^^

    @ taromisaki: gute einstellung ... klar ist es nit schlecht wenn man dafuer geld kriegt aber ich finds gut das du es auch so machst ... gute Vorbild xD

    //Edit: diese angaben gelten alle NUR fuers BRK(BayrischeRoteKreuz) bin mir nicht zu 100% sicher ob das alles auch fuers "normale" RK gillt aber denke das wird schon irgendwie so sein ^^.

    MfG seT-87
     
  8. #7 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    das interessiert mich auch mal ;) wollt schon vor 2 Monaten gehen bin aber nen bissl alärgisch gegen Spritzen ;) weiß nich die sind mir nich so lieb... mal schauen ich und ein kollege wollten das mal zusammen machen!

    Am besten zu 2. hingehen... denke das ist besser ^^
     
  9. #8 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    Gehe auch regelmässig BLutspenden. Aber ne frage hätte ich da schon woführ ist der BLutspende pass was passiert wen die karte voll ist ?
     
  10. #9 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    Soweit ich weiß gibt es pro halben liter blut (mehr darf man glaub ich net spenden..zumindest frauen die 50kg wiegen) 10€.
    Beim roten kreuz kannste jderzeit spenden,mein biolehrer macht das auch. Allerdings musste vorher son kleinen test machen wegen gesundheit und so. Is also schlecht wenn du zb Eisenmangel hast und tabletten nimmst.
     
  11. #10 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    Also ich Spende blut so zum 5 mal demnächst ohne Probleme. Soweit ich weiß gibt es wenn überhaut in Krankenhäusern nur noch Geld wenn du eine seltene Blutgruppe hast und sie diese gerade auch benötigen sonst nicht

    #regards
     
  12. #11 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    Also bei uns inder Universitätsklinik (also Krankenhaus), gibts Geld für Blut/Blutplasmaspenden.Umsonst würde ich das auch nich machen,weil es teilweise sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, lange Wartezeiten.Weil da gehen echt viele Leute hin. Finds aber auch irgendwie :poop: da Geld für zu nehmen, aber ich kanns mit meinem Gewissen vereinbaren.
    MfG
     
  13. #12 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    In einer Uniklinik bekommt man Geld dafür, aber ist nicht viel. Spende einfach regelmäßg denn es ist gesund für dich und hoffe, das du nie selber Blut brauchst.

    Ich gehe eig immer (alle 6 Wochen bei Männern).
     
  14. #13 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    doch doch mein freund hat zuletzt auch 50€bekommen..

    aber da wird dein blut erst mal getstet...
     
  15. #14 20. Februar 2008
    AW: Blutspenden

    Ich glaub der hat eher seinen Samen abgegeben :D
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Blutspenden
  1. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    4.000
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.010
  3. Plasma und Blutspenden Die Nadel

    Mel , 20. September 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.394
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.508