Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von ttrottell, 6. November 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2007
    huhu

    also ich hab letztes mal nen Bluttest gemacht. Da wurde festgestellt, dass ich erhöhte Harnsäurewerte hab. (7,8 mg/dl)

    Die Ursache und wie ich es wieder weg bekomme weiß ich.

    Eine Hauptursache ist (denke ich bei mir) der Alkohol^^

    Jetzt zu meiner Frage: Wie lange braucht das Blut, die Harnsäurewerte zu normalisieren?
    d.h. wenn ich weiß, dass ich am Montag nochmal nen Bluttest hab, wie lange vorher soll ich kein Alkohol trinken? Hab mal gehört, dass das ziemlich schnell geht. (3 Tage?)

    und bitte nicht "google" ich hab gesucht und nichts gefunden, bzw weiß ich nicht, nach was ich noch suchen soll.

    mfg

    bw ist klaaaa
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)

    also mein opa musste mal ne zeit so komische tabletten nehmen auf die er kein bock hatte, dann hat ers immer so gemacht das ers die letzten 3-5 tage bevor er zum arzt zur untersuchung musste die tabletten trotzdem genommen hat das man se im blut erkennen kann

    also ka vllt hilft dir das weiter

    mfg ilovevalla
     
  4. #3 6. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)

    jop, von denen hab ich was gehört. Muss wegen dem eh jetzt bald dann zum Hausarzt. Mal sehen was der Sagt.
     
  5. #4 6. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)

    hm gut ich weiß nicht inwiefern welcher stoff länger dauert zum abbauen und so aber mein arzt hat mal gemeint das die meisten stoffe (wenn du ursache gefunden ist) sich innerhalb von 6 wochen wieder normalisieren

    also es dauert ein wenig länger als 3 tage auf jedenfall

    inwiefern dein wert zu hoch ist weiß ich auch nich bin kein arzt :p

    greetz
     
  6. #5 6. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)



    Also nen Typ ausm Board meinte 7,8 wäre schon extrem. Arzt meinte: "leicht überhöht"

    6 Wochen sin nat. übel^^ aber vll kommt es ja gar net vom Bier, es ist ja auch Vererblich.

    mfg

    /bw habt ihr nat. beide
     
  7. #6 7. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)




    Emm



    ______________________________________
    Normalwert:

    Serum:

    Männer 2,6 - 7,0 mg/100ml

    Frauen 2,0 - 6,3 mg/100ml
    Harn: 250-750 mg Harnsäure/24 Stunden
    Harnsäurewerte zeigen einen Tagesrhythmus (nachts tiefer als tagsüber).
    ______________________________________

    Yo ne...wer hat wohl recht der kluge User aus dem Board oder der dumme Arzt der das als Beruf macht und es studiert hat? :rolleyes:

    Also wenn die 2,6-7,0mg/dl normal sind dann sind die 0,8 zu viel auch nur leicht überhöht, extrem auf keinem fall ;)

    MfG

    Genesis
     
  8. #7 7. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)

    Schau mal hier nach,steht alles zu GICHT und HARNSÄURE bzw. HARNSÄUREWERTE

    Link :

    http://www.praxis-wiesbaden.de/patinfo/gichtfs.html

    Der Normalwert im Blut liegt :

    -bei Männern zwischen 3,5 und 7,0 mg/dl
    -bei Frauen zwischen 2,5 und 5,7 mg/dl

    Hoffe konnte dir helfen..... =)

    MFG R@ts da Pansen
     
  9. #8 7. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)

    ich denke so 6 wochen kein alkohol,kein kaffee und keine drogen.alles was dem körper wasser entzieht.dann viel wasser trinken.
     
  10. #9 7. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)

    vll einfach mal nen monat oder so keinen alkohol trinken? und wenns dann weg ist einfach mal weniger trinken? vll auchmal was andres machen am we als weggehen ^^

    skate^
     
  11. #10 7. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)

    Um deinen Körper schnellstmöglich von irgendwelchen Werten zu "neutralisieren" sollst du viel trinken (Warmes wie Tee ist noch besser) ebenso Sport treiben (Schweiß - So verliert dein Körper "Gift/Negative/...Stoffe") und auch mehr Nahrung zu dir nehmen (Und somit öfter die Toilette besuchen) - Wie schnell sich die Harnsäure neutralisieren kann, kann ich dir nicht sagen, denke aber keinesfalls dass das auf 3 Tage möglich ist. Ich würde eher sagen, dass es 7-30 Tage dauern kann, bis du wieder normale Werte hast, wenn du das beachtest, was ich oben schrieb. Außerdem natürlich keinesfalls Alkohol trinken :p

    Greez,
    Scratchy
     
  12. #11 7. November 2007
    AW: Bluttest: Erhöhte Harnsäurewerte (Alkohol?)


    sorry hast mich falsch verstanden, das war nicht so gemeint^^ nat. hat der Arzt recht, meinte nur, vll weiß einer mehr, ab wann es wirklich "schlimm" ist.


    naja bw habt ihr alle, hat sich dann eigentlich erledigt :)

    mfg

    mach mal zu
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bluttest Erhöhte Harnsäurewerte
  1. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.294
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.667
  3. Bluttest besser Bestehen

    Piotr2803 , 11. März 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    668
  4. Vorladung Polizei THC Bluttest

    St3ff , 25. Januar 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    4.856
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.266