BMW 318 ?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Atze Fikka, 18. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Februar 2009
    Also Leute , bald ist es soweit , ich will mir ein Auto kaufen nachdem ich meinen Lappen habe (Ungefähr im Sommer) :p

    Ich würde gerne als erstwagen einen gebrauchten BMW 318 haben.

    Hat jemand vllt dieses oder ähnliches Auto und kann mir darüber infos geben über das halten dieses Autos , will die billigste Versicherung etc. haben .

    Also kurz gesagt , wieviel zahlt ihr für die Haltung wenn ihr mit maximalen %ten angefangen habt´?!?!?!?!?:eek:

    WÄRE ECHT NETT WENN IHR MIR WAS DAZU SCHREIBT=)
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    welcher 318 denn genau ??

    auf jeden fall ist der 3er bmw sau teuer in der versicherung .. steuer normal halt 1.8 liter motor je nach dem welchs modell kommt halt dann die schadstoffklasse
     
  4. #3 18. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    hmm... ich weiss nicht genau welcher BMW das ist aber ich will einen stylischen 4 Türer bis 3000 Euro haben der schön verträglich zu bezahlen ist was Unterhalt angeht .
     
  5. #4 18. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    also so einer ??

    {bild-down: http://www.michel131.de/e36limo328i/seite2.jpg}


    oder der ?

    {bild-down: http://www.bmw-m-afia.ch/m3e30er.JPG}
     
  6. #5 18. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    informier dich lieber über ein auto erstmal bevor du anderen zeigen möchtest, dass du krass bmw fährst.

    sorry, aber das hört sich für mich ganz klar nach wunschtraum an und du willst sofort tolles auto zum angeben haben.

    für 3000 bekommt man schon einen e36, aber der unterhalt ist, was einem das genick bricht. darüber denken viele garnicht nach. und soll der über mama laufen oder über dich.
     
  7. #6 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    An deiner Stelle würde ich mir so eine Sache gleich mal aus dem Kopf schlagen!

    1. Scheinst du es ja nicht wirklich in die eigenen Hand zu bekommen, sich darüber zu informieren was der Wagen dich Kosten wird. Du willst das Auto haben, also erkundige dich auch selber. Versicherungen besitzen derzeit sogar schon Telefon 8o . Die noch bessere Alternative ist sogar das Internet 8o , krass...

    2. Ist ein BMW 318 nicht gerade ein günstiges Auto, ich kann dir schonmal soviel sagen das wenn du ihn auf deinen Namen anmelden willst und du mit den vollen Prozenten anfängst, du den Wagen vielleicht mit Nummernschild zu Hause hast, aber ihn leider nicht fahren kannst weil dir das Geld fehlt. So ein Wagen braucht nämlich auch Benzin und je nachdem was für einen Proll-Wagen du suchst, auch nicht gerade wenig!

    3. Hast du keinerlei Fahrpraxis, willst aber gleich einen auf dicke Hose machen...such dir wirklich erstmal nen Auto was günstig in der Versicherung ist...nicht gerade über 75PS hat, damit du auch Geld zur Verfügung hast mit dem Auto zu fahren. Nach 2-3 Jahren kannst du immer noch wechseln, aber dann kannst du schonmal sagen das du ein Auto unter Kontrolle hast.


    Der Thread fing schon so toll an, will nen krassen BMW 318...hauptsache über 130Ps...krass Sound...fette Reifen alta....ABER ICH HABE NOCH KEINEN FÜHRERSCHEIN, WILL NE GÜNSTIGE VERSICHERUNG...


    Mach erstmal den Führerschein, mach dir Gedanken um die Finanzierung und wenn ud dann soweit bist, kannst dich hier ja nochmal melden....

    Sry soll nicht böse sein, aber du wartest heir auf die gemachetn Antworten...

    Hab ungefähr die Daten mal bei Allianz24 eingegeben...

    18 Jahre
    Auto auf dich zugelassen
    BMW 318 mit ca. 120PS

    Kosten mit Teilkasko und Grunddeckung = 1.537,01 EUR im Jahr
     
  8. #7 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Ich würd dir einen alten BMW E30 330 i empfehlen ist etwas älter dürfte billig in der Versicherung sein. Steuer ist auch nicht sooo teuer und is meiner Meinung nach ein schönes Auto.

    Ach ja übrigens wie wärs mit www.mobile.de
     
  9. #8 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    dem ist eig nichts mehr hinzuzufügen.... ich hatte mit meinem ersten auto glück, das ein bekannter seinen 318i Bj 87 mir geschenkt hat weil noch n jahr tüv drauf war... versicherung war alles auf minimalst trotzdem noch teuer und der spritverbrauch bei normaler fahrweise ~11 L... da man aber meisten "schwungvoll" fährt, hat meiner eig immer so um die 14 L gebraucht.

    Aber wie gesagt, es war n alter Rosthaufen bei dems net tragisch war, wenn ne beule mehr drin war (un ich kann dir sagen, ich hab scho n paar reingefahrn)

    such dir zum anfangen lieber was anderes, polo corsa fiesta colt etc..... die kleinen hüpfer mit ihren 70 PS fahren auch vorwärts!!!
     
  10. #9 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    auf dich selbst zulassen und verischern ^^ schmiers dir ab da bezalhste zwischen 1,5 und 2k nur versicherung haftpflicht ohne kasko und dann noch steuern und benzin
     
  11. #10 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    ?( Du willst einen alten BMW, der verträglich zu bezahlen ist? =) Gibts nicht!
    Wie alle hier schon sagen, close mal das Thema, informier dich und öffne dann ein neues, ob das Auto, das du dir ausgesucht hast gut ist.
    Bei HUK24 kannst du online exakt ermitteln, wie teuer Versicherung für dich ist!
    Und dir ist hoffentlich klar, dass du bei nem 150PS Motor so ca. 11,12 Liter verbrauchst?--> Wenn du "ordentlich" fährst ;) Sportlich geht das auch bis 25 Liter!
     
  12. #11 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Jugendlicher Leichtsinn nenn ich das....

    Den Lappen noch nichtmal in der Hand...aber schon nen dicken Schlitten zu Hause haben,
    am besten mit Tüte, Tieferlegung und ner Anlage, die jede Disco überbieten kann...

    Hauptsache die Weiber gucken und der Freund von nebenan sitz cool mit Goldkette daneben.
    Dann kratzen se an der Tankstelle das Sparschwein leer damit se tanken können :p .

    Wach auf, wie gesagt informier dich!
    Geld spielt bei sowas immer die größte Rolle! Hast du keins...lass es sein...
    Hol dir nen Wagen der in deiner Liga spielt ( Fiesta, Corsa, Clio, Peugeot etc. ), solche Wagen kann man auch schön herrichten und es wird in deinem Rahmen bleiben. Auch 150 PS halte ich für den Anfang übertrieben.

    Habe selber jetzt 5 Jahre den Führerschein, bin auch gerade erst auf einen größeren Motor umgestiegen ( 127PS ), aber ich habe 5 Jahre lang mit nem alten 75PS Clio Fahrerfahrung gesammelt.

    Oder willst du bald in der Zeitung stehen, der 3 Freundinnen auf dem gewissen hat, weil er mit seinem BMW König der Straße und der Weiber sein wollte und noch nichtmal richtig fahren kann.

    Nimm es nicht böse, aber es passiert soviel heutzutage...ne PS-Karre kannste dir wenn du Erfahrung und Geld hast immer noch holen...dann gleich was schönes dann macht es umsomehr Spaß! Was willst mit nem BMW mit 130PS der Verschleißteile benötigt und du musst jeden Monat dein Geld durchrechnen weil du immer hart an der Grenze bist!
     
  13. #12 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    hatte bis november nen e36 318is mit 140 ps
    war auf meine mutter angemeldet und musste versicherung 350€ halbjährlich mit teilkasko zahlen und das auf 40%!!!
    also wenn du nich ma die kohle hast den zu kaufen dann kannste dir fast sicher sein das du den net unterhalten kannst. Zudem wenn ma was kaputt geht sind bmw teile ziemlich teuer.
    würd dir auch raten wie die andern ersma mit was kleinem anfangen und wenn du dann etwas fahrpraxis und das kleingeld dazu hast dir dann was schickes zu kaufen.
     
  14. #13 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    1. der 318i 1,8l hat nur 113PS
    2. der 318is 1,8l oder 1,9l hat nur 140PS
    3. Der Threadersteller redet hier nur von einem 4 zylinder und keinem 6zylinder (320i mit 150ps)
    4. 25L wenn man ordentlich drückt...größte schwachsinn den ich je gehört habe...du kommst bei nem 1,8er max auf ~17L
     
  15. #14 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Ohne Scheiß, ich probier das im Sommer mal aus, wie viel man maximal so verbrauchen kann (4 Zyl.).


    @Topic: Kauf dir keinen BMW als erstes Auto. Ich wollte mir damals einen 328i kaufen (193PS), habs allerdings dann doch gelassen, weil die Versicherung (40% über Papa) und der Unterhalt einfach zu teuer waren.

    Kauf dir nen Polo, Corsa, Colt, Yaris, Corolla, Clio, Micra, Civic, Starlet oder was auch immer...
     
  16. #15 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    also ich fahre auch einen 3er bmw, allerdings einen e36 3.16i compact.... bin sher zufrieden mit dem auto.... versicherung ist auch nich so teuer wie alle immer sagen, totaler schwachsinn..... kann dir auf jedenfall zun nem bmw raten!
     
  17. #16 19. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Du fährst auch nen Compact, der ist da anders eingestuft (2/3 Türen, Anzahl der zugelassenen Fahrzeuge, kleiner Hubraum...)

    BMWs sind defintiv gute Autos, allerdings für Fahranfänger doch weniger gut geeignet. Ich werde mir wahrscheinlich auch irgendwann einen BMW kaufen, allerdings erst, wenn Geld für einen neueren drin ist und ich mehr Fahrerfahrung (somit niedrigere Versicherungsprämien) gesammelt habe.
    Grüße
     
  18. #17 20. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    mit nem kaputten luftmengenmesser ist das möglich ;)
     
  19. #18 20. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Aber wenn der Luftmassenmesser defekt ist kriegt das selbst ne Frau mit ;p

    B2T: Ich würde auch zu nem BMW raten, allerdings nur wenn der Fahranfänger genug Verstand besitzt das Auto vernünftig zu führen. Jemanden tot fahren kann man auch mit nem Fronttriebler. Und das BMW schwerer zu beherrschen sind is wohl auch relativ, denn man gewöhnt und merkt wie ein Auto reagiert auf bestimmte Fahrtechniken. Sehe bis auf die Versicherung und die höheren Wartungskosten keine Probleme darin sich einen BMW zu gönnen.Nur man sollte ebend auch das nötige Kleingeld haben. Aber so sind die Dinger unkaputtbar und überragen in Sachen Qualität viele andere Autos einfach nur um Längen!

    MfG
     
  20. #19 20. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Ach es kommt drauf an was er mit drücken meint, wenn ich auf der Autobahn
    dauerhaft 160 oder so fahr krieg ich auch nen Verbrauch von schon 16-17l mit nem 1,6er Motor
    hin(zwar kein BMW...aber trotzdem) und ich bezweifel mal nicht, dass er das nicht auch
    hinbekommt wenn er dauernd in den niedrigen Gängen rumheizt um anzugeben.....oder
    "Spaß" zu haben....:rolleyes:

    Kann für den Anfang auch nur zu nem kleinen Auto raten, vor allem wenn noch kein eigenes
    Einkommen da ist bleibt einfach viel mehr für andere Sachen übrig.
    Es sei denn du kannst deine Eltern andauernd um Spritgeld anhauen oder hast nen guten Nebenjob,
    in dem Fall würd ich sagen have fun.
     
  21. #20 20. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Was die Erfahrung betrifft kann ich mich meinen Vorpostern nur anschließen: ich würde dir auf jeden Fall erst mal zu einem kleinerem, günstigem Auto raten, z.B. Fiesta oder ähnliches. Gerade in der ersten Zeit ist die Gefahr relativ groß das man mal irgendwo aneckt, und dann lieber ein kleines, älteres Auto bei dem ein paar dellen mehr oder weniger Egal sind. Du schreibst das du wahrscheinlich im Sommer deinen Schein bekommst, auch wenn viele etwas anderes sagen - aber mit dem Fahrschulauto im Winter und dann der erste Winter mit einem Heckbetriebenem Fahrzeug, das kann ein böses erwachen geben. Hatte bis vor 2 Jahren einen Mercedes C-Klasse, und es ist definitiv eine Umstellung, wenn man sich aber mal an das etwas andere Fahrverhalten gewöhnt hat, kommst du auch mit einem Solchem Fahrzeug gut zurecht. Zum Thema Versicherung:
    Falls du die möglichkeit hast das Auto über deine Eltern zu versichern und die in niedrigen klassen sind, sollte auch der Beitrag einigermaßen erträglich ausfallen. Falls du ihn selber Versichern musst, lass es lieber, für das Geld was du dann an Versicherungsbeiträgen hinblätterst, kannst dir fast noch einen BMW in der Preisklasse kaufen, um die 2000 € sind keine seltenheit, egal welche Versicherung.
    Erkundige dich auch nach dem Verbrauch, die Spritpreise werden sicher nicht weiter fallen, und vorrausgesetzt man wohnt nicht in nähe der Österreichischen Grenze ( wie ich :p ) kann das Tanken ganz schön ins Geld gehen auf die Dauer.
    Was das Tuning usw angeht... warte damit lieber erstmal ein paar Jahre. den wie gesagt, gerade in der ersten Zeit gehts schnell mal irgendwo an, und das Geld was du an spoilern, Felgen etc reinsteckst kriegst du nicht wieder.
    Lange Rede kurzer Sinn:
    es ist vernünftiger gerde als Fahranfänger mit einem kleinem, älterem Auto Fahrpraxis zu sammeln, als sich gleich ein größeres, teuereres Auto zu leisten und dann wenns kracht ganz ohne Auto dazustehen, weil das Ersparte alles für den BMW draufging.
     
  22. #21 20. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Ich finds recht amüsant wie viele sagen "150PS sind zu viel fürn Anfänger". Das stimmt nicht. Ich bin direkt mit 18 einen Mazda MX-3 gefahren. Der hatte 139PS und war sportlich gebaut usw.
    Nur was bei mir anders war, als bei den meisten anderen: Ich bin weiterhin mit Kopf und Verstand gefahren!
    NUR, wer das nicht tut, kann in einem 50PS Wagen, der meist dazu noch unsicherer ist, genauso alle seine Freunde töten.
    Aber klar, natürlich bin ich auch mal auf einer Autobahn knapp über 200Km/h gefahren. Aber auch nur wenn sie frei war.
    Wie gesagt, das was unsicher ist, ist de Fahrer, nicht die PS unterm *****.
    Aber ich denke soweit haben die anderen Recht: An deiner Aussage (zusammengefasst) "Ich will dicken BMW für wenig Geld" merkt man mangelnde Reife, wo man dann vielleicht doch lieber ein kleiner motorisiertes Auto fahren sollte.


    Amen.
     
  23. #22 21. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Hier geht es aber auch um die Antriebskonzepte, ich nehme an der Mazda hat Frontantrieb und ist somit besser zu beherrschen, als der BMW. Zudem hat der Mazda ein auf Sicherheit und Stabilität geprägtes Fahrwerk. Besonders als unerfahrener Fahrer auf Eis kann Heckantrieb und viel Leistung gefährlich werden, wenn noch erhöhte Geschwindigkeit oder Unaufmerksamkeit dazukommt. Übrigens hat der MX3 nur 133 bzw. 129PS, mein Carisma hat 125PS und so viel Unterschied macht das dann auch nicht.
     
  24. #23 21. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    Ich kenn mich net aus, aber was hällste du und das Plenum denn von einem kleineren 1er vlt als Coupe oder so?
    Die haben weniger Leistung und sind (so viel ich weiß) auch nicht sooo heftig im verbauch....

    Silberhand
     
  25. #24 21. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    das kleinste 1er coupe ist der 120d, und der hat schon 177 ps, womit wir wieder beim thema unterhalt wären.
    und naja, ein 116i für unter 3000 sollte wohl auch schon ziemlich geschunden sein...
     
  26. #25 21. Februar 2009
    AW: BMW 318 ?

    ach die Finanziellekomponente hatte ich vergessen. Vonw egen der PS kann man dann doch halt einen "normalen" 1er nehmen.
    (Wie nennt man deren Bauform eigentlich?)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - BMW 318
  1. BMW 318d gut?

    fishface , 14. Oktober 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.305
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.043
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    996
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    689
  5. BMW 318i e46 EZ 2001/2002

    dsn , 6. Dezember 2010 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.032