BMW 525 ( E 39 )

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von XxX_Hitman_XxX, 26. April 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. April 2009
    Habe mal ne frage.
    Mein Kollege hat einen BMW 525 Bj. 2003 ( E39 ) Benziner.
    Wir haben mal versucht einen Burnout zu machen, aber es klppt nciht, weil das system eingreift.
    Wen wir auf den Knopf drücken um es aus zu machen, greift er trotzdem noch ein!

    Meine frege ist jetzt, wie kann man das ganz aus machen um einen burnout zu machen?

    Danke schon mal für jede hilfe!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    Wenn das System ausgeschaltet ist, und trotzdem eingreift, dann funzt es entwedern icht korrekt, oder es funzt korrkt, aber man kann nichts dagegen machen. In vielen besonders neuen Autos kann man ABS ASR und co nicht GANZ abschalten, warten wir mal ab was die Profis sagen.-..)
     
  4. #3 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    Ja, aber es gibt ja bei BMW irgendwellche Tasten kombinationen und andere sachen um im wagen alles mögliche ein und aus zu schalten!
    Ich habe auch mal gehört das es geht, ich weis aber nciht wie! :D
     
  5. #4 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    in meinem bmw (e90) musst du den knopf gedrückt halten, dann geht es ganz aus...
    Einmal drücken ist es nur eingeschränkt und wenn du gedrückt hälst geht es ganz aus..
     
  6. #5 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    ihr habt die Taste für das ASC+T nicht direkt vor dem Schalthebel sondern etwas weiter unten in der Mittelkonsole, oder?

    So hab ichs beim E39 jedenfalls in Erinnerung.

    Bei einmaligem Drücken ist das System deaktiviert - dahingehend E36 und E39 ziemlich ähnlich (ersteres hab ich)

    Bedenkt jedoch beim Burnout mit dem 2.5er dass ihr ihn recht hoch drehen müsst (am besten circa 5500-6000 Umdrehungen um ihn erstmal zum drehen zu bringen)...
    Beim 525 ist das nötig, da das nötige Drehmoment leider erst in der oberen Drehzahlregion anliegt..
    Also Gas, Kupplung springen lassen und dann den Kupplungsfuß direkt auf die Bremse...
    Dann sollte das schon gehen. Fälle in denen das ASC+T eingreift obwohl es aktiviert ist sind mir eigentlich nicht bekannt.. nur vice versa ^^

    Falls es ein Automatik ist, ist das mit den M50 Drehorgeln eh nicht so einfach weil man die Drehzahl nicht hoch genug bekommt, um die Reifen durchdrehen zulassen..
     
  7. #6 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    die hilfsprogramme sind soweit mir bekannt alle abschaltbar....

    burnout ? bei 5000 u/min kupplung kommen lassen und gleichtzeitig stark einlenken...hab ich sogar mit meinem alten compact geschafft :D
     
  8. #7 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    Sorry habe vergessen zu sagen, das es ein Automatik ist! :D
    Sorry

    Und wir haben den Knopf schon länger gedrückt gehabt, es geht ganz aus er zeigt dan auch die kleine Kontrolleuchte nicht mehr an.
    Aber man kann trotzdem nicht die reifen Quitschen lassen.
    ( GAS + Bremse ) Die drehzahl geht sehr hoch, aber er lässt ihn nicht Quitschen!
     
  9. #8 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    Ich bezweifle, dass das mit einem Automatikgetriebe funktioniert... Schliesslich will die Automatik ja anfahren, nicht einfach Vollgas geben...

    Also ich denke, das wird eh nix, ausser man hat jenseits der 250 PS, da könnts vielleicht noch gehen mit Kickdown...
     
  10. #9 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    Ja wir waren zusammen an einem Wochenende bei uns auf der Bundesstraße, da haben sich alle zum rennen getroffen.
    Wir wolten beide einen burnout ziehen, bei mir hat es geklappt und bei ihm hat halt das system immer eingegriffen!
    Und ich habe auch 193 PS automatik ( mercedes E 280 ).
    Also müsste es doch bei ihm auch gehen! ?(
     
  11. #10 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    bei mir muss man den dsc knopf auch länger drücken.
    wenn man nur einmal drauf drückt geht nur die dsc lampe an.
    wenn man etwas länger gedrückt hält geht auch noch das handbremsenlicht in gelb an und alles ist ausgeschaltet.
    is bei meinem e46 so.
    btw hab au ne automatik und klappt wenn alles aus ist eig ganz gut:D
     
  12. #11 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )


    wundert euch nicht wenn das getriebe seinen geist aufgibt!
    ich hab es paar mal gemacht, wenns hochkommt 6-7 und zack war mein getriebe am *****. bei automatik autos kannst du generell einen burnout vergessen, ist viel zu schädlich. aus meinem freundeskreis hab ich auc schon mitbekommen, dass durch Gas+Bremse das getriebe aufgegeben hat.

    mein tipp: lass es ganz weg ;-)

    ansonsten wenn du es unbedingt willst, den ASC knopf länger gedrückt halt wie vorhin schon gepostet wurde.

    hoffe konnte dir helfen

    mfg aggromg
     
  13. #12 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    also bei meinem 320 bmw (auch automatik)
    mache ich es so;

    dsc wird ausgemacht, automatik wird auf S gestellt, dann bremse halten auf paar umdrehungen hochgasen und bremse loslassen und das gaspedal durchdrücken bis es hinten "klickt".

    und ab geht der burni :p
     
  14. #13 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    Neue technik denke mal das es beim automatik nicht gehen wird auch wen du es ausmachst......und weiter hin versuchen ist auch nicht gut für getriebe und motor.
     
  15. #14 26. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    doch natürlich gehts beim Automatik..

    Nur wie gesagt... dein Motor ist leider zu schwach.. und ASC+T Knopf lange drücken ist auch falsch..
    Die E-Klasse von deinem Kumpel wird das Drehmomentmaximum früher haben als du, denn bei den kleinen BMW Sixpacks liegt es halt recht weit oben im Drehzahlberecih erst an und das erreichst du nicht im Stand..
    Wenn du es dennoch erreichst, ohne dass die Reifen durchdrehen würde ich mir Gedanken über ein viel größeres Problem, als dass du keine Burnouts machen kannst, machen.
     
  16. #15 27. April 2009
    AW: BMW 525 ( E 39 )

    DSC Knopf haben wir auch versucht länger zu drücken, alles geht aus, die handbremse wird nicht gelb und es geht dan trotzdem nicht.
    Und die E-Klasse gehört mir, der bmw ist von meinem Kollegen.
    Ach ja, weis noch jemand was bei meinem Mercedes die ETS kontrolleuchte ist, also wofür die steht?
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - BMW 525
  1. Radio Navi System von BMW

    QueReiNsTeiGeR , 23. November 2016 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.454
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    738
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.101
  4. BMW 320d oder doch 525d ?

    iPodder , 22. März 2010 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    879
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.043