Börsenumsatzsteuer

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von NFchecker, 11. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Februar 2009
    Hey RRler.
    Habe gelesen, dass wieder überlegt wird, eine Börsenumsatzsteuer einzuführen. Der Grund für diesen Vorschlag der SPD ist, dass so mehr Geld in die Kassen Deutschlands fließt und die Geschäfte an der Börse regulierter erfolgen sollen (d.h. Spekulationen zu minimieren).
    Durch eine minimale Steuer von wenigen Promille könnte schon enorm Geld in die Hände des Staates gelangen. Diese Steuer gibt es auch schon in anderen Ländern (z.B. USA, Großbritannien).

    Ich bin für eine solche Steuer. Was Leute an der Börse verdienen ist schon der Hammer. Da sollte schonmal ein kleiner Teil abgedrückt werden. Die zusätzlichen EInnahmen sollten natürlich sinnvoll genutzt werden. Zum Beispiel um in Krisenzeiten die Wirtschaft und Finanzmärkte zu stabilisieren oder um Schulden zu begleichen.

    Was denkt ihr über eine solche Börsenumsatzsteuer?

    Gruß


    Quelle: http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_334296
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Februar 2009
    AW: Börsenumsatzsteuer

    Wir haben sowas schon in der Art, das nennt man Abgeltungssteuer und die beträgt schon 25Prozent des Gewinnes an Aktien. Eine Umsatzsteuer wäre eine absolute Frechheit. Wenn man überlegt, dass so schon versteuertes Geld noch einmal mit einer Steuer belegt wird. Mit einer Umsatzsteuer wäre dort für Kleinanleger kaum noch was herauszuholen.
    Soll der Gewinn von mir aus versteuert werden und bleiben, ist irgendwo schon gerecht, aber ich habe keinen Bock bei Verlusten auch noch an den Staat abzudrücken.
    Wieso kümmern die sich nicht erst um die Hedgefonds oder andere Lücken im Markt?

    Edit: Wieso sollen an diesen Markt nicht welche enorm viel verdienen dürfen? Ohne Neid und Co.? Schließlich tragen sie auch das ganze Risiko bei Verlusten und vollkommenen Pleiten, siehe Merck.
     
  4. #3 12. Februar 2009
    AW: Börsenumsatzsteuer

    Wenn es jedoch an der Börse mal so richtig bergab geht, also es einen Börsencrash gibt, dann wird wieder die Politik zu Hilfe gerufen. Diese sollen dann versuchen Unternehmen/Unternehmer mit Rettungspaketen zu unterstützen. Somit hat die Regierung auch ein Risiko, wenn an der Börse zu stark spekuliert wird.
     
  5. #4 12. Februar 2009
    AW: Börsenumsatzsteuer

    Natürlich wird die Politik zu Hilfe gerufen. Warum denn auch nciht.
    Aber du vergisst, dass die Politik nicht helfen muss. Sie tut es einfach. Dies ist doch dann nicht die Schuld des Unternehmers.
    Du würdest doch dasselbe machen.

    Die Regierung hat kein Risiko wenn an der Börse spekuliert wird.
    Sie muss ja nicht helfen. Niemand zwingt sie dazu.
     
  6. #5 12. Februar 2009
    AW: Börsenumsatzsteuer

    Deswegen habe ich auch nichts gegen eine Abgeltungssteuer. Der Staat bekommt verdammt viel Geld, über Jahre hinweg, von den Spekulationen.
    Gibt es Statistiken wie viel die Deutschen an der Börse Profit machen? Wenn ja, nimm 25% oder mehr von diesem Geld.
    Ich glaube schon, dass der Staat damit Mrd über Jahre schäffelt.

    Die Börse unterstützt den Staat also auf Jahre hinweg, wieso nicht umgekehrt auch?
    Außerdem ist mir kein großer Fall bekannt, wo der Staat große Aktienpakete gekauft hat. Die Börse sind nicht die Banken.
     
  7. #6 12. Februar 2009
    AW: Börsenumsatzsteuer

    ich bin gegen so eine steuer. ich selbst spekuliere auch sehr gerne doch nicht aus diesem grunde bin ich dagegen. wenn man eine umsatzsteuer verlangt gibt es dann auch eine verlustrückzahlung? mit sicherheit nicht. natürlich kann man an der börse geld verdienen doch kann eine woche später auch alles wieder verlieren (siehe finanzkrise). daher finde ich so eine steuer unnötig. soll man staatliche wertpapiere kaufen und darauf auch noch ne steuer bezahlen? ich denke der staat sollte erst mal versuchen die konjunktur anzukurbeln bevor immer mehr steuern angesetzt werden.
     

  8. Videos zum Thema