Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von OsmanliTorunu, 22. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #26 23. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    hat jemand eigentlich aktuelle daten darüber die baggern ja jetzt schion länger! wüsste gerne wie weit die schon sind oder was sie machen und wann sie denken an den schtz zu kommen ^^ kann ja nicht so lange dauern 20 meter tief zu graben

    mfg
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #27 23. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    Der Schatz muss an die Juden investiert werden.
    Ich hoffe sehr das die Regierund wenigstens etwas an die Juden abgibt
     
  4. #28 23. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    im fernsehen sagten die, sie wollen am dienstag diese unterirdische höhle errichen, Finderlohn beträgt 5%
     
  5. #29 24. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    Der Schatz muss doch nicht an die Juden investiert werden...
    Meiner Meinung nach wurde da schon genug Entschädigung gezahlt.

    Das Geld ist im Staat am Besten aufgehoben, denke ich...
    Außerdem erstmal abwarten, ob die überhaupt was finden.


    greetz
     
  6. #30 24. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    andere frage, wie soll man mit geld morde und vergewaltigungen entschädigen?
    und mich interessiert es nicht ob leute juden sind oder nicht, für mich ist das judentum nicht weniger verspackt als christentum und all die anderen religionen, religionen sind was für leute die sich kein eigenes weltbild machen können.

    warum sollte man also juden bevorzugen? gibt es da draußen noch juden, die den holocaust miterlebt haben? die juden sind nicht mehr die opfer, guck euch doch israel an, natürlich kann man das nicht alles verallgemeinern, aber im endeffekt ist es doch so...
     
  7. #31 24. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    Käme natürlich drauf an was dort liegt. Wenn es einwandfrei jüdischen Menschen gehört hat und es diese noch gibt bzw. Nachkommen davon, dann schon. Genauso trifft es zu, wenn es hierzulande politisch Verfolgten oder Menschen aus anderen Ländern gehört hat. Trifft natürlich mehr auf Kunstgegenstände zu.

    Wenn es "nur" Gold ist.. nö, einsacken und für Deutschland im positiven Sinne verwenden.

    Klar, kann das dann ausgelegt werden von historische Schuld und sowas, aber nö. Dafür haben wir bereits genug gezahlt und könnten es gut brauchen.

    Sind es nicht zuordnungsbare Kunstgegenstände sind, dann sollte sie dort ein örtliches Museum bekommen. Ist es das Bernsteinzimmer haben sie, glaub ich schon was verlauten lassen, dass es an Russland geht.

    Angeblich liegen laut Detektoren ja da 2 Tonnen Edelmetall. Da bin ich wirklich mal gespannt, was Dienstag dabei raußkommt.
     
  8. #32 26. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    Weiß jetzt irgend wer ob was gefunden wurde?
    Ist doch jetzt dienstag....
     
  9. #33 26. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge



    Statt Gold und Silber sei aus einem der Löcher zunächst lediglich Wasser gesprudelt, sagte der unermüdliche Schatzsucher. Haustein hatte schon im Vorfeld vor zu großen Erwartungen gewarnt und angekündigt, dass die Arbeiten mehrere Tage dauern könnten. Er will mit den Bohrungen Hohlräume aufspüren, in denen er von den Nazis versteckte Kisten voll Gold und Silber vermutet.

    http://newsticker.welt.de/index.php?channel=ver&module=dpa&id=17034106
     
  10. #34 26. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    also es wäre schon interessant nd ziemlich cool aber nocheinmal wegen der sache wer es bekommt ist es nicht so das alles was 6 meter unter der erde ist dem staat gehört? also das meine ich zu wissen und antürlich werden die juden usw alle davon etwas abhaben wollen udn da die deutsche führung so dämlich sit werden sie warsch die größten teile abgeben oO
     
  11. #35 27. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    ich bin der meinung " wer es findet, der darf es auch behalten" war doch schon immer so, das er vielleicht noch einen teil an den staat abgeben muss könnte sein....
     
  12. #36 27. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    Ja, nämlich 95%.
    Hauptsache mal n Comment gepostet oder? :S
     
  13. #37 27. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    Also ich denke nicht das da irgendwas gefunden wird .. Und wenn dann wäre ich sehr überrascht .. Wer das Bernsteinzimmer dann behalten darf? Das wird noch krachen zwischem dem Staat und evtl. einigen Juden??!! :p
     
  14. #38 27. Februar 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    Quark. Wenn es das Bernsteinzimmer ist, dann kriegen die Juden davon auf keinen Fall was.

    Warum auch?

    Bei Gold seh ich das anders, aber nicht beim "Zimmer".
     
  15. #39 9. März 2008
  16. #40 10. März 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge

    Hm ne glaub das ist Deutschlandweit geregelt haben das mal in Sozialkunde durchgemacht ich glaub in etwa so:

    bis 3 Meter -> Entdecker
    ab 3 Meter -> Staat

    bei besonderen Schätzen ( Öl etc. etc. etc. ) gehört es immer dem Staat weil es zum Wohl des Volkes dann ist.

    Irgendwie sowas berichtigt mich wenn ich falsch liege is schon bissl her ;)
     
  17. #41 10. März 2008
    AW: Bohrung nach vermuteten Nazi-Schatz im Erzgebirge


    Danke für die Info.

    Schon interressant, da ich das so gelesen hatte, dass sie in einem gewissen Umkreis diese 2 Tonnen Edelmetalle geortet hatten und quasi ein begrenztes Gebiet angehen würden.

    Dieser Nachbericht klingt ja eher als hätten sie hier mal in den Berg reingebohrt und mal da.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bohrung vermuteten Nazi
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.100