Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 15. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Mai 2006
    Statt der Köpfungen von Geiseln verbreiten die Dschihadisten und Aufständischen zur Propaganda die blutige Arbeit von Scharfschützen
    Sie haben "Juba" noch nie gesehen, und wenn sie ihn hören, ist es meist zu spät: Dann liegt schon ein US-Soldat verwundet oder tot auf dem Boden. "Juba" ist der US-Spitzname für die vielen Heckenschützen in Bagdad, die zum Albtraum der dortigen US-Soldaten geworden sind. "Weil die Amerikaner die Heckenschützen fürchten und ihre wahren Namen nicht kennen, gaben sie ihnen den Sammelnamen "Juba", sagt Internetspezialist Markus Kaiser vom baden-württembergischen Landesamt für Verfassungsschutz. Die gefilmten Erschießungsszenen aus Bagdad kann man über das Internet auch außerhalb Iraks erleben.


    Beinahe täglich stoßen Kaiser und seine Kollegen auf solche "Sniper-Videos", wenn sie die Webseiten nach extremistischem Bildmaterial durchforsten. "Die Heckenschützen-Bilder sind der Renner in einschlägigen Kreisen." Dschihadisten und Aufständische benutzten immer häufiger und immer professioneller das Internet als Propaganda-Instrumentarium, sagt der Leiter der "Kompetenzgruppe Islamismus" in der Sicherheitsbehörde, Herbert L. Müller.

    Die Fundstellen solcher "Sniper-Videos" sind meist Internet-Foren. Das Bildmaterial wird über kostenlose file-sharing-Angebote ins Netz gestellt. Sie sitzen in Japan, Rumänien, den USA und bisweilen auch in Deutschland. Bei ihnen kann man kostenlos Dateien uploaden: Danach erhält man einen Link zu seiner eigenen Datei, die dann an bestimmte Adressaten weitergeben werden kann. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Verbreitungsgrad sei "gigantisch", sagt Kaiser.

    Die Filme sind redaktionell aufbereitet, haben einen Vorspann und Untertitel. Das technische Equipment zur Übermittlung dieser Szenen in die Welt ist auf höchstem Niveau: "Die Terroristen müssen über Laptops und Digitalkameras verfügen und scheinen über die aktuellsten technischen Anforderungen im Bilde zu sein", sagt Müller. Die Szenen gebe es inzwischen auch im Format zur Verbreitung durch Handys.

    Die Attentäter haben ihren "Kriegsberichterstatter" dabei. Diese visualisierte Berichterstattung über die Verluste auf den Seiten der Koalition sei Teil der Strategie und diene der Steigerung der Moral bei Sympathisanten und Anhängern. "Die Erschießungsszenen aus nächster Nähe aufgenommen - wären sie weiter weg, würden die Bilder wackeln - haben in den vergangenen Monaten "Abschlachtvideos" vom Markt fast verdrängt. Es hat sich wohl die Erkenntnis durchgesetzt, dass sich Bilder mit abgetrennten Köpfen negativ auf die Wahrnehmung des Islam auswirken, in dessen Namen die Mörder zu handeln vorgeben", sagt Müller. Gefilmt werden auch Hinrichtungen von vermeintlichen Kollaborateuren.

    Zurzeit tauchten immer wieder Videos aus Waziristan auf (Islamischer Staat in Waziristan?). "In der Grenzregion zwischen Pakistan und Afghanistan bereiten Kleingruppen ihre Anschläge gegen die US-Soldaten vor", sagt Kaiser. Nach dem Motto "Bilder sind die Botschaft" drehten die Widerstandskämpfer dort ihre eigenen "Homevideos". Detailliert kann danach in Europa vom heimischen PC aus das Basteln der Sprengkörper beobachtet werden. Der unvermummte Attentäter kommt darin zu Wort. Untermalt ist das Bildmaterial von "frommen" Gesängen, die dem Märtyrer nach seinem Anschlag eine verheißungsvolle Zukunft im Paradies mit diversen Jungfrauen in Aussicht stellen.

    "Früher dachte man, dass die Attentäter unter Drogen stehen. Wir gehen davon aus, dass das nicht so ist. Sie wurden bestenfalls psychologisch bearbeitet", sagt Kaiser. Allein im Irak gebe es rund 15 Gruppen, die Anschläge auf US-Soldaten filmen und aufbereiten. Jede verfügt über ein eigenes Logo. "Damit zeigen sie den anderen, dass sie einen eigenen Medientrupp mit Redaktionsteam haben", sagt Kaiser. Groß im Geschäft mit dem Tod seien etwa "Labayk" oder "As-Sahab-Media", die Propagandafilmer des Führungskaders des Terrornetzwerks al-Qaida.


    quelle: Telepolis
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. Mai 2006
    hab letztens auch im tv solche videos gesehen (n24 oder ard)
    wo armi Soldaten Unbewaffnete nachts mit
    Hubschraubern gejagt und angeschossen haben bzw umgelegt haben.
    das ist alles echt eine dreckige angelegenheit egal ob oder ohne uniform man muss dagegen was unternehmen ..scheise was da alles abgeht :(
     
  4. #3 20. Mai 2006
    Nicht so :poop: wie das, was Bush gemacht hat als er sie bombadiert hat und dabei hunderte unschuldige Frauen und Kinder getötet hat. Das ist die Rache.
     
  5. #4 20. Mai 2006
    @Erdman jo du bist ein held , hätten die ammis sich nicht überall weltweit eingemischt hätte es dich villeicht garnicht gegeben weil saddam und co dein land und deine familie ausgelöscht hätten.

    Klar krieg ist nie schön , egal wer gewinnt , es gibt nie einen sauberen krieg.Die chirugischen bombenangriffe der amis sind aber zu rechtfertigen weil dadurch die möglichkeit unschuldige zu treffen geringer wird.leider ist das system aber noch nicht ausgereift.

    Rache wirst du villeicht noch eines tages erleben wenn sich jemand neber dir in die luft sprengt um sehr viele unschuldige in den tod zu reißen , ist wohl besser wenn das sandmänchen bald kommt wa..
     
  6. #5 20. Mai 2006
    Kann jemand mir vllt. ein paar links zu solchen movies schicken.

    Nur interessehalber.

    mfg
     
  7. #6 20. Mai 2006
    und du bist so einer, der sich den Scheiß auch noch ansehen will... :rolleyes:

    nene, solche videos sind höchstens propaganda für irgendwelche kleinen irak-kiddys, aber nicht für vernünftige Menschen.
     
  8. #7 20. Mai 2006
    Moin


    Ich find sowas echt arm,
    Videos zu verbreiten wo sie Soldaten abschiessen die gegen so ein Sniper keine Chance haben.

    Eine große Wirkung hat es wahrscheinlich,
    aber es ist einfach nur abstoßend was sie da tun!
     
  9. #8 20. Mai 2006
    Also ich hab die videos gesehen und muss sagen das ist echt nicht mehr normal der kerl/ die kerle dort präsentieren ganz stolz ihre list wie viele soltaten sie getötet, schwer verwundet, verwundet und gestriffen haben..

    echt krank und dann noch die bescheurte musik im hintergrund die das ganze verherrlichen soll aber das ist echt krank. :(

    Was soll man sonst dazu sagen einfach krank aber wenn ich da an die vergewatigungen und schändigungen in den amerikanischen gefängnissen denke dann sind die auch nicht viel besser :(
     
  10. #9 20. Mai 2006
    sowas ist echtmal arm und krank...das sind auch normale menschen und die bekloppten ballern die einfach so aus spaß ab wie bei ner fuchsjagt oder was wieß ich zu sowas fällt einem echt nix mehr ein
     
  11. #10 20. Mai 2006
    Wie vielen von euch haben die Medien eigentlich schon in den Kopf geschissen? Saddam hätte ganz sicher nicht meine Familie getötet, hätte es diesen Krieg nicht gegeben! Ich hab auch keine Angst vor terroristischen Anschlägen. Wann hat sich denn das letzte Mal in Deutschland ein islamistischer Terrorist in die Luft gejagt? Kann mich nichtmal dran erinnern, dass es hier sowas gab. Wer sich von dieser Angst-Macherei im Fernsehen und der BILD beeinflussen lässt ist echt selber schuld...

    Aber zum Thema, dass diese Sniper im Irak von einem Teil der Bevölkerung gefeiert werden finde ich gar nicht verwunderlich! Erstens sind die da noch anfälliger für Propaganda und zweitens haben viele ne scheiss Wut auf die Amis, weil die sich da wie Sau aufführen. Denkt man an die britischen Soldaten, die aufgenommen haben, wie sie jugendliche, unbewaffnete Irakis zusammenschlagen... Und die waren Täter sind wiedermal die mächtigen Führer, die sich ins Fäustchen lachen wenn sie ihre Bürger gegeneinander in den Krieg ziehen lassen. Macht eure Augen auf, das ist alles nur Politik! Welcher normale Iraker kann sich schon ohne Unterstützung (vermutlich von religiösen Gruppen) eine Video Kamera leisten und die Filme im Internet veröffentlichen bzw. hat das nötige Know-How?
     
  12. #11 20. Mai 2006
    Word ! genau meine Meinung

    mfg
     
  13. #12 21. Mai 2006
    du hast zu 100% recht ..denkt ihr ein iraker nimmt das auf?

    die meisten Anschläge ..wo Iraker sterben ..die Amis sagen immer die Schiiten waren es also die Iraker ..obwohl sie es selber waren!.. sie werfen eine Bombe und tun dann so als ob sie nichts gemacht hätten ...

    und deshalb werden sie auch immer gejagt von den Terroristen !

    nicht nur die Iraker machen das ..die Amis vergewaltigen dort Irakische Frauen und schlagen Irakische Kinder ! aber das sieht man nicht im Fernsehen!
     
  14. #13 21. Mai 2006
    Ich hab so ein video noch nie gesehen aber denke mal so wie ihr darüber redet das es auch noch ne gute bildqualität hat, wenn es denn so ist dann denke ich auch das die medien mitwirken. Weil wie OmahaBeach schon gesagt hat, kann sich kein normaler iraker mal eben so ne heftige kamera leisten!
     
  15. #14 21. Mai 2006
    Die Frage die man sich in diesem Zusammenhang stellen muss ist warum solche Sachen überhaupt gedownloadet werden.

    Anscheinend geilen sich die Leute an diesen Videos auf. Ist schliesslich saugeil wenn Gehirn durch die Luft fliegt, Köpfe aufplatzen oder Blut aus dem Rumpf spritzt nachdem der Kopf abgetrennt wurde.

    JEDER der sich diese Sachen anschaut sollte sich dringenst in psychatrische Behandlung begeben. Das hat bei weitem nichts damit zu tun die Augen vor der Realität zu verschliessen dass ist einfach nur krank und hat auch nichts damit zu tun ob die Grausamkeiten von Amerikanern oder Irakis verübt werden. Die Vergewaltigung einer Frau rechtfertigt kein Köpfen von Geiseln und umgedreht. Einige scheinen das hier durcheinander zu werfen.


    VERSTÄNDNIS kann man in keinem Fall haben.
     
  16. #15 13. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    Schau mal nach
     
  17. #16 13. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    Der Post passt nich zum Thema

    Ich glaub du hast die Überschrift gelesen und dann aufgehört ..

    Es geht um Sniper DES iraks nicht gegen den Irak

    Was da abgeht is schon schlimm.. aber mein gott.
    Als ob Amerika nicht mitschuld dran hätte.
     
  18. #17 13. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    was bist du dann für ein verdammter :crazy:? ist es dann auch ok gewesen, dass die zwilingstürme zerstör wurden? hey echt was können die einzelnen soldaten dafür das bush den krieg gefordert hat! und vielleicht solltest du auch mal daran denken was saddam alles getan hat?!?
     
  19. #18 13. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    Was können die Frauen und Kinder im Irak dafür, dass Bush "den Kampf gegen den Terrorismus" - was eigentlich nur ein Vorwand ist, um an das Öl des Landes zu kommen- fortführen und ganze Siedlungen mit Unschuldigen in die Luft sprengen muss?! Und übrigens, für die die es noch nicht wissen
    Saddam Hussein ist tot, und es gibt eigentlich keinen Grund diesen Krieg weiter zu führen.
     
  20. #19 13. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    USA korrupt, Irak ehemals korrupt. Saddam hat zwischenzeitlich für die CIA gearbeitet. Bitte informiert euch, bevor ihr hier euer Lieblingsland verteidigt. Von Terrorismus konnte man nie im Irak sprechen. Im Irak herrschte kein Krieg, als Saddam an der Spitze stand. Manche Länder brauchen das, da sie daran gewöhnt sind. Länder wie USA, die versuchen ihnen das auszutreiben sind dann natürlich die "Bösen Besatzer". Versucht mal in Deutschland wieder eine Diktatur einzuführen unter dem Druck von chinesischen Besatzern... ihr könnt euch sicher vorstellen wie das enden würde -> Bürgerkrieg.



    Das war meine Meinung ;)

    Sahand
     
  21. #20 13. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    Hehe leztens kam dazu ein Bericht in SternTV.
    Da habe die Ausschnitte aus den sogenannten "Sniper-Videos" gezeigt und danach nen US-Soldat interviewt der getroffen wurde. Er hat gesagt 98% überleben mit leichten Verletzungen weil die so dicke Westen anhaben das da nix durchgeht und die restlichen 2% sind Kopfschüsse.

    Naja das beste war das Propaganda-Video am Schluß, indem sieht man wie ein Amerikanischer Soldat getroffen wird (der auch nachher interviewt wird) und zu Boden sinkt. (Kommentar von Jauch: "Jetzt endet das Video im Internet") Auf jeden Fall endet das Video nicht und geht weiter, man sieht wie auf einmal 3-4 Humvees auf die Schützen zukommen. (Untertitel von deren Geschrei: "Scheiße jetzt haben sie uns entdeckt, Allah, wir müssen abhauen, Allah, komm schnell, weg,weg....)
    Dann sieht man nur noch wie sie rennen, die Kamera in der Hand (vergessen auszuschalten?) auf den Boden gerichtet.
    Auf jeden Fall haben sie die beiden gekriegt. Russisches Scharfschützengewehr (was sonst :tongue: )


    Und dann kam noch ein Bericht indem sie ein paar "arabisch stämmige" Jugendliche in einem Internet-Café interviewt haben der grad seinen anderen arabischen Freunden die Videos zeigt.
    "Boah voll geil lan, hammer, scheiß Bush muss sterben lan, die Moslems werden über die Christen siegen lan...."


    Naja sollte nur ein kleiner Bericht sein von dem was ich gesehen habe.
     
  22. #21 13. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    Ich finde es einfach nur KRANK!!! Ich meine sicherlich, auf beiden Seiten herrscht ein Gefühl des eigenen Rechts und der einenen "Missverstandenheit" (sagt man das so!?)...ABER dennoch, solche Videos gezielt als Propagandamittel einzusetzten finde ich nicht nur schlimm, sondern wirkllich UNMENSCHLICH!!!!
     
  23. #22 14. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    Welch ein quatsch.

    http://iraqbodycount.net

    Und jeder einzelne ist zu viel. Zu rechtfertigen gibt's da gar nichts. Nur weil die Amis sagen sie seien genau heißt das noch lange nicht, dass das so stimmt. Es ist auch schon geschehen, dass sie dachten, dass irgendwas ein militärisches Gebäude war, es dann bombadiert haben um dann festzustellen, dass es nur eine Schule (oder war es ein Krankenhaus) war. Ich habe leider keine Quelle dazu.



    mikke


    Edit: Noch was interessantes: http://howmanydeaths.com/sec/iraq/bodycount.shtml
     
  24. #23 14. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    Also mal echt.
    Du bist so dumm wie n Stück Toastbrot oder?
    Was meinst du was die Amerikaner noch dort zu suchen haben?
    Es gibt keinen wahren Krieg mehr, es geht nunmehr darum die rasche Bildung eines neuen friedlichen und demokratischen Staats voranzubringen.
    Was meinst du passiert wenn sich die Truppen nun zurück ziehen.
    Terroristische Gruppen werden das Land mit Anschlägen überhäufen und die Macht über den Staat forden.

    Aber sowas haben ja Hochintelligente Leute wie du ja einer bist natürlich bedacht.
    Mit diesem "scheinbar" dummen Satz wolltest du ja nur alle von der Realität fernhalten.

    Also mal ehrlich, erst denken, dann schreiben, nochmal durchlesen, denken, posten!
     
  25. #24 14. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    kann ich nicht nachvollziehen,also wer sich so was anschaut.Die Extremisten verstehe ich(bitte nicht falsch verstehen)in gewisser art und weise, denn niemand wird als Terrorist geboren.Aber ich denke mal,darüber dass es sehr verwerflich ist,sich solche Videos anzuschauen brauch man nicht diskutieren,dann könnte man an dieser Stelle den thread auch schließen und auf Diskussionsthreads über Ogrish und andere Seiten die ähnlich pervers sind verweisen.
    In diesem Sinne,mfg
     
  26. #25 14. Februar 2007
    AW: Boom von Sniper-Videos aus dem Irak

    Wenn ich das gucke....kommen komisch gefühle hoch...hass,trauer,mitleid....wenn man die soldaten denkt die im schnitt grade mal so 22 jahre alt sind und das ganze leben noch vor sich hätten die einfach mit cooler musik im hintergrund getötet werden...einfach nur KRANK;( ;(
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Boom Sniper Videos
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.206
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.482
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.726
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.870
  5. Frankie go boom

    firef0kz , 14. August 2012 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    755
  • Annonce

  • Annonce