Bootvorgang beschleunigen ?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Tokatci, 20. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Juli 2007
    Hallo Zusammen

    habe mir ein PC zusammengebastelt mit Asus P5W-DH + Intel E6600 Dual Core....2 GB RAM
    mir kommt der Bootvorgang bisschen zu lang ....

    PC überprüft beim Hochfahren nach IDE und SATA und USB anschlüsse.....obwohl ich im BIOS IDE überpfung deaktiviert habe ...wird jedes mal nach neuen Geräten gesucht , dies nimmt ca.5-10 sekunden weg !!!

    wie kann ich das Booten beschleunigen eigentlich ??

    nervt langsam jedesmal 10 sekunden lang POST-Meldung anzuschauen !!

    danke für die Hilfe im voraus

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    - Nicht benötigte IDE-Anschlüsse aktivieren (evt. auch ganze Channels)
    - Onboard Devices deaktivieren, die nicht benötigt werden, z.B. Firewire, 2. LAN-Controller, 2. SATA-Controller, usw.
    - Nicht benötigte SATA-Anschlüsse auf "None" anstatt "Auto-Detect" stellen (bei meinem ASUS A8N SLI Premium so)
    - Fast Boot aktivieren, falls vom Mainboard unterstützt

    Einfach mal das BIOS durchschauen und deaktivieren, was du nicht brauchst. Du wirst dich wundern, wie schnell das dann geht ;)

    mfg Tormic
     
  4. #3 21. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    hier lies dir mal den artikel durch

    klick mich

    habe da einige sachen von gemacht und bin mittlerweile eigentlich ganz zufrieden damit.
    der artikel befasst sich aber mehr mit einstellungen in windows und nicht im bootmenu.
     
  5. #4 21. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    ich hatte auch das problem das mein Rechner zu lange gebraucht hat um zu booten daher hab ich mir so ein programm runter geladen... .es nennt sich BootVis und ist echt gut ... kann ich dir nur empfehlen!
     
  6. #5 21. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    im BIOS muss es eine Option "Quick Power on self Test " geben, die musst du aktivieren
    glaub ich jedenfalls...
     
  7. #6 21. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    oder Ausführen<MSCONFIG<Systemstart und dann da die programme deaktivieren die du beim starten net brauchst.
    mfg
    Soul-Vibez
     
  8. #7 21. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    den Tormic kan ich nur zu stimmen da ich das selbe problem hatte und ich es auf die weise
    behoben habe
     
  9. #8 21. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    hol dir 2 Western Digital Raptor 74 Gb Platten und häng die ins Raid 0, der Speed wird dich umhauen, bei mir erscheint nur kurz das winxp Logo aber der Ladebalken bewegt sich noch nicht mal und schon bin ich aufm desktop :cool:

    Kostenpunkt ca 250€ aber das sind sie Wert, das entpacken geht auch sau schnell von der Hand.

    Ich habe mal getestet ich habe eine durchschnitliche Burst-Rate von 240 MB/s, eine transferrate bei Sisoftsandra von 110 MB/S,
    zusätzlich alle funktionen die du nicht brauchst -> deaktivieren, z.B. Memory Test, CD Boot, evntl. Bootloader, IDE und SATA Channels, Floppy Boot usw usw, per msconfig alle nicht benötigten Autostarts raushauen,

    mehr fällt mir nicht mehr ein, vielleicht ein Board das einen kompletten "schlafmodus" hat verwenden also wenn ich meinen PC in den Ruhezustand bringe, schaltet er komplett aus, aber wenn ich ihn einschalte ist er inenrhalb von 4 Sekunden wieder da wo ich ihn ausgeschalltet habe ;-)

    also ich hoffe ich konnte helfen
     
  10. #9 21. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    ehm sry for off topic aber kannste mir mal einen rat geben weil ich will mir au so ne art raid machen so wie du ihn hast. ich will 2scsi platten mit jeweils 15000 umdrehungen über ein raid laufen lassen. meinst du das es sich lohnen würde??
     
  11. #10 22. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?


    nein finde ich nicht, die sind auch nicht viel schneller als die Raptoren....
     
  12. #11 23. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    kann dir nur wärmsten herzens tuneup utilities 2007 empfehlen TuneUp Utilities 2014 - Download - CHIP
    danach ist mein rechner viel schneller hochgefahren und lief viel stabiler und reagiert auch viel schneller

    mfg der zogga
     
  13. #12 23. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    Word. hat mein Bootvorgang um ca 30 sec beschläunigt, bei nem Win Xp prof,d as ca n halbes Jahr alt war!
     
  14. #13 23. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    Das ist teilweise wirklcih schlimm, vor allem wenn man einen älteren PC hat und der jedesmal die

    ganze Festplatte auf Fehler untersucht - nicht zuletzt weil er nicht mehr standesgemäß

    runtergefahren werden kann und der Strom einfach ausgeschaltet werden muss.

    Genauso lustig ist es eine CD oder noch eine externe Festplatte dran zu haben. Die werden immer

    überprüft...
     
  15. #14 23. Juli 2007
    AW: Bootvorgang beschleunigen ?

    ich danke euch

    das Problem hat sich mittlerweile erledigt , war stressig aber jetzt weiss ich was die Ursache war

    Festplatte wurde im BIOS als Standart IDE erkannt weil AHCI Modus nicht aktiviert wurde bei XP installation.....<----habe nachträglich aktiviert war aber nicht einfach puhh das war ein schwerer geburt

    die lüfter sollte ich bis auf CPU Fan alle deaktivieren funzen aber trotzdem....

    USB und andere Geräte sollte man auch deaktivieren aber die brauche ich ......

    IDE Slots alle auf Disable stellen....

    nun läuft alles schneller als normal

    mfg
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bootvorgang beschleunigen
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    722
  2. [Windows 7] Fehler beim Bootvorgang

    neXy , 20. April 2010 , im Forum: Windows
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    364
  3. [XP] Bootvorgang: 0211: Keyboard error

    piX , 24. März 2010 , im Forum: Windows
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    808
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    353
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    255