Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von TheFlash, 12. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2009
    Hi,

    ich bräcuhte mal etwas Hilfe und Rat bei der Erstellung eines Arbeitszeugnisses. Ein paar Formulierungen habe ich mir schon ergooglet, allerdings finde ich es noch nicht ganz rund. Es wäre super, wenn irh mir etwas helfen könntet!

    Fakten der Person für die dieses Zeugnis ist:

    - Meist unpünktlich
    - Erledigt die ihr aufgetragenen Arbeiten so knapp wie möglich (oder gar nicht)
    - Umgang mit Kunden war gut, immer freundlich
    - Umgang mit dem Chef nicht immer gut
    - Wurde gekündigt

    Ich denke das war das wichtigste. ich habe bereits angefangen und wollte mal wissen, ob das so ok ist. Für den Umgang mit Kunden habe ich noch nichts, da ich nicht so recht weiß we ich es wirklich positiv formulieren soll ohne, dass es so geschwollen klingt. Es soll sich nicht zu extrem von den anderen Formulierungen abgrenzen, damit sie nicht gleich selbst merkt, dass es total sch*** ist.


    BW's bekommt ihr natürlich für eure Mühen und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt :).




    Gruß Flash
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Februar 2009
    AW: Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

    unpünktlichkeit: frau xy bemühte sich täglich pünktlich zu erscheinen.
    Umgang mit kunden: im umgang mit den kunden tat sich frau xy nicht schwer und war zuvorkommend und immer freundlich.

    jo rest weis ich auch nicht so ganz ich hab nen ausgezeichnetes arbeitszeugniss bekommen! ich weis nur das sich das nicht schlecht anhören darf und so formuliert sein muss das man das nicht direkt schnallt das es schlecht is
     
  4. #3 12. Februar 2009
    AW: Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

    Danke, BW haste, ich habe aber doch selbst noch eine bessere Formulierung gefunden:
    Im Umgang mit Kunden zeigte sie sich freundlich, wortgewandt und sicher im Auftreten.


    Findet ihr das Arbeitszeugnis so wie es jetzt oben steht in Ordnung und passend zu ihrem verhalten?




    Gruß Flash
     
  5. #4 12. Februar 2009
    AW: Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

    Verhalten:
    Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern war höflich und korrekt. Ihre Führung gab uns keinen Anlass zur Beanstandung

    Arbeitsbereitschaft:
    Sie hat die ihr übertragenen Aufgaben im wesentlichen zu unserer Zufriedenheit erfüllt.
     
  6. #5 12. Februar 2009
    AW: Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

    hä!? du meintest du, dass sie nicht mit dem chef gut umgehen konnte, oder nicht?
    also muss du schreiben oder solltest du schreiben:
    Frau XY war meist freundlich zu ihrem vorgesetzen.
    oder so ähnlich.
    Also im arbeitszeugnis ist es ja so, dass man nicht direkt negatives aufschreiben soll, sondern dass negative einbisschen "positiv schildern" soll. Also solltest du dies glaub ich auch machen. Bisschen alles gut reden.
    mfg
     
  7. #6 12. Februar 2009
    AW: Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

    Hi,

    laut einer Internetseite, welche mir jetzt spontan nicht mehr einfällt, ist diese Aussage "Ihr Verhalten gegenüber Mitarbeitern und Vorgesetzten war stets einwandfrei." negativ.
    Auch wenn es super klingt, diese Formeln existieren und somit denke ich, dass ich es so beibehalten kann.


    @muhkuh>>
    Arbeitsbereitschaft:
    Sie hat die ihr übertragenen Aufgaben im wesentlichen zu unserer Zufriedenheit erfüllt.

    Ich glaube das ist eine schulnote 5 und was ich geschrieben habe eine 4. Mal schauen, ob ich mich doch noch für die schlechtere entscheide oder nicht, aber man will einem ja auch nicht komplett die Zukunft versauen.Zudem hat sie ja aufgaben erledigt nur halt eben nicht mehr bzw etwas weniger als sie sollte.




    Gruß Flash
     
  8. #7 12. Februar 2009
  9. #8 12. Februar 2009
    AW: Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

    Putzen= würde das eher als Reinigung der Verkaufsräume ausdrücken
     
  10. #9 12. Februar 2009
    AW: Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

    Danke BW's sind raus, Putzen fand ich auch nicht gut... Es ist aber nur ein Verkaufsraum (Tankstelle) ^^....
    Zudem wird auch das Klo oder die Außenflächen gereinigt, daher überlege ich wie man das sonst am besten formulieren soll...
    Hat noch jemand eine gute Idee?

    Mir würde noch einfallen: Reinigung des Arbeitsplatzes



    Gruß Flash
     
  11. #10 12. Februar 2009
    AW: Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

    Reinigung des Verkaufraums, der sanitären Anlagen und des Grundstücks
     
  12. #11 14. Februar 2009
    AW: Bräuchte etwas Hilfe beim Arbeitszeugnis

    wenn sie gekündigt wurde habt ihr euch nicht im einvernehmen getrennt!denn dann hätte es einen auflösungsvertrag für das arbeitsverhältniss geben mussen!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bräuchte Arbeitszeugnis
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    10.080
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.924
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    646
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.350
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.937