Brasilien: Beruf: Auftragskiller

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von mathis100, 1. Juli 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juli 2006
    QUELLE: Tagesschau
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Juli 2006
    naja es ist hart aber wie es aussieht notwendig das die bewohner sich so wehren.
    aber solche menschen arbeiten für geld und wenn einer mehr zahlt als ihr alter client....tjoa^^
     
  4. #3 1. Juli 2006
    ....
     
  5. #4 1. Juli 2006
    SOwas zu billigen find ich makaber!
    Ich hab ne doku drüber gesehn, die haben dann was nachgestellt und das is echt grausam für geld über das Leben eines Menschen zu richten.
     
  6. #5 1. Juli 2006
    Man das ist echt traurig!
    Dass es noch in der heutigen Zeit solche Unterschiede auf der Welt gibt, echt traurig!
    Und wieso macht der Staat nichts, super :rolleyes:

    Und dass man noch Kiddys ausnutzt, dass die nen Drogendealer abknallen, wtf?
    Die kommen doch niemals drauf klar, es sei denn, sie sind später genauso drauf -> was wohl sehr wahrscheinlich ist :mad:
     
  7. #6 1. Juli 2006
    mhh es gibt noch schlimmeres, aber was will man dagegen tun?

    aber gewalt ist auf dauer keine lösung, nunja es sei denn nachher is keiner mehr da dann wäre frieden, aber wem würds dann noch was nützen wenn alle tod sind ...

    ist wirklich schlecht das der staat sich net drum kümmert, aber auch die haben net geld wie heu...

    is :poop: aber was willst du tun (echtergangster chrchr)
     
  8. #7 1. Juli 2006
    Mann mus doch wohl irgendwie was dagegen tuhen könne das ist ja wie in einem film oder wie Hitman. das gibts doch nicht so was blödes und der staat ist genau so blöd
     
  9. #8 1. Juli 2006
    Anscheinend tut er das ja wirklich nicht. Wenn er sogar wild fremden Menschen einfach so nen Interview über seinen "Job" gibt. Aber wenn sogar andere Leute wissen, was er macht sollte er echt ma angst haben glaube ich.

    Er scheint aber der einzige da zu sein, und darum brauch er nichts zu befürchten.

    Bin ich froh in Deutschland zu sein. Hier schießen die Bullen gott sei dank nicht all zu schnell ^^

    MfG
    SHiDO
     
  10. #9 1. Juli 2006
    wahrscheinlich hat der typ sich schon nen ordentlichen ruf erarbeitet das er sich vor den Mafiabossen nicht abgeknallt wird ... oder die Mafiabosse Schmieren ihn sodass der nur die kleineren fische, die nix mit der Maifa zu tun haben, Jagt und die Cheffs in ruhe lässt. Man weiß ja nie wie weit die Korruptheit dort ist.


    greetz
     
  11. #10 1. Juli 2006
    erinnert mich iwie sehr stark an hitman...
    oh man, muss echt krass sein...
    aber es gibt dort wohl keine andere möglichkeit
     
  12. #11 1. Juli 2006
    passt bloß auf das es in deutschland in 20 jahren nicht so aussieht,

    ihr kennt den super nany ausschnitt aus köln ossendorf?

    wenn das hier und auch auf dem rest unseren planetens so weitergeht und zwar bergab ist das bald nicht nur sehr weit weg von uns... das geht schneller als man denkt und die unterschiede zwischen reich und arm gehen immer mehr auseinander, den mittelstand ( so kann manns nennen ) kann man bald vergessen entweder reich oder arm..

    naja ist vllt überspitzt aber so ungefair kommt das für mich immo rüber... is traurig, bald kann man echt sagen: achja damals war alles besser...
     
  13. #12 1. Juli 2006
    Superlustiger post.
    Weiste, falls du mal n Brasilienurlaub machst lass ich dich für paar dollar abknallen.
    Und lach dabei! :rolleyes:
     
  14. #13 1. Juli 2006
    *anschließ* vllt wirds ja passieren wenn er lacht weil wer neben ihm abgeknallt wird


    p.s. kann man das mit domino day vergleichen?
    das prinzip das einer den anderen zum umfallen bringt und nachher alle liegen?
     
  15. #14 1. Juli 2006
    paar dollar = >4000 euro

    naja ich finde das echt :poop: das der staat da einfach nix dagegen tut so eine lynchjustitz gehört verbotren weils das einfach nicht geben daf!
    mfg
     
  16. #15 2. Juli 2006
    haste wohl recht aber der hat mit 4000 euro angefangen
     
  17. #16 2. Juli 2006
    Wenn ich Polizist wüsste ich nicht ob ich etwas gegen die Auftragskiller unternehmen würde. Wenn man schon nur mit einer hundertschaft diese Terrain betreten kann, dann würde ich mich als erstes um mein eigenes leben kümmern. Die Polizisten werden sich wohl denken: Hey ich bleibe am leben und alles wird einfacher keine zeugen keine Ermittlungen und solange "nur Verbrecher" zur rechenschaft gezogen werden kann man darüber hinwegsehen zumindest ist es besser als selber den löffel ab zu geben.
     
  18. #17 2. Juli 2006
    du hast doch bestimmt gelesen das da fast alle dazu bereit sind, und stell dir vor du hat ne woche nix gegessen und wer sagt dir, töte den und du kriegst 100$, machst dus?
     
  19. #18 2. Juli 2006
    haste schon recht ja...
    ich wollte das nur auf den text beziehen den ich gepostet hab!
    mfg
     
  20. #19 2. Juli 2006
    naja brasilien ist eben ein armes land. die leben dort in holz hütten unsoweiter da gibs keine klos oder so... da heißts auf die straße machen! bei denen gibts von anfang an eben nur das runde leder oder ein ghetto.... ronaldinho hat sich für den ball entschieden und ist heut weltstar andere haben eben die ghettos gewählt und gehen als auftragskiller durch.

    jeder verdient sein geld auf SEINE weise :mad:





    greetz giX
     
  21. #20 2. Juli 2006
    oki^^ ;) peace ;)

    p.s. leute sorgt dafür das das hier net so wird, tHx
     
  22. #21 2. Juli 2006
    was springt für die "einflussreichen geschäftsmänner" raus?
     
  23. #22 2. Juli 2006
    Brasilien ist das reichste Land Südamerikas und ist offiziell kein Land mehr, das zur sog "Dritten Welt" gehört...das Problem jedoch haben sie mitgeschleppt: die Explosion und Auswucherung der großen Städt wie Rio, Sao Paulo, Santos etc....
     
  24. #23 2. Juli 2006
    also die haben ya intressante ausreden da drübe. klar sie leben in armut nix zu essn und co deshalb greifen sie an solche jobs aber ich denke egal in welcher situation man steht hat man nicht das recht die sau an anderen menschenleben rauszulassen..und irgendwie ist man immer selber schuld an welcher sitation man steht

    sHu
     
  25. #24 2. Juli 2006
    das halte ich für einen vollkommenen blödsinn!
    wenn du in so eine lebenssituation reingeboren wirst, keine chance auf eine ausbildung hast und nichts machen kannst um das zu ändern (da kamman sich net so einfach ein flugticket nach AllesWirdGutCity kaufen und gut is!) dann musst du dir auch irgendwie dein überleben sichern!
    mfg
     
  26. #25 2. Juli 2006
    Irgendwie ist da eine Menge Ironie:
    Er wohnt in einem Haus (andere in der Gosse, wo er auch her kam).
    Menschen überfallen einen Supermarkt um zu überleben und er tötet um zu überleben und lebt
    dank seiner Morde bereits sehr gut...

    Toller Typ, andere direkt nach einem Überfall hinzurichten!
    Es gibt auch andere Strafen, aber nicht direkt Mord!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Brasilien Beruf Auftragskiller
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.771
  2. WM 2014 in Brasilien

    CliC , 6. Dezember 2013 , im Forum: Fußball
    Antworten:
    228
    Aufrufe:
    18.154
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    736
  4. Stellungswechsel in Brasilien =)

    Siebenstein , 18. September 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    737
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    226
  • Annonce

  • Annonce