Brasilien schwankt! Ist die Zeit der helden vorbei?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von MellOwDea, 14. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juni 2006
    Nach der überraschend schwachen Darbitung Brasiliens, reden viele über der Sturz der "Meister"

    Was denkt ihr?

    Mfg, MellOwDea
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Juni 2006
    also ich war schon sehr enttäuscht...
    ich dachte da eher an nen 3:1 oder so... aber nen 1:0 ist wirklich sehr schwach für brasilien...
    kam mir so vor als wenn die noch halb gepennt haben...
    und was ronaldo auf dem platz gesucht hat frag ich mich auch!
    der könnte da eher als security um den fussballplatz stehen... würde allen mehr bringen....
    ich hoffe mal dsa das nächste spiel nich so langweilig wird... weil sonst glaub ich langsam nich mehr das brasilien meister wird Oo

    naja bin trotzdem noch der überzeugung das brasilien oder argentinien den wm titel holt =)
     
  4. #3 14. Juni 2006
    Leute, jeder hat mal ein schlechtes Spiel k?

    Einige öfters (Deutschland) und einige eher selten (Brasilien)

    Wieso sofort son Müll labern X( :) :rolleyes:
     
  5. #4 14. Juni 2006
    ne denk ich net , dummes gelaber .

    die haben sich halt net über anstrengt. kannst auch net mit einem halbfinale oder so vergleichen.


    und ausserdem hat england , holland ,portugal gegen leichtere mannschaften auch ein 1:0 gespielt , also von nem sturz des meisters ist noch zu früh zu reden



    WIEDER MAL DUMMES GELABER VON MANCHEN HIER
     
  6. #5 14. Juni 2006
    Ehm Hi @ Kroatien war nich grade schlecht ;)
    Nur weil sie bissl no name sind :D
    aber sie haben auch stark gespielt und sind sehr stark ...
    Starker/Anspruchsvoller Gegner
    1:0 is ok gegen Kroatien :D :D :D
    Mit freundlichen Grüßen mondaySOHN
     
  7. #6 14. Juni 2006
    da muss ich dem Söhnchen Recht geben, Kroatien is zwar a bissi "no name" wie er so schön sagt, jedoch auch nicht wirklich schlecht. Vergleichbares Beispiel war zB auch Elfenbein-Küste gegen Argentinien, am Ende stand es ja glaube ich 1:3(oder täusche ich mich und es war ein 1:2???) jedoch war EK auch sehr gut... hätte Deutschland gegen die gespielt hätten die Deutschen mit Sicherheit verloren. Also immer daran denken, nicht alles ist schlecht was NoName ist. ;)
     
  8. #7 14. Juni 2006
    Würd mich freuen, wenns Aus und Vorbei wäre. Ich kann diese Brasilianer nicht leiden. Jeder 3. deutsche 8-Jährige läuft wohl lieber mit einem Brazil-Trikot rum als sich mit seinem Land zu identifizieren, dazu noch die neusten Schuhe, weil der Super-Trixxxxxxer (die x sind wichtig) Ronaldinho die gleichen hat. Früher konnte ich Brasilien allerdings auch noch nicht leiden, egal, wie gut die letztendlich spielen. Naja, meine Meinung ...

    Denke aber nicht, dass das der Absturz ist. Das war ein Spiel und das gegen eine gute kroatische Mannschaft, die sehr gut in der Innenverteidigung stand. Und beim nächsten Spiel gewinnen sie wieder 4:0, nach einem Spiel kann man sowas doch gar nicht beurteilen. Aber man sieht doch, wie abhängig auch eine so große Mannschaft wie Brasilien von den genialen Momenten eines Ronaldinho's oder wie beim Tor eines Kaká's abhängig ist.

    Trotzdem wird Deutschland Weltmeister, alleine aus Nationalstolz! ... ;) :D
     
  9. #8 14. Juni 2006
    weil 8jährige auch wissen, was es heisst patriotisch zu sein... meine :sprachlos:, gehts dir beim fussball um patriotismus oder um spass beim gucken?

    wohl eher zweiteres

    und diesen faktor erfüllt brasilien zu über 90% immer

    nur weil sie ein spiel jetzt nicht durchgehend hammer gespielt haben (wobei man anmerken muss dass es ein paar glanzmomente gab) heisst es nicht gleich, die zeit der helden ist vorbei. passt mal auf wie die noch auftrumphen werden
     
  10. #9 14. Juni 2006
    Das kann man unterschiedlich sehen. Ich will, dass Deutschland gewinnt, das ist für mich Spaß, auch dann, wenn's erkämpft ist und nicht der tollste Fußball gespielt wird. Nur kann ich es einfach nicht verstehen, dass irgendwelche Leute für ein x-beliebiges Land sind, statt für das Heimatland. Hat für mich nichts mit Patriotismus zu tun, mit 8 Jahren kannt ich das Wort ja selber nicht mal ... :D
     
  11. #10 14. Juni 2006
    Wenn man die aktuellen Umfragen sieht, müsste man von einem Finale Portugal gegen Brasilien ausgehen. Beide haben in ihrem Eröffnungsspiel zwar gewonnen, aber nicht wie in den letzten Turnieren gespielt.
     
  12. #11 14. Juni 2006
    Natürlich war das enttäuschend, was die Brasilianer da abgeliefert haben, aber ich denke die werden uns schon noch was besseres zeigen. Außerdem hatten sie mit Kroatien einen echt guten Gegner. Allerdings steht nach dem Spiel wohl eins sicher fest, Ronaldo ist einfach zu letagisch, bewegt sich wirklich kein Stück, und wenn für ihn Robinho oder sonst wär spielt, läuft das bei den Brasilianern bestimmt besser, da sie dann auch jemanden zum anspielen haben...
    Meiner Meinung nach muss sich Brasilien erst noch einspielen, aber wehe es läuft dann werden die wohl schwer zu stoppen sein...

    ...8)
     
  13. #12 14. Juni 2006
    Also ich muss Ma-Ju 100 üpr0 recvht geben.
    Deutsche Kinder sollten Deutsche fans sein.
    Hat nichts mit nationalsozialismkus zu tun, nur wenn die deutschen shcon keine deutschland Fans sind, wer dann?

    Ich bin Deutscher.
    Ich bin für Deutschland.
    Schwarz Rot Gold ich steh' zu dir.
    Deutschland wird Weltmeister ;) ;)
     
  14. #13 14. Juni 2006
    Jawoll! Sehe ich genau so wie du und Ma-Ju 100. Wer ist für das Deutsche Team wenn nicht die Deutschen??? ausserdem nervt Brasilien sowas von! Die fühlen sich so ober toll und sind sich schon sicher das sie meister werden! Das nervt. Meine meinung!
     
  15. #14 14. Juni 2006
    Jetz wartet doch erstmal ab. Ihr seit alle so pessimistisch. Ich mein dir ham gegen Kroation gespielt. Das ist nun mal eine der defensivstärlsten Mannschaften. Und außerdem war Brasilien ja wohl überlegen und jede Mannschaft hat manchmal ein schlechtes Spiel. Wer weiß was da noch kommt.
    Und ich werde lachen, wenn Brasilien am Ende Weltmeister wird. :p
     
  16. #15 14. Juni 2006
    also ich hätte genau so gespielt wie sie ein langsames spiel in der hoffung das kroatien auch so langsam wird damit das spiel net so schnell wird und brasilien mit 1:0 gewinnen
    krotatine is eh sehr stark hat ma nja letztes jahr gesehen da sie 1:1 gegen brasilien gespielt haben
    brasielen is ne top mannschaft die wissen wie man gewinnt ohne sich auszupauern
    aber egal

    DEUTSCHLAND wird WELTMEISTER da können die spielen wie die wollen
     
  17. #16 14. Juni 2006
    Erinnert ihr euch noch an den Confed Cup letztes Jahr oder die letzte WM? Dann solltet ihr wissen, dass Brasilien nie besonders überragend in den ersten Spielen ist, sie steigern sich dann aber und sind dann zum Finale in Topform, ich erinnere nur an das 4:1 gegen Argentinien letztes Jahr im Confed-Cup, zuvor hatte Franz beckenbauer sich noch beklagt, dass Brasilien sich nicht richtig anstrengen würde und wie im Training spielen würde. Wenn es auch mit so einer Leistung gegen Kroatien reicht, ist es genau was Brasilien wollte. Der Trainer hat auch im Vorfeld gesagt, dass Brasilien am Anfang noch nicht überragend wäre, sie wollen in Topform zum Finale sein, in dem sie dann den Titel holen werden.
     
  18. #17 14. Juni 2006
    100 pr0zentig.
    SPannung im Fußball heißt Abwechslung.
    Und diese Abwechslung werden unsere Schwarz Weiße jungZ bringen :)
     
  19. #18 14. Juni 2006
    Also ich bin auch ziemlichen enttäuscht von Brasilien aber was mich viel mehr überrascht als das langweilige 1:0 ist doch Ronaldo und sein Spaziergang im Platz...
    Ich hoffe das er sich dazu äussert und man genaueres erfährt warum er das Spielen verweigert hat.
    Oder hat jemand von euch hier eine Ahnung?

    mfg sut aka caine
     
  20. #19 14. Juni 2006
    Gab doch schonw ieder streß mit dem Trainer der Brasilianer.

    Er soll Ronaldo vorgeworfen haben, alles mögliche zu tun, aber kein FUßball mehr zu spielen.
    Hat an der Mentalität rumgemeckert.
    Und wie man Robnaldo kennt, lässt er sich sowas nciht gefallen und tj0ar.. chillt ne runde ;)

    Mfg, MellOwDea
     
  21. #20 14. Juni 2006
    also ich denke das war nur ein ausrutscher!!was mich aber echt wundert ist das ronaldo halb schlafend über das feld gewandert ist!kam mir irgendwie so vor als ob das volle absicht war!wer weiß vllt passt ihm irgendwas nich!
     
  22. #21 14. Juni 2006
    mit ruhm bekleckert haben sie sich bestimmt nicht, naja man sollte abwarten wie sich die brasilianer in den nächsten spielen zeigen.
    gestern ging es für sie ja noch gut aus.. über ein unentschieden hätten sie sich nicht beklagen können.
    aber ich denke die werden im nächsten spiel gegen australien anders auftrumpfen ;)
     
  23. #22 14. Juni 2006
    also wie die gestern gespielt haben, sieht es mit dem wm-titel nicht gut aus. aber das passt uns ja nur, wenn die favoriten schwächeln, haben wir chancen den titel zu holen.
    meiner meinung nach, sollten sich alle mannschaften noch verbessern, damit den zuschauern wenigstens was geboten wir, denn die eintrittskarten sind ja nicht billig. :D
     
  24. #23 14. Juni 2006
    es war das erste spiel. was soll man da erwarten.
    es war ein schwaches spiel gegen sehr starke kroaten.
    aber am ende steht ein eins zu null sieg und die drei punkte.



    brasilien wird sich steigern. traumfussball wird frühstens im letzten vorrundenspiel zu sehen sein. dann kann man sagen ob sie es drauf haben oder ob es doch die wahre leistungsstärke is die sie uns getiegt haben.
     
  25. #24 14. Juni 2006
    lol jetz fangen solche diskussionen an.... ^^
    naja ich kann dazu nur sagen:
    Brasilien ist derzeit überhaupt nit diszipliniert, sie spielen praktisch "aus spaß" ! so sahs jedenfalls gestern aus ! Nur das "schlimme" an brasilien ist, das sie nur wenige chancen für ein tor brauchen..sie schießen und der ball ist drin..daher denk ich schon das sie bei dieser wm weitkommen wenn nicht sogar weltmeister werden...ausserdem werden sie denk ich mal in den nächsten spielen etwas stärker werden...
    aber was ronaldo,dat dicke tier ^^ da gestern veranstaltet hat war ja total daneben.....da hätte ich genauso gut mich an dem seine position stellen können...sehr schwach !!
     
  26. #25 14. Juni 2006
    Ne natürlich nicht - . -

    Ich meine ein Rechenmeister verlernt das Rechnen auch nicht von heute auf morgen.

    Außerdem kam´s mir so vor, als wenn die das irgendwie extra gemacht haben, vorallem Ronaldo. ?(

    Ich kann mir das sonst nicht erklären, wieso die so schlecht waren.

    Irgendwas muss da im Hintergund gelaufen sein, die Spielen bestimmt nicht so schlecht...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Brasilien schwankt Zeit
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.743
  2. WM 2014 in Brasilien

    CliC , 6. Dezember 2013 , im Forum: Fußball
    Antworten:
    228
    Aufrufe:
    18.086
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    731
  4. Stellungswechsel in Brasilien =)

    Siebenstein , 18. September 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    728
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    691