Brauche anderes Mainboard als P5N-E SLI

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von nocenter, 27. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juli 2007
    Hallo RR'ler,

    ich hab jetzt die Nase voll und möchte mir ein anderes Mainboard kaufen.
    Als ich mir damals das P5N-E SLI anschaffte war mein ersten Problem, das ich meine Windows XP Prof SP1 nicht installieren konnte (nforce 650 Chipsatz wird erst ab Sp2 unterstützt).

    So und nun ist mein Lan Anschluss instabil läuft. Da jetzt mein System aus vermutlich auch wegen den Lan Controller nicht 100% sauber läuft soll es jetzt rausfliegen.

    Ich bin von Asus ziemlich enttäuscht muss ich schon ehrlich sagen. Wichtig ist das ich jetzt ein anderes Mainboard brauche so bis 150€ denke ich.

    Eigentlich dachte ich an das MSI P35 Platinum oder P35 Neo2-FR , jedoch unterstützt es nur DDR2 800 Ram.
    Tja und jetzt weis ich nicht so recht welches, mit MSI hatte ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, aber in der Ihren Portfolie konnte ich keins mit DDR2 1066 Unterstützung finden.

    Tja und bei Asus (z.B. P5KC) bin ich durch die schlechte Erfahrung jetzt skeptisch.

    Hier noch meine Komponenten, damit ihr mir das auf meine Bedürfnisse am besten zugeschnittene empfehlen könnte.

    CPU: Intel Core2Duo 6400
    Ram: 2GB OCZ 6400 SLI Edition (900MHz) OCZ2N900SR1G (EPP sollte das Board unterstützen^^)
    VGA: Gainward 8800GTS 640MB
    HDD: 2 * SATA
    Optikal: 2 IDE Brenner

    Benötigter Anschlüsse: 1 Serial Port (muss nicht onboard sein, kann auch eine Slotblende nachrüsten, so wie es bei P5N-E Sli der fall ist)

    Ich freue mich über eure Vorschläge.

    Nocenter
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Juli 2007
    AW: Brauche anderes Mainboard als P5N-E SLI

    also ich hab auch das p5n32 e-sli plus und bin auch ziemlich genervt von dem teil^^ ich hab schon über ne neuanschaffung nachgedacht und würde das Gigabyte DS3 mit P35 chipsatz nehmen, oder das DQ6 wenns teurer werden darf... allerdings würde ich von msi die finger lassen, ich habe selbst ein uralt msi board hier rumfliegen läuft immer noch aber alle leute die ich kenne und msi boards hatten haben sie mindestens einmal eingeschickt....
     
  4. #3 27. Juli 2007
  5. #4 27. Juli 2007
  6. #5 27. Juli 2007
    AW: Brauche anderes Mainboard als P5N-E SLI

    kann das empfehlen: Gigabyte GA-P35C-DS3R, P35 (dual PC2-6400U DDR2/dual PC3-8500U DDR3)
    mit dem kannste super ocen, ist stabil. unterstüzt alles was in Zukunft kommt und kostet grad mal ca. 130Teuros
    Habs selber drin und hab meinen 6750 ganz locker mal auf 3,2gh getaktet und super rockstabel.
    mfg
     
  7. #6 28. Juli 2007
    AW: Brauche anderes Mainboard als P5N-E SLI

    Ich würde dir ein Board von Gigabyte empfehlen, die sind sehr gut, laufen stabil, haben ein sehr gutes BIOS etc.. Damit machst du sicher nix falsch.
    Von MSI Boards halte ich nicht viel, seitdem ich mal eines hatte was nie stabil lief.

    Folgendes würde ich empfehlen bis Euro 150,-
    Gigabyte GA-P35-DS4, P35
    Gigabyte GA-P35-DS4, P35 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU

    oder ein wenig günstiger
    Gigabyte GA-P35-DS3P, P35
    Gigabyte GA-P35-DS3P, P35 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU
     
  8. #7 28. Juli 2007
    AW: Brauche anderes Mainboard als P5N-E SLI

    hmm also scheint Gigabyte wohl momentan die besten, stabilsten und sichersten Mainboards herzustellen, wenn ich euch richtig verstehe.

    Das DS4 & DS3P schein ja das gleiche Board zu sein, abgesehen von der Heatpipe.

    Werd dann wohl oder übel das DS4 nehmen, hoffentlich passt da mein Monsterkühler rauf, könnt mir gut vorstellen, das es für meinen Thermalright (glaube XP-90C ist es, jedenfalls voll Kupfer Kühler) an der Heatpipe sehr eng wird.
     
  9. #8 28. Juli 2007
    AW: Brauche anderes Mainboard als P5N-E SLI

    Kann man so sagen, meiner Meinung nach baut Gigabyte zur Zeit die besten Sockel 775 Boards am Markt für Privatanwender.
    Asus hat irgendwie stark nachgelassen, die waren früher mal richtig gut (so wie jetzt Gigabyte) und sind jetzt nur mehr Mittelklasse.

    Genau so ist es, sonst ist alles gleich, gleiches BIOS, gleiche Anschlüsse etc..
     
  10. #9 29. Juli 2007
    AW: Brauche anderes Mainboard als P5N-E SLI

    also ich würde dir in meiner stelle kein zeug vonebay besorgen.. beim händler haste immer noch garantie

    Mfg ymaas
     
  11. #10 29. Juli 2007
    AW: Brauche anderes Mainboard als P5N-E SLI

    bei ebay kann man auch neu kaufen, dann haste auch garantie....
    aber ich würde trotzdem das DS3-P35 von hardwareversad oder ähnlichem bestellen.

    btw: ASUS WAR extrem gut was mainboards angeht (siehe P5B, P5W-DH usw) aber sie lassen nach...



    mfg
     
  12. #11 29. Juli 2007
    AW: Brauche anderes Mainboard als P5N-E SLI

    *omg* Selbst wenn ich über ebay Garantie hätte würde ich dort niemals Hardware einkaufen.
    1. Weis man nie ob es nicht ein schwarzes scharf ist
    2. Wer weis, ob es "diesen Händler" auch noch morgen gibt
    3. uvm. ...

    Wenn Ihr mir alle sagen würdet, ich hatte nur mal Pech mit meinen Mainboard, dann würde ich es mit Asus noch mal Probieren, aber da dies ja eher nicht der fall zu sein scheint, werde ich nicht noch mal zu diesen Hersteller greifen, sondern muss bei einen anderen mein Glück probiern.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...