Brauche Begründung, warum ich in Ethik wechseln will !

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von ultra-vatah, 9. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2006
    Hallo Leute,
    ich will ind er Schule in den Ethik Unterricht gehen. Jetzt muss ich aber dem Schulleiter bis morgen eine schriftliche Erklärung abgeben, warum ich das nicht will. Es muss irgendwie soetwas ethalten wie aus Glaubens und Gewissensgründen.... keine Ahnung. Was könnte ich da schreiben ?
    Ich glaube zwar an Gott, habe aber keinen Bock auf Religionsunterricht, weil es mir zu tief in den Glauben geht sozusagen (das ist jetzt meine tatsächliche Meinung dazu). Und ich glaube auch nicht, dass es alles so war, wie es in der Bibel steht. Wie kann man das schön formulieren ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Februar 2006
    Du musst im Grunde nur schreiben, dass du aus Glaubens- und Gewissensgründen nicht länger am Religionunterricht teilnehmen kannst. Viel mehr musste da nicht reinpacken, weil dein Schulleiter dich nicht zum Religionsunterricht zwingen kann.
    Schreib halt, dass gewisse äußerungen und Diskussionen rund um deinen Glauben, dich daran haben zweifeln lassen, weiterhin dieser Glaubensrichtung zu folgen.. oder irgendsowas in die Richtung^^

    Wie gesacht, es ist dein gutes Recht, in den Ethikunterricht zu wechseln, weil in Deutschland der Grundsatz der Glaubensfreiheit glt. Kannst ja auch noch das Grundgesetz zitieren, wenn du den Klug:poop:r raushängen lassen willst ;)

    MfG
    Bernie
     
  4. #3 9. Februar 2006
    Ich weiß jetzt nicht wie weit du gehen würdest, wenn du gläubig bist. Falls du es nicht so genau nimmst könntest du deinen Glauben einfach leugnen. Oder du erzählst ihm irgendwas in Richtung "Brauche Abwechslung!". Da kannst du sagen, du hattest ? Jahre Reli, kennst dich damit jetzt aus und willst deinen Horizont halt auch in Ethik erweitern. So glaube ich würde es am Besten gehen. Kannst natürlich auch sagen, dass du einfach mittlerweile die Schnauze voll hast von Reli und das sonst einfach zu viel wird.

    Znow ;)
     
  5. #4 9. Februar 2006
    Vielen Dank für die schnellen Antworten ! Ich glaube ich werde Bernie's Vorschlag noch ein bisschen ausweiten. Die Richtung gefällt mir sehr gut !

    Vielen Dank, 10er gibts dazu
     
  6. #5 9. Februar 2006
    Du musst zwar einen Brief schreiben warum du willst, das du wechselst. Dieses schreiben ist aber net bindet da du ich denke mal schon religionsfreiheit hast.Und dann kannst du selbst entscheiden ob du wechseln willst oder net.
    Also das ist bei uns so auf der Schule
    Informier dich noch mal richtig!!!
    viel erfolg
     
  7. #6 10. Februar 2006
    Habe es heute abgegeben :
    Aufgrund gewisser Aüßerungen und Diskusionen seitens des Religions - Lehrers, sind bei mir Zweifel über die Glaubhaftigkeit der Bibel und deren Entstehungsgeschichte entstanden. Dabei habe ich gemerkt, dass meine Meinung sich nciht mit der des Lehrers deckt. Aus diesem Grund halte ich den Wechsel in den Ethik - Unterrricht für sinnvoll.

    Damit ist das Thema
    +++++++++*ClOSED*++++++++
     
  8. #7 10. Februar 2006
    Ein thema schließt sich nicht, nur wenn man "closed" schreibt :)

    *dicht*
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...