Brauche hilfe bei Gliederung(hausarbeit)

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von White_Angel, 5. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. November 2007
    Also ich muss schon bald meine Hausarbeit+Präsentation abgeben und schon jetzt damit anfangen...
    Ich bin grade dabei das Thema zu Gliedern und brauche dabei eure hilfe^^
    Ob es die richtige sinnvollste reihenfolge ist und ob da noch was dazu kommt oder weg sollte...

    Also das Thema ist von Arbeitslehre zu dem Beruf: Designer/in (staatl.gepr.) - Grafik

    und hiermit habe ich schon angefangen und ich finde das selber noch zu wenig
    und ob das Thema für 10min präsentation reicht und es ca. 5 seiten lang sein sollte + bsp....

    Gliederung
    1. Was ist Grafikdesign?
    2. Die Tätigkeiten
    • Arbeitsbedingungen/mittel
    • Spezialisierungen
    • Verdienst
    3. Ausbildung
    4. Weiterbildung
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. November 2007
    AW: Brauche hilfe bei Gliederung(hausarbeit)

    Die Tätigkeit im Überblick

    Grafikdesigner und -designerinnen erarbeiten und konzipieren Bildaussagen, die bestimmte Informationen vermitteln beziehungsweise bestimmte Verhaltensreaktionen beim Betrachter erzielen sollen.

    Beschäftigung finden Grafikdesigner und -designerinnen hauptsächlich im Bereich Werbung und Öffentlichkeitsarbeit: Sie arbeiten zum Beispiel in Werbeagenturen, in Grafik-Design-Büros, in Buch-, Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen, bei Fernsehanstalten und in der Filmwirtschaft. Darüber hinaus finden sie Beschäftigungsmöglichkeiten in den Werbeabteilungen großer Unternehmen aller Branchen, in der Forschung und Entwicklung bei der Dokumentation von Forschungsergebnissen sowie im Groß- und Einzelhandel

    Sie halten sich vorwiegend im Büro oder im Atelier auf, beraten Kunden jedoch auch vor Ort. In manchen Betrieben arbeiten sie dabei auch im Ausland.
    Die Ausbildung im Überblick

    Der berufsqualifizierende Abschluss Diplom-Designer/in - Grafik setzt ein Studium an Fachhochschulen , Kunsthochschulen oder an Universitäten voraus.

    Statt einer Diplomprüfung kann man an einigen Hochschulen eine künstlerische Abschlussprüfung ablegen.

    Grafische Technik wird auch an Universitäten als 2. Magisterhauptfach in einem Magister-Studiengang angeboten.

    Daneben werden auch Studiengänge mit Bachelor- und Masterabschluss angeboten.

    Die Regelstudienzeit beträgt an Fachhochschulen meist 8 Semester, an Universitäten und Kunsthochschulen neun oder zehn Semester (gemäß Rahmenprüfungsordnung der KMK), bei integrierten Praktika je nach Landesrecht und Hochschulart auch 9 bis 11 Semester.

    Design im Bereich Grafik gehört zu den Studiengängen im Bereich Gestaltung. Absolventen und Absolventinnen des Prüfungsjahres 2003 benötigten hier bis zum Diplom tatsächlich durchschnittlich 12,1 Semester (Universitäten) bzw. 11,6 Semester (Kunsthochschulen) bzw. 10,1 Semester (Fachhochschulen).
     
  4. #3 5. November 2007
    AW: Brauche hilfe bei Gliederung(hausarbeit)

    ja das weiß ich auch ^^ und man darf
    Grafikdesigner mit Designer/in (staatl.gepr.) - Grafik nicht verwechseln das sind 2 verschiedene wie das hier steht o_O
    ich bräuchte nur hilfe bei der aufstellung von der Gliederung
     
  5. #4 5. November 2007
    AW: Brauche hilfe bei Gliederung(hausarbeit)

    yaa ist schon richtg was du da stehen hast das sind die hauptbegriffe
     
  6. #5 5. November 2007
    AW: Brauche hilfe bei Gliederung(hausarbeit)

    hmm ich bin mir aber selber net so sicher das sieht mir so wenig aus.. und mir kommt vor als ob das was fehlt....^^

    und ob das auch eine sinnvolle reihenfolge ist ?(
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...