Brauche Hilfe beim Rollerkauf

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von phL, 2. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. März 2008
    Nabend leute

    ich wollt mir diese Woche wahrscheinlich noch n Roller kaufen und hab da folgenden gefunden

    plus.de - Fehler

    ich brauch den Roller lediglich um täglich 30 km zu fahren in die schule (also 15 hin und 15 zurück) und noch am nachmittag so 5 km rumzucruisen, halt mal zum training oder zu nem kumpel.
    Also auf gut deutsch brauch ich kein Roller zum tunen, zum Basteln oder sonstiges. Am liebsten einfach draufsetzen und fahren. Werde ihn auch nicht tunen, da ich ihn nur ein Jahr fahren werde bis ich 18 bin und mir dann ein Auto zulegen werde.
    Also was haltet ihr von dem Modell? Habe etwa 700€ zur Verfügung und da hab ich den in der Werbung gesehen und dacht mir, der is gut. Vorallem gut ist, dass er ein extra Helmfach hat. Sehr praktisch halt ^^

    Wär cool wenn ihr mal dazu was sagen könntet oder mir einen anderen empfehlen könntet. Wie gesagt am besten einen neuen, da ich eig kein bock drauf hab einmal im Monat irgendwas dran reparieren zu müssen

    Achja wie tankt man eig nen 2 takter? weil da muss man ja irgendein mischverhältnis mit öl haben. Mischt man das daheim im Kanister?

    Danke schonmal für eure antworten

    mfg phL

    edit:
    achja nochwas, wo darf ich eig den Roller parken? Muss ich ein Parkplatz aufsuchen oder kann ich des z.B. einfach zu nem Fahrrad ständer stellen?
    Und sollte ich irgendein Panzerschloss oder so dazu kaufen oder klaut man so ein Roller nicht? Gibs da ne wegfahrsperre?? ^^

    mhm ja ok stimmt schon das die dinger wohl nicht soo perfekt sind ^^

    hättet ihr vllt links oder so für andere roller? oder könnt ihr mal paar modelle aufzählen? weil die suche bei motorscout liefert mir sooo viel das is nichmehr normal ^^ wenn ich z.B. aprilla eingeb und kein modell kommen geschätzt 357482847492 motorräder und roller
    wäre euch dankbar ^^
    achja paar bw gingen raus bis jetz
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 2. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    für den preis ist ein neuer roller ganz okay. jedoch kann ich die verarbeitung nicht beurteilen!

    geh am besten nach "Jack Fox" googlen, dort findest du vielleicht einen bekannteren hersteller, welcher mit Jack Fox sozusagen verwandt ist.
    dann kannst du dich entscheiden...ja oder nein.

    2takter der neueren generation mischen ihr verhältnis selbst, genauer gesagt heisst das:
    es gibt einen tank für das benzin und einen für das öl.
    was er wann zu welchem zeitpunkt wieviel benötigt, entscheidet der roller quasi von selbst und holt es sich. du musst nur dafür sorgen, dass immer genug von beidem vorhanden ist.

    so ein helmfach hat jeder roller, selbst mein damaliger, mitlerweile 12 jahre alter Piaggio...ist also keine besonderheit!

    und jetzt zum thema wegfahrsperre:
    ja, auch das sollte der roller schon von haus aus haben...meistens wenn man den lenker ganz einschlägt und dann den schlüssel noch ne ecke weiter dreht!

    abstellen kannst du den roller überall dort, wo du es in der fahrschule gelernt hast und dort, wo es keinen interessiert oder stört :D


    viel spass!

    ahja, wenns kein neuer sein soll, dann reicht auch ein guter gebrauchter markenroller für ca. 500€, könnte vielleicht sogar besser sein....aber ich nehmen an, es soll ein neuer sein.
     
  4. #3 2. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    für das Geld würde ich mehr eher einen guten Markenroller gebraucht kaufen.

    Wenn du nichts tunen willst würde ich z.B. nen Suzuki empfehlen Modell egal am gängigsten Katana....sonst von Piaggio sind auch sehr haltbar...Minarelli-Motoren sind auch super aber sollen nicht soviele KM halten wie die anderen 2...


    Zum Tanken: einfach Bezin rein...roller mischt selbst!
     
  5. #4 3. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    ja also ein alter aprilla sr 50 täts am besten denk ich mal freund von mir hat auf dem roller locker 212.000 km drauf das schon ganz schön viel.. un das mit dem standart zylinder.. und gebraucht findest du sowas immer .. also mein tipp.. such dir ein gebrauchten sr50.. oder aerox oder runner.. sieht gut aus hält lange und wenn du nur ein jahr damit fahren willst lohnt es sich auf keine all einen neuen zu kaufen weil den bekommst du auf keinen fall wieder so schnell verkauft wie einen sr50...
    so modellle wie die gehen schnell an tuner weg aber so ein 4 takt ding oder so is schwer los zu werden, weil der Wert da sehr singt weil die nachfrage gering ist..
     
  6. #5 3. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    danke erstmal für eure antworten
    also ich muss ehrlich sagen ich würde schon gerne einen neuen kaufen... ich hab einfach kein bock drauf nen gebrauchten zu haben der dann einmal im monat wieder kaputt ist... so ist das nunmal mit älteren fahrzeugen

    hab jetz noch online den hier gefunden:

    Diese Seite ist nicht erreichbar | rossmann.de

    wie schauts mit dem aus?
     
  7. #6 3. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    naja mit den chinakrachern is das auch ein glücksspiel, 35KM am Tag sind schon ne ordentliche Beanspruchung für nen Fuffi, da bin ich echt gespannt wie lang so ne Baumarktkarre hält. Wenn es unbedingt neu sein muss, dann wenigstens CPI oder andere billigere Hersteller like Keeway oder so. Aber bloß nicht den Chinakracher von "Jinan Quinqui Motors".

    mfg
     
  8. #7 3. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    mhh wie gesagt...bleibe bei meiner Aussage mit dem Qualitätsprodukt....für das Geld bekommste nen sehr gut erhaltenen Gebrauchten mit wenig KM...hatte mal nen Piaggo und hab ihn gefahren bis 11.000 Km...un läuft noch immer...
     
  9. #8 3. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    kauf dir nen alten piaggio^^
    auch wenn die schon viel runter haben halten die meistens länger als nen neuer china roller.
    das ist absoluter müll kenne niemanden der damit bisher zufrieden war.
    außerdem wird dir den keiner mehr abnehmen.
    einen qualitativ hochwertigen roller wirste auch noch mit 15tkm wieder los - son plusroller kannste dann verschenken - wertverlust von 100%
     
  10. #9 3. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    also von diesen chinakrachern würde ich dir total abraten, 1.motor hört sich :poop: an 2. kommen die dinger überhaupt nich ausn ***** 3.ersatzteile gibt es zu schwer 4.bekommste keine geld mehr für das teil wenn de so einen wieder verkaufst.
    würde dir auch zu einem aprilia oder ähnlichen raten.
    ansonsten habe ich im moment als wintermobil ein cpi roller und muß sagen das teil ist top selbst bei minusgraden keine probleme gehabt.
     
  11. #10 3. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    Zum ganz normal rum zu fahren is der roller eig okay is ja n 4 takter abaer zum tunen eig nich so richtig geeignet gibt zwar bei scooterattack teile dafür aba naja xD
    der roller is eigendlich sehr preiswert also ich würde zuschlagen an deiner stelle wenn du eh nur damit in die schule und so fahren willst ;)


    MFG Ghostrider-ML
     
  12. #11 3. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    damit is schon so gut wie alles gesagt, nach dem einen jahr wären deine 700 eus weg.

    vllt doch lieber nen gebrauchten aprilia, pia, suzuki oder yamaha (ganz nach deinem geschmack) für 500 eus. den kannste anschließend bei guter pflege immer noch für 300 wieder verschachern.
     
  13. #12 4. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    mhm ja ok stimmt schon das die dinger wohl nicht soo perfekt sind ^^

    hättet ihr vllt links oder so für andere roller? oder könnt ihr mal paar modelle aufzählen? weil die suche bei motorscout liefert mir sooo viel das is nichmehr normal ^^ wenn ich z.B. aprilla eingeb und kein modell kommen geschätzt 357482847492 motorräder und roller
    wäre euch dankbar ^^
    achja paar bw gingen raus bis jetz
     
  14. #13 4. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    hallo,

    Ich Fahre selber ein 4 Takter und habe es damals von eBay gekauft und bin 100 % damit zu frieden.

    HIer paar Bilder :


    {bild down}

    {bild down}

    {bild down}

    {bild down}

    {bild down}




    Hier mal ein Direkter LINK zu eBay ich würde dir empfehlen ein gebrauchten zu kaufe
    sind 10000 Mal günstiger als wie NEU .....

    http://m6n.ebay.de/items/Baotian_W0QQ_nkwZBaotian


    Sind auch sehr Leicht zum Tunen also soo 70 KmH bring der und ist nicht kompliziert.


    Wenn du weiter Fragen hast frag mich 4 Takter KÖNIG :D :D :D

    MFG


    dj-flash-2006
     
  15. #14 4. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    Halt dich lieber nicht an den Vorposter, der Roller ist der reinste Müll.
    Hier die Roller würde ich dir empfehlen:
    Aprilia SR50
    MBK Nitro/Yamaha Aerox (Baugleich): Ab Baujahr '99 gibts ganz gute,wenn die dir zu alt sind hol dir einen ab Baujahr 2002/2003
    Peugeot Speedfight2
    Piaggo zB. Zip (für den kleinen Geldbeutel).
     
  16. #15 4. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf


    Er braucht denn Roller nur für die Schule und es verbraucht kaum Sprit und lauft sehr ruhig .....

    Also er will zu kein TUNING Treff oder soo und der ROLLER ist kein MÜLL vorurteile !!!!!

    und ausehr dem hat jeder seine eigene Meinung



    finde dich damit ab FERTIG.
     
  17. #16 5. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    naja leute mein preislimit beträgt 700€ ^^ hab kein speedfight oder sr50 unter 800 gesehen

    sagt mal was haltet ihr von dem geilen schlitten hier?
    Motorräder, Roller & Quads im online Motorradmarkt von AutoScout24

    in der beschreibung steht:

    d.h. is doch eig alles dabei, man brauch nur jemand der das einbaut, oder? würde das funzen? hab nen kumpel der is kfzler bzw mein vater schraubt seitdem er 18 is ständig an seinen autos...
    meint ihr das wär dann was? oder muss ich noch viele teile dazu kaufen=
     
  18. #17 5. März 2008
    AW: Brauche Hilfe beim Rollerkauf

    naja da weiste nicht ob die auch läuft und nachher haste da mehr ärger mit als de brauchen kannst.
    vorallem wenn du dich eigentlich nur draufsetzten und losfahren willst

    würde dir nen pia tph empfehlen wie den hier:
    http://www.motoscout24.autoscout24.de/Public/Detail.aspx?id=wodrwokgro

    immer sachen suchen zum preis drücken wie hier die kratzer, müssteste natürlich neu lackieren blabla und so ein roller hält mind. 20tkm und mehr
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...