brauche hilfe - welches auto?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von reich, 1. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. August 2007
    Hi leute^^

    mach gerade meinen führerschein.. bin bald fertig und brauch ein auto^^

    was für ein auto würdet ihr mir empfehlen?

    niedirge steuern
    niedriger verbrauch
    ...


    helft mir :p


    mfg
    reich
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    also niedrige steuern und niedriger verbrauch hört isch bei mir nach vw lupo, opel corsa, ford ka oder smart an. oder was hast du dir preislich so vorgestellt?

    also ich kann dir sagen das dich nen golf als neuwagen sicher 1000€ an versicherung kostet wenn du selbst ihn anmeldetst, da is nix billig dran.
     
  4. #3 1. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    gebraucht ofc xDD

    so max 1,5
     
  5. #4 1. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?


    kauf dirn schicken golf 1 und tu ihn nach und nach bisschen pimpen? :) ist halt mit arbeit verbunden ;)
     
  6. #5 1. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    hmmm ne der si zu lat :p
    zu viel arbeit xD

    naja kann auch 2 - 2,2k sein^^
     
  7. #6 1. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    Hi,

    wenn du Sparen willst am Anfang dann nimm ein SUZUKI Alto oder Swift. Steuer günstig und Sprit verbrauch kaum hoch. Sonst für 1,5 bekommst auch schon ein guten 3er Golf ist auch ein gutes Auto bekommst viele sachen wenn was Defekt geht bekommst auch auf Schrottplatz günstig Ersatzteile (ps. kannst auch gut aufmotzen) . RENAU ist auch gut hat schon gute Außsatung aber unterhalt wieder etwas Teurer.


    mfg
    Free
     
  8. #7 2. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    Ich würd die einen Renault Twingo emfpehlen, der is in der Anschaffung nicht besonders teuer, den schmeißen se dir ja überall hinterher und der Verbrauch bei nem Twingo ist nicht zu hoch und die Steuern und die Versicherung sollte sich auch sehr im Rahmen halten.
     
  9. #8 2. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    Ich kann dir nur raten dass du auf so kleine autos (Golf, Polo, etc.) vertzichtest und eher zu Kombis oder so greifst. Die sind zwar nicht ganz so sparsam jedoch zahlst du dich bei der versicherung nich dumm und dämlich wie bei den kleinen.

    MFG Securom
     
  10. #9 2. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    Also ich kann dir nur zum Golf, Polo oder Lupo raten. Das sind Fahrzeuge wie Corsa, KA usw. auch.... und glaub mir, die Versicherung bei denen ist genauso hoch. Da ist kein riesiger Unterschied und das ist sowieso alles Sache der Versicherung. Zu Teuer? Wechseln. Bei den Modellen von VW hast du eine große Community viele die das Fahren und sich damit auskennen, dürfte also nicht all zu schwer sein ein gutes, günstiges Modell zu finden. WEnn was kaputt ist, dann hör dich um und geh zu "hobbytunern" oder Autofreunden in deiner Umgebung die können dir ganz leicht helfen. =))
     
  11. #10 2. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    Toyota Starlet. Die sollte es mit 75PS geben, wenig bis keinen Rost und er ist sehr zuverlaessig. Darauf solltest du vor allem Wert legen.
    Weil dein Budget ist ja nicht gerade hoch, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass du dir grossartig viele Reparaturen leisten kannst.
    Gerade deshalb rate ich dir auf jedenfall von Renault ab.
    Am besten investierst du ein paar Euro in eine Gebrauchtwagenzeitschrift, die auch auf sowas eingeht. Sonst wird am Ende dein guenstiges Auto schnell zur Kostenfalle.
     
  12. #11 2. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    also das billigste auto in den steuern ist eindeutig der ford fiesta
    der is aber ned so gaaaanz mein geschmak
    würde dir nen nissan 100nx empfehlen das is ne ganz gute mischung aus leistung und preis
     
  13. #12 2. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    An deiner Stelle würde ich mir einen VW holen.
    Aber KEINEN Fox!!!! Das Ding is nur Geldverschwendung.
    Fahre derzeit einen VW Polo 9N3 und bin sehr sehr zufrieden damit. Habe 90PS 1.4L (Benziner).
    Verbrauch liegt in der Einfahrphase bei ca. 7-8l Super.
    Jetzt, bei 12k km, habe ich einen Verbrauch von 6,5l/100km. Also machbar!

    Wenn ich mich jetzt einen Kleinwagen holen würde, würde ich mir zwar auch einen Polo kaufen - jedoch ein Diesel.

    Bei deinem Budget kommt nur ein Gebrauchter in Frage.
    Da würde ich zu einem Polo 6N tendieren oder zu einem Ford Fiesta/Ka. Beide Autos haben eigentlich einen guten Verbauch und sind in der versicherung nicht allzu teuer.

    Weitere Kleinwagen sind z.B.: FIAT Punto, Smart, Renault Twingo, Peugeot (keine Ahnung wie die Nummern von denen alle sind) und eben diverse Japaner.

    Du solltest auch mit bedenken, dass bei den Japanern oder auch bei Franzosen die Verarbeitung unter Umständen nicht der Renner ist. Das selbe gilt auch für FIAT.

    mfG
     
  14. #13 6. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    entwerder vw lupo aber bei vw is die versicherung glaub ziemlich hoch
    oder aber ein opel corsa wirst schons richtige finden
    MfG
    Blue°Lemon
     
  15. #14 6. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    wieso sagen denn alle er soll ein VW kaufen?? VW ist einer der teuersten in Versicherung.
    Also außer Corsa,Punto,Fiesta,Astra,oder Ford ka(Frauen Auto) wirst du nix finden.
     
  16. #15 9. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    hat einer denn schon ne erfahrung mit nem fiat punot gemacht?^^

    btw bws sind raus so gut es ging^^
     
  17. #16 12. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    auf jeden fall ein kleines auto fürn anfang 1,2oder1,6 motor
    sowas wie ford Ka oda fiesta. reno twingo oder clio sind auch kleine und
    preisgünstige autos
     
  18. #17 12. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    hey also was du dann brauchst ist erstmal keinen Bleifuß he he *scherz*
    und Autos würde ich sagen Opel Corsa ,vw Lupo (halt kleine Autos) aber keinen vw Golf ist zwar geiles auto aber zu teuer in Versicherung weil es eine hohe schaden klasse hat das hei?t viele Leute fahren das auto (Jugendlich )und da wurden viel zu viele Umfälle gebaut

    mfg;BAby-Shake
     
  19. #18 12. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    ja schon
    nen freund von mir hat nen seat arosa (oder so) xD
    naja ca 44ps glaub
    da geht ma garnix! xDD

    ja oder ich übereg mir gerade.. nen fiat punto oder nen opel astra g

    was haltet ihr davon?^^
     
  20. #19 12. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    nimm den astra, obwohl ich das das selbe mit der versicherung vermute.....
    fiat ? NEIN! Schrottkarre ^^
     
  21. #20 12. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    also erstmal von anfang an:

    Versicherung:
    Die versicherung richtet sich immer nach den soganennaten Typenklassen, Regionalklassen und eben nach der Schadensfreiheitsklasse.
    1.) die Typenklasse: Je höher die Typenklasse desto teurer die Versicherung. Die Typenklasse richtet sich nach Unfallstatistiken. Je mehr unfälle es mit einem bestimmten Fahrzeug verursacht wurden, desto höher ist die Typenklasse des jeweiligen PKW (typenklassen könne sich übrigens jährlich verändern).
    2.) Die Regionalklasse: Ähnlich wie bei der Typenklasse wird sie nach einen Statistik festgelegt. je nachdem wie viele unfälle in deiner region gebaut werden.
    3.) Schadensfreiheitsklasse/-rabatt: je länger du ein fahrzeug versicherst hast und unfallfrei unterwegs bist, desto niedriger werden deine "prozente", und desto weniger musst du blechen.

    Soooo da die meisten Unfälle von Fahranfängern gebaut werden, sind die Fahrzeuge, die meist von Fahranfängern gefahren werden (weil sie so schön günstig sind) mit einer ziemlich hohen Typenklasse gesegnet. Es ist also ziemlich egal was du dir in der Preisklasse bis 2000€ suchst, da es meistens eben die "typischen Anfängerkarren" sind, sind sie alle hoch in der versicherung.
    An deiner stelle würde ich entweder
    1. teuflisch lange nach nem auto suchen was eher selten gefahren wird von fahranfängern
    oder und das ist die bessere methode
    2. mich damit abfinden, dass die versicherung etwas höher sind, das auto auf einen elternteil versichern und anmelden (da gibts bei fast jeder versicherung dann den einstieg mit 85% oder vielleicht gibts ja noch eine wesentlich niedrigere versicherung, von einem zweitwagen oder vom wagen deines opas, der aber nicht mehr fährt, die du übernehemn könntest mit nur 40 oder 30 prozent) und dafür einen qualitativ hochwertigen Wagen kaufen, der dann auch noch etwas länger hält, und nicht sehr bald aufgibt.
    alte bmw e30 modelle oder sogar e34 modelle
    audi 80, audi 100,
    und sehr schön auch mercedes 190d oder die ältere e klasse ( e200 oder ähnliches).

    bei allen bekommt man für 2000€ schon recht gut erhaltene modelle, die auch noch ein bisschen mehr quetschzonen bieten als so eine kleine französische knutschkugel :D
    ach ja du solltest unbeding darauf achten, das sie mindestens schadstoffklasse euro 2 haben, da sonst die steuern doch schon extrem werden.

    hoffe ich konnte dir ein wenig helfen
     
  22. #21 13. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    n kumpel fährt den ersten punto, baujahr 98 und an dem bock is ständig was kaputt....

    aber fiat punto kann ich nur abraten, der wird demnächst genau so wie n golf hochschiessen, bei mir im kaff fahrn schon 5 fahr anfänger n punto und immer mehr leute wollen einen....
    alternativ fällt mir noch renault clio ein, wie es mit versicherung aussieht kA

    mfg
     
  23. #22 13. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    ich habe einen polo 86c 3f und zahel alle 3 monate 78€ versicherung das ganze läuft über meinen vater nach ner zeit kann ich das auf mich überschrieben lassen und bei ner 1l maschine ist man zwar nicht der schnellste an der ampel aber man hat noch geld! kauf dir auf jedenfall was günstiges kann ich dir absolut nur emfpehlen! ich kenne deine finanzielle situation zwar nicht aber wenn du im monat 250 € in sprit pumpst... naja wie gesagt kauf dir was was net so viel kohle kostet ein auto muss nebenbei laufen.

    mfg maze
     
  24. #23 13. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    unter bestimmten Umständen kannste dir ja eigentlich auch etwas gehobeneres leisten :D

    Ich z.B. hab nen Audi A3 Bj 96 ,90 PS ,1.8 Maschine und bin eigentlich auch erst "fahranfänger" aber ich bin mein dad als 2. Wagen eingestiegen d.h. mit 150 % anstatt den 230 % somit kann ich mir diesen Wagen leisten, ich bezahle Jährlich 117 € Steuern und Versicherung beläuft sich auf ca. 1200 €

    kommt aber auch halt drauf an wie viel man verdient ;)

    ansonsten halt das übliche VW Polo,Opel Corsa oder nen Nissan Sunny der war auch ganz ok und billig...

    mfg. Aerion
     
  25. #24 13. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    VW Polo wenn dus geld hast vielleicht nen G40, zu nem Golf würde ich dir nicht Raten weil der in den Steuern wen ndu Fahranfänger bist nen haufen geld zahlst
     
  26. #25 14. August 2007
    AW: brauche hilfe - welches auto?

    Die Steuer hat mit Fahranfängern doch nichts zu tun ;). Das geht nach Hubraum und Schadstoffeinstuffung. Die Versicherung langt bei Fahranfängern zu, und macht das Auto fahren so teuer am Anfang :D


    Das übliche.....Polo, Corsa, Fiesta, Astra, Clio,...das sind so die günstigsten Fahrzeuge, obwohl die viele Fahranfänger bewegen
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - brauche welches auto
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    568
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    960
  3. welches netzteil brauche ich?

    minussrator , 26. September 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    275
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    228
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    691