Brauche hilfe zu Car Hifi

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von logitech, 10. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. März 2009
    hi leute,

    und zwar woltle ich fragen brauche ich ein powercap und wieviel 1F oder 2F ??
    Und welche Glas oder ANL/wieviel A sicherung sollte ich nehmen die von der batterie zum (cap) dann zum verstärker?

    Verstärker: Crunch GTR640.4 ----- > 1600 4x 100 W RMS
    Lautsprecher: Axton AC26 oder Rainbow SAX 265.20

    Dann hätte ich noch ne frage der verstärker gibt ja 100 W aus müssen die LS dann auch über 100 W dann sein??


    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][/FONT][/FONT]
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    Cap ? brauchste nicht.
    ich persöhnlich habe nochnie n Cap verbaut.
    für mich ist der Kauf von den Dingern nur mit der Optik gerechtfertigt. In den meisten Anlagen reine Geldverschwendung!

    ab 1 kw Sinus kommt ne car-hifi batterie rein, bringt eh mehr als son cap - und du kannst länger hören, wenn der Motor aus ist.

    Alles Geldmacherei, dann lass das Licht doch flackern ( das will ich sehen bei 4x100 rms ( wie du sagst ) wie das flackert, da flackert n scheiss wennde nicht die mega-popel batterie hast.

    haben bisher hier auch schon mehrere Beratungen gegeben, mit wesendlich mehr dampf - ohne cap. Und nochnie hatt jemand n Thread danach nochmal aufgemacht ala " mein licht flackert voll, mein motor geht fast aus "
     
  4. #3 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    ok danke falls es dazu kommt dann weis ichs ja wieso!:D

    Jetzt war aber noch meine frage welche sicherung sollte ich nehmen ANL hab gehört die sind besser als Glassicherungen??
    Und wieviel A sicherung brauche ich?? hab mal was gelesen da stand ne formel und zwar folgende:

    Leistung Watt (1600) : Spannung (12) Volt = 133 A Stromstärke Ampere heist dann muss ich ne 150 A ANl sicherung nehmen oder weniger?


    Dann hätte ich noch ne frage der verstärker gibt ja 100 W sinus aus müssen die LS dann auch über 100 W dann sein oder können die auch 75 W sein oder wie ist das??
     
  5. #4 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    Zu den LS:

    Es gilt in der Regel: Pass die Leistung des Verstärkers ungefähr den Lautsprechern an. Tatsache ist: gibst du volle Leistung aus deiner Endstufe auf die 75 W Boxen brätst du unter Umständen die Spule durch. Nimmst du beispielsweise große Boxen aber fährst dafür deine Endstufe über dem Limit kanns genauso passieren dass die Spulen wegen dem abgehackten Signal kaputt gehen. Das gilt aber nur für Hirnis die nicht in der Lage sind zu hören und ihre Anlage aufreißen bis nix mehr geht.
    Ansonsten könntest du diese LS locker anschließen... wenn du dir nicht sicher bist nimmst hinten am Verstärker einfach ein wenig Leistung weg.

    Was für eine Sicherung du nimmst, ob Glas oder ANL ist eigentlich egal. Ich habe eine Glassicherung weil es gab dafür so eine gute Halterung die ich auf die Batterieabdeckung schrauben konnte. Letzten Endes unterscheiden die sich vielleicht geringfügig im Auslösestrom.

    Wie groß die Sicherung bemessen... am einfachsten ist es du schaust was dein Verstärker selber für Sicherungen hat, meistens stecken die aussen sogar drauf. Das Problem bei den Ausgangsleistung (Watt) ist, dass sich von der eigentlich nicht auf den aufgenommenen Strom schließen lässt. Die Bedienungsanleitung hilft hier aber weiter. Unter den technischen Daten steht in der Regel auch die Stromaufnahme.

    Wenn du dir nicht sicher bist kannst aber auch einfach bei der Endstufengröße so eine 40-50A Sicherung verbauen.

    Das würde die Faustformel hier bestätigen:
    (Gesamtleistung in Watt: 12V)+20% = Sicherung in Ampere

    Geh mal davon aus dass im Zweifelsfall sowieso zuerst die Feinsicherungen in der Endstufe fliegen und dass du die große nur dafür brauchst wenn sich z.B. hinten wirklich mal das Pluskabel löst und an die Karosserie kommt. Dann ist aber egal ob du 40 50 oder 60 Ampere drin hast weil die fliegt dann auf jeden Fall bzw schmilzt.
     
  6. #5 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    ok danke aber nach deiner formel komm ich ja auf 160 A aber du meinst ich soll 50-60 A nehmen?
    Sorry muss so detailliert fragen nicht das dan etwas passiert!:D ;)

    Hast du eigentlich so vergoldete Batterieklemmen oder hast du die einfach mit ein ringkabelschuh einfach aufs originale draufgeschraubt?? Soll ich das Massekabel vom verstärker direkt an den minus pol von der batterie oder dort hin wo die original klemme zum chassie geht und dort festschrauben??

    Und was für kabelquerschnitt bräuchte ich denn?? ich denk 25 - 35 mm² oder???

    Bw habt ihr!:D
     
  7. #6 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    -.-

    du sicher mit der sicherung nach der batterie nicht die endstufe sonder das kabel aber.
    die endstufe hat wie richtig erkannt bereits sicherungen.
    wie stark die sicherung sein muss hängt voll kabelquerschnitt ab.
    wenn du uns den verrätst können wir dir weiter helfen.

    und den der leistung deiner boxen.100W?aha...naja.der verstärker sollte dann schon mehr leisten als 100W o_O
     
  8. #7 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi


    Völlig korrekt, die Sicherung in der zuleitung richtet sich nach dem Kabelquerschnitt und nicht nach der Leistung der Endstufe, da diese ja seperat abgesichert ist.

    Die Leistung der Endstufe sollte größer sein als die der LS damit man die Endstufe nicht immer auf Volllast laufen lässt, natürlich sollte sie aber nicht extrem überdimensioniert sein.

    Die Minus-Leitung kommt direkt an die Karosse, Lack abschleifen und dann mit nem Ringkabelschuh befestigen.

    Kabelquerschnitt langt 25mm² allemal, solltest du jedoch irgendwann mal aufstocken wollen müsstest du ne neue Leitung legen, also überleg es dir ob du nicht vielleicht doch direkt etwas mehr nimmst, das liegt an dir.
     
  9. #8 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    Von den Sicherungen: du kannst Sicherungen mit so wenig Ampere nehmen wie du willst, wenn die jedoch viel zu klein sind, brennen die dir durch Dauerbelastung jedesmal langsam durch. Wenn du zu große hast, kann es sein das wichtigere Teile vorher beschädigt werden. Ich würde zu ner 40A greifen, weil die Leistungsdaten vollkommen otopisch und unrealistisch sind.
    20mm² reichen als Querschnitt absolut aus (außer wenn die Leistungsdaten richtig wären).
    Ich persönlihc würde immer ein Cap nehmen, aber auch nur weils günstiger ist, als sich ne neue BAtterie zu holen. Batterie hat an sich mehr Vorteile, aber ist halt dementsprechend teurer und wenn man ne richtig große Anlage hat, kann man machen was man will, die Lichter werden immer flackern.
    Was Lautsprecher und Endstufenleistung betrifft: sagt man zwar, das man lieber mehr Leistung aus der Endstufe holen soll, als die Lautsprecher vertragen, ich seh das aber anders, da ich grade meinen 3.Subwoofer (jeder 500€) zerschossen habe, weil die Endstufe zuviel Power hat :p Aber wenn man damit umgehen kann, ist das auch egal :p Man sollte nur darauf achten, dass alles Leistungsmäßig ungefähr aufeinander abgestimmt ist.
     
  10. #9 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    20mm² mit 40A absichern?
    ich würde 6mm² vielleicht mit 40A absichern aber für 20mm² solltest schon 90A nehmen.
    das passt dann.die frage ist dann wieder ob sich 20mm² für dein system lohnen.
    was willst du denn verbauen?
     
  11. #10 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    Steht oben was er verbauen will.

    Absichern kann er es ja ruhig mit 40 A, ist ja weniger als die max. Strombelastbarkeit von 20 oder 25mm², er darf nur nciht zu hoch absichern, das bleibt ihm überlassen.
     
  12. #11 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    90 halt ich für übertrieben, ich finde maximal 80 und minimal 40.
     
  13. #12 11. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    nehm die sinusleistung zum rechnen.... 400 W durch 12 mal 1,2 dann hast rund 40 A

    Mehr macht auch wenig Sinn egal wie fett dein Kabel ist... kleiner absichern darfst immer.

    Ob vergoldet oder nicht ist grad egal, muß nur sitzen und darf sich nicht lösen. Klemm das Minus an ne Schraube möglichst weit hinten.... beispielsweise ne Schraube an den Rückleuchten. Lack wegkratzen an der Stelle nicht vergessen, der isoliert.
    Kabelquerschnitt reicht dir 20-25, mehr brauchst nicht... unter Umständen auch noch weniger, das kommt auf die verbaute Länge an. Da aber die Sache meistens nie mehr als 5 meter hat sondern eher weniger kannst eigentlich auch noch ein Schritt kleiner.
     
  14. #13 12. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    super danke euch!:D

    Aber kann man das massekabel vom verstärker nicht direkt am minuspol von der batterie anschliessen??
    Vom Minuspol der batterie geht ja ein kabel zur karosserie kann ich es nicht dort mitanschliessen??

    Noch ne frage muss man für den verstärker zur batterie ein extra kabel nehmen oder kann man da auch lautsprecherkabel nehmen??
    LS kabel und Stromkabel müssen gleichen Querschnitt haben oder?

    Wenn ihr das beantwortet habt kriegt jeder einen bw und ich frage dann auch nicht mehr (vll.:p )
     
  15. #14 12. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    Bist du des Wahnsinns ? Wir reden hier über 25 mm², so dick is kein LS Kabel. Für die Spannungsversorgung nimmt man natürlich ein extra Kabel mit Sicherung !

    Und nein LS Kabel und Spannungskabel müssen net die gleiche Dicke haben, bist du dir sicher das du dir ne Anlage selbst einbauen willst? Hört sich so an als wenn du nicht so wirklich Ahnung hast.

    Lass es vielleicht lieber machen.
     
  16. #15 12. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    Ne ich schaff das schon danke für die motivation !

    lieber oft fragen als zu schweigen denn der wo schweigt ist der dümmere kennst du vll!:D

    Ich hab schon viele dinge selber gemacht das werd ich auch schaffen!
     
  17. #16 12. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    Oh mein Gott!!!
    Hör auf Blubber, der hat alles richtig geschrieben^^
     
  18. #17 12. März 2009
    AW: Brauche hilfe zu Car Hifi

    huuuu jetzt hast aber den bock abgeschossen^^

    das stromkabel is in etwa so dick wie dein kleiner Finger... Boxenkabel: 1,5 oder 2,5 mm².. im vergleich das stromkabel mit 25 mm² oder 20 mm²

    da nimmst das stromkabel (das dicke^^) nimmst ca 50 cm und dann machst die sicherung dran also direkt vor der batterie quasi... dann strom an einer seite vom fahrzeug entlang und das cinchkabel vom radio auf der anderen...

    das mit dem minuskabel könntest du theoretisch auch an der batterie anschließen aber ist unnötig da so eine lange Leitung anzuschließen weil wie du schon gut bemerkt hast ist die Masse der Batterie mit der Karosse verbunden. Deswegen einfach von der Endstufe ein kürzeres Stromkabel (dick^^) an eine Schraube die du im Auto findest (nur halt kein Lack).
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Brauche Car Hifi
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    819
  2. Car Hifi - brauche Beratung

    Renesp6 , 2. Oktober 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    409
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    754
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.291
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    512