Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von HiGh-FlY, 20. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Juli 2011
    Hi Leute,

    ich spiele mit dem Gedanken mir eine Replica Breitling Uhr zu kaufen.

    "Ausgesucht" habe ich mir bisher diese hier.
    http://www.replika-uhr.com/products/de/Breitling/Breitling-Bentley-Mulliner-Tourbillon-leder-weisses-Ziffernbla.html

    Nun die Frage an euch. Ist die Qualität der Uhren wirklich so gut, wie sie angepriesen wird? Für 200€ ein absolut Hammer Preis wie ich finde. Und wie schauts mit dem Uhrwerk aus? Vllt. hat ja einer von euch so eine gekauft. Halten die Teile lange?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Zwei Freunde von mir haben sich auch mal eine recht teure (100-200euro) Breitling-Replika gekauft und ich rate dir: tu es nicht. Ich selbst hab eine echte und den Unterschied merkt man sofort.

    Das Glas bei der Replika spiegelt, was bei der echten nicht der Fall ist. Liegt whs. am Quarz, demzufolge kriegste bei deinem Fake dann auch relativ schnell Kratzer. Anstelle des Automatikuhrwerks hast du irgendein 0815 Ding. Vom Gewicht her merkt man auch einen Unterschied. Finds aber im allg. völligen Schwachsinn sich eine Replika zu kaufen. Wem willst was vormachen? Vor allem mit der Breitlig-Bentley Version... Die kostet 10k+ in echt. Kauf dir lieber um 300 Euro eine billige Raymund Weil. RAYMOND WEIL Luxury Watches :: Luxury Swiss Watches :: Men & Ladies Swiss Luxury Watches Schaut auch gut aus, hast ne echte Uhr und immerhin Garantie wenn was kaputt geht.
     
  4. #3 20. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    ok, danke schonmal für den Beitrag..

    Also mir kommt es überhaupt nicht darauf an, jemandem was vorzumachen. Ich find das Design einfach richtig gut. Sieht extrem fett aus so ne Uhr. Die meisten anderen sehn halt einfach alle gleich aus. Die hat was, deshalb.


    EDIT:

    diese seite hier liefert auch mit ETA Innenleben. Scheint alle schwächen der oberen auszumerzen
    Replica Breitling Navitimer 325
     
  5. #4 20. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Das mit dem Vormachen war jetzt nicht als Unterstellung zu sehen, sondern die Uhr die du dir ausgesucht hat sieht nunmal (im original zumindest) extrem protzig und klobig aus. Is für mich ne reine Angeberuhr (Jetzt mal die 1-2% ausgeschlossen die wirklich so ein großes Handgelenk haben). Das Design mag zwar in deinen Augen gut aussehen aber du wirst merken wenn du die Replika dann mal hast, wirst du nicht so glücklich drüber sein. Wie gesagt kauf dir lieber um 300 Euro eine richtige Uhr mit Garantie etc. Muss ja keine Swatch sein wenn du lieber was qualitativ hochwertigeres haben willst, wie gesagt Raymund Weil hat auch Uhren um ein paar tausend Euro, aber halt auch billigere. Is aber im Endeffekt eh deine Entscheidung.
     
  6. #5 20. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    ja da magst du schon recht haben. Die sieht schon extrem riesig aus, aber das machts gerade aus wie ich finde.

    Thx für die Antworten :) Jetzt muss ich mir nurnoch überlegen, ob ich sie mir wirklich kaufe^^
     
  7. #6 21. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Also ich vertrete da ne andere Meinung über Replicas.


    Ich hab ganz genau diese Breitling for Bentley, wie auch auf dem Bild.


    Habe sie seit ca. 4-5 Jahren.


    Sie ist für ne Uhr sehr schwer, am Gwicht gibt es nichts zu bemängeln.

    Sie hat ein automatisches Uhrwerk mit (wie auf dem Bild ersichtlich) offener Unruh, und zieht sich, so wie es auch sein soll, durch einen Anker im inneren beim Tragen von alleine auf.

    Ich trage sie nicht wirklich oft, weil sie eben schon protzig rüberkommt, dennoch sind 4-5 Jahre ne lange Zeit und sie weist keinerlei Kratzer auf dem Glas auf.


    Für einen Nachbau bin ich sehr zufrieden damit, und war selbst sehr überrascht, dass Replicas so gut sein können.



    Jetzt kommt das ABER: Ich hab meine für 30€ auf dem Tschenmarkt gekauft. Finde die 200€ also sehr übertrieben, und das wärs mir nicht wert...
     
  8. #7 21. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Hey

    Kann mich meinem Vorposter in dem Teil nur anschließen, in dem es um den Preis geht. 300 Euro für was "Falsches" finde ich schon heftig. Über die Qualität lässt sich streiten. Ich hatte auch mal ne Replica und da war kein Kratzer dran, da ich mit solchen sachen immer sehr sorgsam umgehe, dennoch habe ich sie nicht sehr lange getragen, weil da das Band, da was anderes den Geist aufgegeben haben.

    Ein Kumpel hatte auch eine, die er nach 3 Monaten wegwerfen konnte.

    Nun trage ich schon seit über 5 Jahren eine Festina (http://www.zlato-stribro-hodinky.cz/ImgGalery/uvod_04.jpg), die auch sehr auffällig ist und ich auch öfters drauf angesprochen werde. Allerdings bin ich auch keiner, der protzen will mit sowas, mir gefällt diese einfach. Kein Kratzer und alles hält.
    Preislich lag sie damals glaube auch bei 240 Euro glaube ich.

    mfg
     
  9. #8 21. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    offene Unruh ist so ziemlich das schrecklichste was es gibt. Jeder der Breitling kennt wird die Uhr sofort als Blender entlarven durch diese Scheußlichkeit. Breitling fertig allenfalls Tourbillon Uhren, das ist jedoch ein völlig anderes Prinzip und kostet schnell einhunderttausend Euro.

    Ich halte garnichts von Fälschungen.Es geht auch nicht um das Aussehen, wer sich eine Fälschung kauft will einfach blenden, deswegen muss es ja auch die fette Breitling sein. Dann kauf lieber ne Seiko, Citizien oder eine Steinhart
    http://www.steinhartwatches.de/index.php?id=67&Sel_ID=9

    Die Uhren haben echte ETA Werke ( Die Breitling mit "ETA" wird nur einen chinesischen Nachbau drinhaben.) Und sind auch sonst gut verarbeitet. Kein Vergleich zu dem Fake-Schrott.
     
  10. #9 21. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?


    kann ich prinzipiell nicht bestätigen. ich selber hab auch ne seiko für 249eur und bin da ganz zufrieden mit. allerdings kriegste in dem preissegment größtenteils nur hässliche dinger. prinzipiell würde ich mir auch ne replica kaufen, wenn das design stimmt. allerdings nicht für 200euro.

    mir wärs btw sogar lieber wenn auf solchen teilen kein "breitling" etc stehen würde, sondern jediglich das design kopiert werden würde.
     
  11. #10 21. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Ja, das ist ja wieder was ganz anderes. und solche gibt es zu hauf, z.B Parnis für Rolex, Steinhart für Rolex, Alpha für Omega, Marina Militare für Panerai usw usw. Das sind für mich keine Replika, sie sind Imitationen. Ich würde mir die ganze Zeit denken wenn ich so eine am Arm trage, dass es wohl nicht für die richtige gereicht hat.
     
  12. #11 24. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Also ich finde sowas echt arm. Entweder man hat die Kohle für das Original oder man sie eben nicht und kann sie nicht tragen...

    Das mit dem "ich will niemandem was vormachen, ich find nur das Design toll" find ich auch daneben. Du würdest dann bestimmt auch son krasses Ferrari Replika auf Opel Astra Basis fahren?! Natürlich nicht weil du anderen Leuten etwas vormachen willst sondern nur, weil du das Design so Bombe findest? :p

    Lass es lieber. In meinen Augen ist sowas einfach nur peinlich. Wenn einer meiner Kumpels mit sowas ankommen würde, dann würde ich ihn nicht für das geile Design des Fakes loben sondern ihn einfach nur auslachen :lol:
     
  13. #12 24. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    eben darum gehts ja.. was hier einige nicht verstehen wollen, ist dasss einen das Design anspricht und nicht der Name. Außerdem wird sowieso jeder wissen, dass es keine echte Breitling ist, weil man die sich sowieso nicht leisten kann^^ Also ist es auch garnicht mein Wille so zutun wie "hey schaut mal, ich hab ne Breitling"

    Das Design find ich geil. Und die aufgezählten Uhren von oben sehn einfach alle :poop: aus. Alle ungefähr das selbe Design wie die anderen Uhrenhersteller. Zu "schlicht". Die hat einfach was!
     
  14. #13 25. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    breitling sollten die herren tragen die es sich auch wirklich leisten können, rest ist doch witzhaft.

    aber um 14 jährige girls zu beeindrucken wirds schon reichen mit den replicas
     
  15. #14 25. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Für eine gute Fälschung musst du auch 1.000EUR + rechnen ;)
    Das Zeug darunter ist zu 95% billig verarbeitet (innen aussen), wird von jedem Juwelier mit nur einem Blick erkannt und eingestampft.

    Mein Vater hat sich vor ein paar Jahren mal ein Rolex Replica gekauft, bezahlt hat er wenn ich mich recht entsinne 2.200EUR, der Neupreis der Uhr war damals um die 8.000EUR (original), er konnte damit aber auch zu seriösen Juwelieren gehen ohne seine Uhr zu verlieren.

    Achja, der Shop bei dem du ordern willst hat anscheinend nichtmal ein Impressum, kein seriöser Shop würde Replicas so offen verkaufen, da es verboten ist.
     
  16. #15 25. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?


    ist mir auch neulich aufgefallen. Hab bei einer anderen Seite bestellt. Dort zahlt man ausschließlich per Nachnahme. Seit 4 Tagen kommt nix. Auf emails wird nicht geantwortet. Fail irgendwie^^

    nja sollt das Paket doch kommen schau ich mal, ob ichs eventuell nich gleich zurück gib.
     
  17. #16 27. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    naja in griechenland bekomm ich oft solche teile angeboten, sehen teilweise zum verwechseln ähnlich aus! meistens beginnen die "verkäufer auf der straße" mit ähnlich hohen preisen!
    wenn man keine interesse zeigt gehen aber die meisten auf 20-50 euro runter also auf gut deutsch bekommst du die dinger zB in athen (monastiraki) nachgeschmissen!
    200EUR sind da deutlich zuviel!
     
  18. #17 27. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Ohne, dass das jetzt beleidigend klingen soll, aber wer gibt denn bitte 2200 Euro für eine Kopie aus?

    Für 2200 Euro bekommst du doch Spitzenuhren, sogar zwei wenn es sein muss.


    @HighFly

    Meine Uhr hat 80 Euro gekostet, sieht gut aus und erfüllt ihren Zweck, aber gut, ich muss auch keinem damit imponieren. Mal abgesehen davon schliesse ich mich voll und ganz der KACKWURST an. Einfach nur albern und prollig, aber wenn du Spass daran hast, bitte nur zu.
     
  19. #18 27. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Wem das design von breitling gefällt, der kann sich mal einige modelle von "Sinn" anschauen, die sehen genau so aus (haben ein abkommen mit breitling) und man kann sie für einen bruchteil des preises kaufen.

    Aber um ehrlich zu sein, glaube ich nicht das du unbedingt eine breitling willst, die sind so wahnsinnig auffällig das selbst die kassiererin im supermarkt gleich weiß was du am handgelenk trägst...Ist halt protzig.

    Wollte damals selber eine breitling haben weil mir das design gefiel, aber nachdem ich eine von meinem vater für paar tage probe getragen habe, hab ich mich stattdessen für eine IWC fliegeruhr entschieden. Die ist um einiges subtiler und sieht super aus.

    BTW, breitling verbaut selber ETA werke in seine uhren, somit würde ich nur eine replika kaufen die so ein uhrwerk hat. Generell halte ich aber nix von replikas, die haben auch normalerweise nicht alle funktionen des originals.
     
  20. #19 28. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Sinn hat ein Abkommen mit Breitling? Das wäre mir neu. Helmut Sinn hat während der Quarzkrise ein wenig Konkursmasse von Breitling erworben, eben das Muster der Navitimer. Diese schöne Sinn 903 kostet auch 2000 Euro, eine Breitlin Colt oder Superocean kriegt man für ein bisschen mehr. Klar die Navitimer ist teurer. Breitling fertigt auch hervorragende Manufakturkaliber, das B01 ist wirklich gut. Die Uhren kosten aber auch ab 6000 aufwärts.

    Ob eine IWC Pilot Uhr subtil ist sei mal dahingestellt, ist es die Big Pilot oder eine Kleinere? Lg
     
  21. #20 28. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Hmm ja haste recht, konnte mich net mehr so richtig an das erinnern was die mir damals dort in sinn werk erzählt haben (sinn war meine erste uhr). 2000 euro sind aber immerhin mehr als 50% ersparnis gegenüber der navitimer.

    Hab mir nicht die big pilot geholt, sondern den fliegerchronograph mit stahlband. Zusätzlich hab ich dann aber noch ein schwarzes krokoleder armband zusammen mit der IWC faltschließe geholt, damit ich die uhr nicht nur sportlich sondern auch klassisch tragen kann. Bis jetzt weiß ich selber nicht was mir von beiden besser gefällt, die uhr wirkt halt komplett anders bei jedem armband. :D

    Bin bis jetzt wirklich super zufrieden mit der uhr, möchte jetzt eigentlich nur noch eines tages eine audemars piguet besitzen und vllt eine patek philippe.
     
  22. #21 28. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Keine Frage, Patek baut mit die schönsten Uhren, aber es gibt einfach zu viele schöne um sich da festzulegen;) Mich zieht es eher in die deutsche Gegend nach Sachsen, was Lange und GO da auf die Beine stellen ist schon super, sehe regelmäßig eine GO Kalenderwoche am Arm umherbaumeln. Ich trage ne Omega Seamaster 300m Chrono in schwarz und hab noch ne Nomos Zürich Weltzeit, der Chrono passt so schlecht unter Hemden.. Ich merke aber dass ich beim Konzi auch immer wieder vor den Rolexmodellen stehen bleibe, ich finde die GMT II und die Explorer II in weiß unheimlich schön.
     
  23. #22 29. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    soo leute, thx für die antworten. Die meinungen gehn ja echt alle gg. die Replicas :D

    Nja ich hab jz auf jedenfall das gefunden, was ich wollte. Und Original.

    Ingersoll -Grand Canyon II- IN4503WH im Uhren-Shop günstig kaufen.

    Bombenteil wie ich finde. Kein Chronograph, aber wer benutzt das schon^^

    Hab mir ja die Ingersoll Grand Canyon 4 geholt. Wisst ihr, was der Unterschied zur 2 ist?
     
  24. #23 31. Juli 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Ich finde auch, das eine Replica nicht das Wahre ist. Original ist halt Original. Schau doch mal hier da findest Du mehr Infos.
     
  25. #24 1. August 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Komme vllt. zu spät, doch möchte ich auch zugern sagen, dass ich selber insgesamt drei verschieden replicas der uhrenmarke breitling besitze.

    Breitling for Bentley Motors

    seit ca. einem jahr, keinerlei probleme, optik top, sehr zufrieden.

    Breitling Navitimer Heritage
    bestitz ca. seit einem jahr, optik top, automatik urhrenwerk nach einem jahr defekt!

    Breitling 1884 Navitimer Heritage
    seit 2 tagen :] optik super, bissher keinerlei probleme & sehr zufrieden :]


    ein sehr guter freund hat sich vor einigen jahren eine 1zu1 fälschung für einen reduzierten preis von ca. 800EUR geholt & bei der hat man kein unterschied gemerkt, diese uhr hat auch wirklich einige jahre gehalten, trotz das er sie fast täglich getragen hat.
    diese hatte ein echte schweizer automatik uhrenwerk & war wirklich top!

    jedoch die uhr für die du dich jetzt entgültig entschieden hast finde ich vom aussehen her sehr klasse!
     
  26. #25 2. August 2011
    AW: Breitling Replica Uhren - Erfahrung?

    Wenn überhaupt setzte auf Swiss Replicas, diese sind von der Qualität hochwertiger als der China-Schrott.

    Aber ich würde mir keine im Internet bestellen, da dort die Preise einfach nur noch überteuert sind. Nahe der Grenze von Tschechien und Polen findest du massig Replicas, einfach mal die an die Grenze fahren und Augen offen halten.

    Ansonsten kann ich dir noch Uhren von Vandenbroeck & Cie empfehlen. Sind ebenfalls sehr große Uhren mit einer hochwertigen Verarbeitung.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Breitling Replica Uhren
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.869
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.042
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    7.175
  4. Welches Breitling Modell ?

    BiG__1 , 6. September 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.090
  5. Breitling plagiat ?

    ali-baba88 , 5. Juni 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    4.016